Was Berlin mit Nagelpflegeprodukten zu tun hat? Well… das würde schönheitstechnisch total zu dem schon-fast-verkrampft-Understated Berlin passen: Natürlich gepflegte Nägel, mit denen man dann wunderbar sein Ei im Glas (Bio, of course) essen kann, dabei seinen handgestrickten Baumwollpullover (vegan, of course) trägt und sich über die Kunstausstellung unterhält, für die man erst durch drei Abriss-Häuser gehen musste, bis man sie fand.

WEISCH, WAS ICH MEINE?

Berlin schüchtert mich immer ein kleines bisschen ein, weil ich mich nicht entscheiden kann, ob dieses ultracoole Getue nun wirklich ultracool ist oder bloss peinlich. ANYWAY, ich war in Berlin, tra la la!

Zusammen mit einem ganzen Rudel von richtig flotten Beautyjournalistinnen und Bloggerinnen (Hi, Julia von Beautyjagd.de, Mi Jin und Neslihan von Styleseeking Zurich und Sylvia von Don’t You Wish You Had Some More?) wurde ich in die deutsche Hauptstadt eingeladen, um die frisch lancierte Nagelpflege-Linie von Weleda zu entdecken.

..

Weleda-Vignette

Weil du weisst, dass solche Beauty-Reisen ein «Perk« meines Jobs sind ist ja klar, dass ich für drei kleine rote Nagelstifte 700 Kilometer reise, oder?

Doch erst musste ich mit Beauty-BFF Katrin von The Beauty Experience ein bisschen Berlin Mitte unsicher machen. Zuerst gab’s einen deliziösen Lunch @ Barcomi’s Deli, Sophie Gips-Höfe 2 (nähe Alexanderplatz und Hackesche Höfe), mit dem wirklich besten Grilled Cheese Sandwich, das ich jemals ausserhalb von den USA essen durfte…

Berlin_Barcomis

Und dann  beim Sightseeing den «Snelfie» erfunden: SELFIE WHILE SNEEZING…

Snelfie

Katrin hat dafür nur für dich Blödsinn gemacht auf dem Alexanderplatz, damit ich den traurigen Hotdog-Verkäufer-Roboter fotografieren konnte…

Berlin_Alexander

Am nächsten Tag ging es nach einem wunderbaren Frühstück direkt in historischen Ballsaal in Wedding gedüst, wo uns Weleda bereits erwartete. UND WIE!

Weleda_Event_1

Das Nagel-Get-Together des Naturkosmetik-Giganten Weleda stand ganz im Zeichen von Blumen. Und Cupcakes. Und veganen Salaten und Bio-Tees und GRANATAPFEL.

Weleda_Event_2

Denn zu ihrer 2009 lancierten Granatapfel Regenerationshandcreme (die inzwischen ein totaler Bestseller geworden ist) gesellt sich eine ganz neu entwickelte Nagelpflegeserie dazu, die ebenfalls mit wertvollen Pflanzenölen und -auszügen auftrumpfen und ganz im Zeichen des extrem zellerneuernden Granatapfels steht:

Granatapfel Nagelhaut-Entferner-Stift (14 Franken)

NagelhautEntferner_Stift

Weicht harte Nagelhaut sanft auf und löst diese Sanft, mit Ölen aus Granatapfelsamen, Jojoba, Mandel, Kokosnuss, Sonnenblumen und Soja und einem Auszug aus Calendula (Ringelblume). Einfach auf die Nagelhaut auftragen und kurz einwirken lassen – dann die Nagelhaut mit der ziemlich harten Spitze sanft zurückschieben.

PERFEKT FÜR: Fernsehabende

Granatapfel Nagelpflege-Stift (13 Franken)

Nagelpflege-StiftEin richtig cooles Ding: Dieser Pinsel füllt sich selbst auf mit einem Drehklick – und zwar mit wunderschönen ölen aus Granatapfelsamen, Jojoba, Mandel, Kokosnuss, Sonnenblumen udn Soja… sowie einem Auszug aus Kamille, Sheabutter und Bienenwachs (und somit leider nicht vegan). Die Anwendung ist einfach: Drehen, auf Nagel und Nagelhaut auftragen und sanft einmassieren.

PERFEKT FÜR: Unterwegs in Tram, Bus, Zug oder Pferdekutsche

Granatapfel Nagelöl-Stift (13 Franken)

Nageloel-StiftDieser Edding-Marker für die Nägel pflegt und verleiht Glanz mit Ölen aus Granatapfelsamen, Jojoba, Mandel, Olive, Sonnenblumen und Soja. Eine schöne Pflege, wenn du gerade keinen Lack an den Nägeln hast und trotzdem etwas Glanz möchtest.

PERFEKT FÜR: Langeweile im Büro

Klar, dass ich mich daraufhin gleich in den bequemn «wer will’s gleich ausprobieren»-Sessel» setzte, oder? Ich liess mir den gaaaanz fiesen Glimmer-Nagellack entfernen und konnte die neuen Produkte gleich… äh, «testen».

Wobei man ehrlich sein muss: In dieser wunderschönen Location und mit mindestens fünf Macarons im Bauch hättest du mir hier auch das Telefonbuch von Niederbayern vorlesen können und ich hätte glücklich geseufzt.

Weleda_Event_3

DAS HEY PRETTY FAZIT:

Die drei Produkte der neuen Weleda Granatapfel-Nagelpflegelinie sind ziemlich «non-invasiv», wenn du weisst, was ich meine:

Schöne Öle, sehr naturnah und dergleichen… und wenn Nägel WIE MEINE wirklich mal eine Pause brauchen und sich erholen sollen, ist das genau dein Ding, Schatz!

Für mich Nagellack-Junkie sind sie fast ein bisschen gar lieblich – aber da sich meine Nägel grad auch ziemlich schälen, trotz «sanftem» Nagellackentferner von Mineral Fusion, starte ich trotzdem in eine kurze, total granatapfellastige Wellness-Kur für meine Nägel… die spätestens mit der Ankunft des nächsten Glitter-Nagellacks (hast du meinen neuen «February Favourite» gesehen?) vorbei sein wird.

But you take what you can get, oder?

Die Weleda Granatapfel Nagelpflegelinie ist ganz neu in Apotheken, Reformhäusern und im Biofachhandel erhältlich.

Nagelpflegestifte_Group

 

 

9 KOMMENTARE

  1. Oh, ich liebe das Barcomi’s! Als ich letztes Mal mit Freunden da war, haben wir ALLE Kuchen durchgetestet. 13 Stück! Das war ein Traum! Und jetzt will ich wieder hin…

  2. *mihihiiii* Deine Skepsis Berlin gegenüber teile ich zu 100%!
    Die besagte Handcreme liiiiiebe ich. Ob man solch einen Nagelhautentferner-Stift braucht?! Den mit dem Nagelöl fänd ich wohl ganz praktisch. Hm. Mal gucken gehen.
    Aber – ach und ohhhh – das Event sieht schöööön aus! Hat bestimmt voll Spaß gemacht. Und geschmeckt, hihi 😉
    Irgendwann is die Pepsa groß und darf auch mal zu sowas. Öhm.
    Grüßliiii

  3. Hi, hab grad über Beautyjagd Dein Blog entdeckt! Danke für die Vorstellung der Produkte, genau so einen Pflegestift brauche ich, denn ich habe den Tick, bei Stress an der Haut neben meinen Nägeln zu zupfen und rumzukauen… Werde mir also den Stift zulegen und jedes Mal, wenn es mich überkommt, einfach nicht zupfen, sondern einschmieren! Gibt es die denn in der Schweiz auch schon?
    Liebe Grüsse aus Züri!

    • Hi Elissar! Die sind wirklich mega… und du könntest die Stifte echt ANSTATT Rumzupfen an den Nagelhäuten verwenden:-) Es gibt sie bereits auch bei uns in der Schweiz, sollten eigentlich an (fast) jedem Weleda-Verkaufspunkt sein. I love them! Liebe Grüsse und ZÜRI RULES:-)
      P.S.: Die Julia von Beautyjagd ist SO eine Feine! Eine der lässigsten Blogger-Bekanntschaften, die ich bisher gemacht habe!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.