Hör uuf. Ich höre genau, wie du aufstöhnst und denkst: SUPER, heute geht’s um so ein krustiges, Birkenstocksandalen-tragendes Shampoo, das total gut für die Umwelt ist aber deren Benützerin es sowieso egal ist, wie ihr Haar aussieht, weil sie gerade Schildkröten rettet oder ihr selbst angebautes Quinoa-Feld umpflügt.

ODER BIN DAS NUR ICH MIT SOLCHEN GEDANKEN?

Ich fange noch einmal an, Spätzli. «Organic» ist das hippste Schlagwort im Beauty-Business. Und John Masters lacht sich wohl grad echli ab… denn das, was der New Yorker Starcoiffeur schon seit 1994 aus tiefster Überzeugung betreibt, hat für ihn wohl gar nichts mit «hip» zu tun – sondern ALLES mit ultra-luxuriöser Organic Haircare. John Masters Organic Haircare, um genau z’sii.

Meine Beauty-BFF Katrin von The Beauty Experience liebt John schon lange und hat sich kürzlich auch wieder in London damit eingedeckt (lies hier!). Aber sie ist auch so ein Bio-Kind, das Delfine retten und dabei verdammt gut aussehen will.

..

Weil das bei Bio-Produkten so gemacht wird, lege ich dir jetzt auch so eine tolle Bio-Checkliste von John Masters Organics  hin. Parat zum Delfine-retten BÖSE INHALTSSTOFFE ABHAKEN?

Masters_Inhalte

Rainbow-pooping-unicorns, sowas. Und die Coiffeure, die das Glück haben, bei John Masters im Flagship-Salon an der New Yorker Sullivan Street zu arbeiten, dürfen sich freuen: Da stinkts nämlich aber gar nie nach Lösungsmitteln, Formaldehyd oder (gasp!) Dauerwellenmittel… sondern wohl eher nach neuem Geld Salbei, Lavendel und Rosmarin.

salonexterior
Da werde ich mir beim nächsten Neuzgi-Trip ein «Shiatsu Scalp and Hair Treatment» gönnen: Hair-gasm für 25 bucks!

Und dann ist John Masters erst noch en Schnügger, wie man in diesem Intro-Filmli sieht. And NOT GAY, right?

Hört sich doch alles total vernünftig an, oder? Bei Süskind in Zürich gibt es die John Master Organics-Haircare Produkte so zimmli exklusiv (auch online zu bestellen, im Fall) und Besitzerin Mayumi hat mir SOWAS von vorgeschwärmt, dass ich dir hier ihre ganz persönlichen Haarpflege-Highlights grad mal hinhauen muss:

Masters_Faves

von links nach rechts: 

Citrus & Neroli Detangler (236ml), 29.90 Franken

Zinc & Sage Shampoo with Conditioner (236 ml), 29.90 Franken

Honey & Hibiscus Hair Reconstructor (118ml), 37.90 Franken

Zur Haircare-Linie gehören aber auch noch weitere, extrem wohlriechende Shampoos, Spülungen und Stylingprodukte, die einfach für schönes Haar sorgen: Glänzend, voller Volumen und einfach irgendwie…

GLÜCKLICH.

Und das finde nicht nur ich, im Fall… sondern auch halb Hollywood. Zu den ausgewiesenen John Masters Organics-Fans gehören all diä do und no meh…

JohnMasters_Fans
Rosie Huntington-Whiteley, Rachel McAdams, Nelly Furtado und Zooey Deschanel: Alle haben keine Friisä-Kriisä dank JMO (that’s John Masters Organics für die Bio-Insider unter euch).

Ich bin grad ein bisschen angefixt vom Lavender Rosemary Shampoo & Conditioner, obwohl ich sonst so 2-in-1-Produkte ganz grauenhaft finde für mein aufgebleichtes, strohiges wallendes hellblondes Haar. But THIS IS THE SHIT, MY FRIENDS.

Also, das wäre die heutige Bio-Beauty-Lektion gewesen. Ich erlaube mir jetzt zu sagen, dass es bei Süskind in Zürich (an der Scheitergasse 10, grad beim Hechtplatz) durchaus Müsterli gäbe von den verschiedenen Masters-Produkten: Einfach lieb fragen und Grüsse von Hey Pretty ausrichten, okay?

 

 

2 KOMMENTARE

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.