Designerin. Muse. Trägerin von leuchtend roten Lippen und Erschafferin der wohl begehrenswertesten Handtaschen der Welt. OKAY, der Steffi-Welt. Ich freue mich ganz grüselig, dass wir heute auf Hey Pretty ein paar Minuten mit der fabulösen Olympia Le-Tan verbringen können.

Die Engländerin hat uns nämlich soeben eine der herzigsten Make-Up-Kollektion des Jahres erschaffen, mit echli Hilf und im Auftrag von Lancôme! Vor zwei Wochen habe ich dir den «Olympia’s Wonderland» Fall Look 2017 mit allen Produkten präsentiert, und heute dürfen wir der Frau dahinter nicht nur ein bisschen auf den Zahn fühlen, sondern uns auch beschenken lassen.

But first: Eine Tasse Tee machen (oder ein Gläschen Champagner einfüllen) und mit Olympia Make-Up-Ab-Nerden!

Olympia Le-Tan Interview on Hey Pretty

Du verwendest immer Pink, in all deinen Kollektionen und Kollaborationen. Warst du schon als Kind verrückt nach der Farbe Rosa?

..

«Es muss wirklich meine Lieblingsfarbe sein. Und ja, ich mochte Pink auch schon als kleines Mädchen. Ich mag auch viele andere Farben, aber ja… es hat tatsächlich immer etwas Rosa in allem, was ich mache.»

Was bringst du mit der Farbe in Verbindung?

«Es ist sehr… girly. Es ist eine Farbe, die sehr doppeldeutig ist – einerseits sehr kindlich, aber auch sehr sexy.»

Würdest du behaupten, dass deine persönliche Vision einer Frau den gängigen Standards entspricht?

«Nein, jedenfalls nicht den heutigen Standards. Es kommt darauf an, in welcher Ära du lebst. Meine Vision der Weiblichkeit ist ein bisschen Retro. Lancôme gibt für mich diesen Vibe auch ab – es ist eine Marke, die sich für mich ziemlich retro anfühlt, aber im modernen Sinn. Lancôme steht für Glamour im Hollywood-Stil.»

Welche Art Frau fandest du anziehend, als du klein warst?

«Ich liebte Veronica Lake, Bettie Page, Marilyn Monroe und Lauren Bacall. Diesen Frauen bin ich in Büchern und Filmen begegnet. Ich glaube, ich bin in einem Haushalt aufgewachsen, in dem es einen klaren Sinn für Nostalgie gab.»

Für deine Kollektion durftest du dich auch in den Lancôme-Archiven bedienen. Du sagtest aber auch, dass du auf dem Erbe der Marke bauen möchtest, aber mit einem frischen Ansatz…

«Ja, weil es im Archiv von jedem grossen «Maison» Spannendes zu entdecken gibt. Weil die Marke Lancôme eine so lange Geschichte hat, konnte ich der Versuchung sowieso nicht widerstehen, richtig tief darin einzutauchen. Die Idee hinter meiner eigenen Marke ist – unter anderem – die Design-Styles der Vergangen neu zu interpretieren, und diesen meinen persönlichen Touch zu geben.

Ich baue lieber auf etwas auf, als aus dem Nichts Neues zu erschaffen. Damit habe ich mehr Schichten, denen ich mich bedienen kann beim Storytelling. In diesem Fall gab es einen kleinen Engel, den ich neu interpretieren wollte, indem ich unter anderem femininer machte.»

Lancôme Fall Look 2017: Olympia's Wonderland, PR Image and Review on Hey Pretty

Welches Make-Up trägst du täglich?

«Mal abgesehen von leuchtend rotem Lippenstift trage ich etwas Mascara und Blush auf. Wobei ich manchmal aufs Blush verzichte, weil ich von Natur aus sehr schnell erröte.»

Worauf bist du bei dieser Kollektion besonders stolz?

«Darauf, wie schön die Make-Up-Palette gemacht ist. Ich hätte nicht gedacht, dass wir es schaffen, ein so schönes Produkt herzustellen aus besticktem Stoff. In allen Kollaborationen, die ich bisher gemacht habe, ist es das erste Mal, dass wir es geschafft haben, Stickereien zu produzieren. Sie sieht wirklich genau so aus wie eine meiner Minaudièren. Und ich freue mich auch, dass ich alles, was darin steckt, auch wirklich brauchen kann.»

Die Kollektion heisst «Olympia’s Wonderland». Würdest du auch gerne – wie Alice – hinter den Spiegel treten dürfen?

«Ich würde sehr gerne in Alice’s Welt eintauchen, warum nicht. Aber wenn du mich fragst, ob ich gerne in die 1940er oder 1950er reisen würde, würde ich verneinen. Es ist heute so viel einfacher, eine Frau zu sein.»

Olympia Le-Tan Interview on Hey Pretty

Hier auf Sonrisa erzählt Olympia Le-Tan übrigens noch mehr von ihrem kreativen Prozess, und verrät auch ihr persönliches Lieblingsstück aus der Kollektion.

MEIN persönliches Lieblingsstück ist sowieso klar – ich bin schon bei den Preview fast vergitzelt, als ich die Make-Up-Palette gesehen habe.

Und jetzt, wo ich sie «live» in der Hand habe, kann ich Olympia’s Statement nur bestätigen:

SIE IST WUNDERSCHÖN GEMACHT!

Olympia's Wonderland: Lancôme Fall Look 2017 Make Up Palette Giveaway on Hey Pretty (PR Image)

Ready for your closeup, Miss Olympia?

Olympia's Wonderland: Lancôme Fall Look 2017 Make Up Palette Giveaway on Hey Pretty (Image by Hey Pretty)

Die Palette enthält einen Blush, vier Lidschatten, vier Lip Powders und einen Fixierer, damit diese auch pudrig-entzückend halten!

Olympia's Wonderland: Lancôme Fall Look 2017 Make Up Palette Giveaway on Hey Pretty (Image by

Olympia's Wonderland: Lancôme Fall Look 2017 Make Up Palette Giveaway on Hey Pretty (Image by

Olympia's Wonderland: Lancôme Fall Look 2017 Make Up Palette Giveaway on Hey Pretty (Image by

JA, MIT MÄSCHLI.

Das ist so e bitz en Mic Drop in Sachen Make-Up, sodass mir nur noch eines bleibt:

Dir die frohe Botschaft zu überbringen, dass Lancôme mir nur für meine Pretties drei Stück dieser grossartigen Paletten im Wert von je 109 Franken zur Verfügung gestellt hat.

Jetzt darfst du echli Goissä!

Olympia's Wonderland: Lancôme Fall Look 2017 Make Up Palette Gewinnspiel auf Hey Pretty (Image by

Drei Paletten, ein Universum. Denkst du, dass dir die Glücksgöttin (aka Sandra von Hey Pretty) hold ist?

Hinterlasse einfach einen Kommentar, Cara. Ausgelost wird am 10. September, die Gewinnerinnen werden per Mail informiert und der Wettbewerb steht allen Pretties in der Schweiz, Deutschland und Österreich offen, yay!

Ganz viel Glück wünsche ich dir, Sweetie… und falls du noch tiefern ins schmucke Universum von Olympia Le-Tan tauchen möchtest, kannst du dir ab dem 1. November ihre Autobiografie «The Story of O.L.T.» (Rizzoli Verlag, ca. 80 Franken) kaufen.

Nun wünsche ich dir ein wunderschönes, herbstliches Weekend, Cara! Ich freue mich absolut unverhohlen darüber, dass es endlich kühler geworden ist, denn ich lieeeebe den Herbst und bin total parat für Pulli, Schal und Vollbad.

Jetzt einfach mit knallrot geschminkten Lippen!

Die «Olympia’s Wonderland» Make-Up Kollektion von Lancôme ist seit drei Tagen exklusiv in Warenhäusern erhältlich (in limitierter Auflage).

Lancome Fall 2017: Olympia's Wonderland Make Up Palette Giveaway (Hey Pretty) – PR Visual

58 COMMENTS

  1. Oh, so toll. Bin schon seit längerem ein Fan von Lancôme. Bis jetzt habe ich zwar noch kein Make-up von dieser Marke, aber die Cremes und Parfüms sind der Hammer. Und die Farben der Make-up Palette sehen auch schon mal sehr schick aus 🙂

  2. Kreisch!!! Die muesi ha! Ich probier mol mi Glück bi dir und sunst muesi wohl mi Sparsäuli schlachte! e liebe Gruess us Basel!

  3. Ich hab heute den 40. Geburtstag und es „schifft“. Ein schönes Geschenk würde das gleich viel erträglicher machen 🙂 Vielleicht ist mit ja die Glücksfee hold?

  4. Yes, Pink geht immer…. super süsse Verpackung und Lancôme ist eh eine tolle Marke.
    Würde mich sehr freuen über diese herzige Palette.
    Imfall freue ich mich auch sehr auf den Herbst !!

  5. Uuuh das würde ich soo gerne gewinnen! Sieht toll aus, vor allem auf die Lip Powders wäre ich sehr gespannt. Und da ich am 9. September Geburtstag habe, wäre das ein supertolles Geburtstagsgeschenk, über das ich mich sehr freuen würde! 🙂

  6. tres jolie! liebe grüsse aus südfrankreich, mir ist zu ohren gekommen dass in der schweiz die sonne fehlt… ich sende hiermit einige sonnenstrahlen vom wolkenlosen himmel 😉

  7. Ächt zom gööööiiisssseee – do spring ech sehr garn in Lostopf ond wörd mech rüüüüüüdig öber die Palette freue wo mer genau no gfählt hed 😉 Schöns Weekend

  8. Ich könnte sie verschenken tun … oder auch behalten … weiss nicht so recht was besser wär, das Gewissen ist gespalten! Ich muss mich nicht hintersinnen – man weiss nicht ob ich tu gewinnen. Falls frohe Botschaft kommen tut, kann ich ja noch entscheiden -> behalt ich sie, hab ich den Mut? Oder verschenk sie und bleib bescheiden 🙂 🙂

  9. Ich habe eine ziemlich beschissene Woche hinter mir. Mein Job fägt momentan nur so mittel (und das ist noch sehr grosszügig ausgedrückt). Da würde so ein kleines Goodie die Stimmung auf’s Wochenende hin schon ziemlich wieder in den grünen Bereich ziehen.

  10. Wie du weisst, bin ich ganz furchtbar zurückhaltend. Der letzte Göisser ist mir entfahren, als mir ein schweres Glas voller Salz auf den Fuss gefallen und in Scherben zerbrochen ist. Aber angesichts dieser Palette konnte ich mir einen leisen Seufzer nicht verkneifen! 😊

  11. Etwas Glück wäre im Moment wirklich schön 🙂 Und Pinkes Glück ist noch um Welten besser. Ich würd mich also sehr freue.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.