So gerne ich hier total fachmännisch und expertengibbelig einsteigen würde mit einem Satz wie «Azzaro setzt erneut und mit Erfolg auch Sandelholz-Noten mit Zitruseinschlag» – das geht heute nicht. Denn diese Review des neuen Azzaro-Duftes «Chrome United» ist ganz einfach

EINE AUSREDE.

Und zwar UM HÜBSCHE MÄNNER ANZUSCHAUEN.

Denn für die Kampagne zum Duft hat man hier nicht bloss einen – oder vielleicht auch zwei männliche Models verpflichtet. Nein, man setzt die Damenwelt in Exstase und holt sich VIER JUNGS. Und lässt sie so herzig miteinander spielen an einem Südafrikanischen Strand, dass ich finde, dass sämtliche YoutTube-Filme von jungen Hunden oder frisch geschlüpften Küken GELÖSCHT WERDEN DÜRFEN.

..

Ab jetzt will ich nur noch herzig spielende männliche Models sehen, bitte. Und zwar ziemlich genau eso:

Azzaro_Spielen

Jöööööö! Lueg, wie sie springen! Ich kann einfach nicht genug kriegen von diesen süssen Kerlen! Ich habe sogar grad eine Collage gemacht, die sind so zuckrig!

Azzaro_Collage

Meinsch die essen viel, so während einem Kampagnen-Shooting? Ich habe nachgeschaut: Sie heissen Ryan Kennedy, Will Higginson, Bo Ackerson und Malcolm Jackson. Ich glaube, Bo frisst den anderen amigs das Futter weg, der sieht so hungrig aus.

So sieht das Ganze nun Post-Photoshop auf Plakatwänden auf der ganzen Welt aus:

Azzaro_Kampagne2

Erstaunlicherweise kann ich mich jetzt doch auch noch genug konzentrieren, dass wir kurz über den Duft reden können. Chrome United von Azzaro soll ganz offiziell «Der Duft der Freundschaft» sein. Loris Azzaro, der den Originalduft «Chrome» schon 1996 entwarf, liess sich schon damals von der Komplizenschaft zwischen Männern leiten.

Ich hätte jetzt da auf Grillfeuer und Chips getippt, aber das lässt sich einiges weniger sexy verpacken.

«Inspiriert von der unbeschwerten Stimmung einer Spritztour an den Strand mit Steffi im Kofferraum zelebriert Chrome United einen Augenblick geteilter Freundschaft mit Steffi mittendrin liest sich dazu.

Im Duft-Jargon heisst das: Ein Auftakt aus Sichuanpfeffer, Koriander und Bergamotte («Was, du willst meine Nummer, Bo?»).

Die Herznote verbindet den rauchigen Duft von schwarzem Ceylon-Tee mit den grünen Noten von Veilchenblättern. («Chris… Bo hat schon nach meiner Nummer gefragt, du Schlingel!»).

Und die Basis bilden subtile Holz- und Moschusakkorde. («Ryan! Malcolm! Das geht doch nicht, ihr zwei!»).

Äh, wo war ich? Ah, da.

Chrome_Produkterange

BAM, aus der Traum. Aber mir bleibt immerhin der Duft als Erinnerung. An das Steffi-mit-vier-männlichen-Models-Sandwich, das nie stattfinden durfte.

Azzaro Chrome United Eau de Toilette ist ab sofort im Handel erhältlich – den 30ml-Zerstäuber ab 45 Franken (50ml = 67 Franken, 100ml = 94 Franken).

P.S.: Kennt jemand von euch lustige Spiele, die man am Strand mit vier halbnackten Jungs treiben könnte? Fang-den-Specht? Himmel-und-Hölle? Bin für Tipps sehr dankbar, man weiss ja nie.

Azzaro_Last

 

 

1 KOMMENTAR

  1. Nachdem ich ein halbe Stunde lachend unter dem Schreibtisch liegend verbracht habe (ja, ich neige zur Übertreibung), habe ich mich aufgerappelt und möchte mich bei Dir ganz herzlich für diesen herrlichen Kommentar bedanken.

    Merci viu mau!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.