Gell, ich nerve dich schon langsam mit meinem «Sommerpause, Tra La La»-Song? Es tut mir schüüli leid, aber sie waren nötig, diese Ferien. Was ich darin alles angestellt habe (und noch anstellen werde dieses Weekend) erfährst du ja auf Instagram.

Meine Sommerferien – und auch die von Sandra, by the way – neigen sich zwar dem Ende zu, aber ich habe noch ein paar coole Best-Of-Themen für dich auf Lager, neben den aktuellen Beauty News!

Tutorials sind immer ein grosses Thema als Beautybloggerin… und eines meiner liebsten Tutorials war im letzten Herbst ein Step-by-Step für Smashbox, zum Lauch ihrer Photo Matte Eyes-Palette!

Best Of Hey Pretty: Smashbox Photo Matte Eyes Tutorial Best Of Hey Pretty: Smashbox Photo Matte Eyes Tutorial

Hier gelangst du direkt zum Tutorial, in dem ich zeige, wie man auch mit Lidschatten einen Cat Eye Flick schminken kann. Zwar ist die Verlosung der Palette schon vorbei, aber die Photo Matte-Palette von Smashbox immer noch schaurig im Handel und immer noch schaurig empfehlenswert!

Best Of Hey Pretty: Smashbox Photo Matte Eyes Tutorial

Und damit ist unsere Sommerserie schon FAST vorbei, Cara! Morgen gibt’s noch eine Neuheit für deine Haare… und ab Montag sind wir dann in neuer Frische und mit bestimmt tausend Sommersprossen mehr wieder für dich da.

Ich freue mich!

Und nein, ich verschone dich auch heute nicht mit einem schlimmen, schlimmen Sommer-Ohrwurm aus deiner Vergangenheit. Ich weiss, dass du den Text noch kannst!

Hey Pretty Summer Faves 2017

2 KOMMENTARE

  1. Ich beneide alle, die Puderlidschatten verwenden können und damit herrlich subtile Farbenspiele zaubern. Bei mir hat es fast drei Jahrzehnte gedauert, bis ich kapiert habe, dass bei öligen Schlupflidern auch Primer kaum was bewirkt und nur Creme oder flüssiger Lidschatten hält. Der Hammer ist übrigens Armani Eye Tint liquid eye shadow. 😍

  2. Uhuu Maja! Wirklich? Selbst mit dem bombenfestesten (ist das ein Wort) Primer? Urban Decay, too? Ich habe dafür immer Respekt vor Cremelidschatten – muss also den Armani Eye Tint unbedingt ausprobieren! Grüessli aus den Bergen und Happy Weekend!

Kommentar verfassen