Ich weiss nicht, woran es liegt… aber ich liebe den Boho-Look total. Dabei hasse ich den Duft von Sandelholz und gehe nicht mehr an Festivals, weil ich aus dem Chemietoiletten-Alter raus bin. Aber du weisst schon, was ich meine mit dem Look, oder? So chli so:

Boho_FreePeopleTunika

(Free People «Silver Springs Top», ca. 150 Franken)

oder auch eso:

..

Boho_Oddmolly

(Odd Molly «Los Angeles Moments» dress, ca. 300 Franken)

Und an den Füssen echli so:

Boho_Anthro_Heels

(Anthropologie «Elixir Heels», ca. 250 Franken)

Dabei müssen wir ehrlich sein: Ich sehe aus wie ein dicker alter Hippie, wenn ich tatsächlich in bestickten Tunikas, Fransen-Kimonos, Wildleder-Stiefeletten und kiloweise Silberschmuck herumlaufe. Oder, wie mein zauberhafter Mann mal fragte, als ich in just diesem Look ankam:

«Hast du deine Rentiere draussen angebunden, Schatz?». 

Meine Antwort war natürlich ein stummes EFF YOU und eine ganze Woche im Weihrauch-Hippie-Look – quasi zur Strafe. Aber meine Liebe für Boho-Chic brennt munter in mir weiter. Ganz besonders, wenn wir auf den Sommer zusteuern.

Da passt mir «Culture Clash», die aktuelle Spring/Summer Make-Up-Collection von Aveda natürlich perfekt: Ethno-Einflüsse und «die Vermischung der Kulturen» stehen dabei im Mittelpunkt… und das längst aus der Mode geratene Stichwort «Folklore» bekommt ein grossartiges Revival.

Aveda_Look_Sand

Der Make-Up-Look ist erstaunlich vielseitig und ideal für alle, die bei bisherigen Sommer-Looks (z.B. bei Clarins oder YSL) echli den Graus bekommen ab lauten Blau- oder Terrakotta-Tönen.

FÜR RENTIER-BESITZERINNEN, EBEN!

Aveda_Look1

Die «Culture Clash»-Kollektion, die neu an ausgewählten Aveda-Verkaufsstellen erhältlich ist (ganz runterscrollen für mehr Infos), besteht aus folgenden Produkten: Wir starten mit den Augen:

Ein Petal Essence Eye Definer in Graphite (dunklem Grau) für 23 Franken und sechs neue, aufeinander abgestimmte Petal Essence Single Eye Colors sorgen für den perfekten, langanhaltenden Augenaufschlag (je 22.50 Franken)…

Aveda_Eyes_Collage

von links oben: New Lilac, Peony Blush und Burnished Bronze und Seafoam, Aquamarine und Olive Leaf. Diese Lidschatten-Singles mit organischem Pflanzenwachs aus Geranienblättern sind kombinierbar mit den nachfüllbaren Aveda Environmental Compacts (am Counter erhältlich).

Aveda_Look2

Die Lippen erstrahlen bei Aveda diese Saison mit intensiven Farben voller Leuchtkraft: Zwei neue Nourish-Mint Lip Definers (je 25.50 Franken) mit passenden Sheer Mineral Lip Colors und die beiden Nourish-Mint Rehydrating Lip Glazes für alle, die mehr Glanz möchten…

Collage_Lips

von links: Nourish-Mint Smoothing Lip Color in Muscadine, Lip Definer in Maple und Lip Color in Peruvian Lily – unten Nourish-Mint Rehydrating Lip Glaze in Berry Bud, Lip Definer in Cactus Blossom und Lip Glaze in Rose Copper. 

Lovely-Boho-Chic, nicht wahr? Obwohl Aveda bei uns nicht soooo gross ist in Sachen Make-Up mag ich den Brand einfach. Und die Produkte, die ich bis jetzt getestet habe, sind alle wirklich gut – wenn auch nicht extrem pigmentiert im Vergleich zu anderen Brands.

Bei «Naturkosmetik» (ich setzte das hier bewusst in Anführungszeichen, weil Aveda keine Bio-Zertifizierung hat, dafür sehr nachhaltig produziert) sind das Abstriche, die ich zwischenzeitlich gerne mache.

Nun ignoriere ich den nicht-sehr-sommerlichen Wetterbericht und gehe mein Hippie-Outfit für ein morgiges Beauty-Event zusammenstellen: Paisley-Muster, Silberschmuck und meine wundervollen Sternli-Sandalen – wenn das Wetter mitspielt.

HippieOutfit

Und gopfertelli, vielleicht nehme ich sogar meine Rentiere mit.

Peace and love und einen wundervollen Start in die Woche wünsche ich dir!

Die Aveda Spring/Summer-Make-Up-Kollektion «Culture Clash» ist neu und limitiert u.a. bei Manor Zürich und Genf, Marc & Arnold Luzern, Pure Basel und Szena Les Coiffeurs Zürich erhältlich. 

Aveda_Makeup_Group

 

1 KOMMENTAR

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.