Ich bin so ein kleines bisschen verliebt… Denn vor einigen Wochen hat eine meiner Lieblings-Mode-Sites, nämlich Who What Wear, eine eigene Beauty-Page gelauncht, die ich so RICHTIG GROSSARTIG finde. Und drum heute UNBEDINGT mit dir teilen möchte!

Auf www.byrdie.com findest du jeden Tag wunderschön inszenierte Beauty-Stories, die einfach zum schmökern okay durchklicken einladen… Aktuell zum Beispiel eine Slideshow mit zehn neuen Herbstdüften, von denen ich jetzt ALLE kaufen möchte, ahem.

Byrdie_Screen

Byrdie ist wirklich sorgfältig gemacht, mit vielen nützlichen Features und genau so schönen Editorials, wie man sie nur machen kann, wenn man ganz viel Geld und ziemlich viel Freiheit hat… was ihnen der Background mit Who What Wear absolut möglich macht. UNBEDINGT BOOKMARKEN, IHR PRETTIES!

..

Byrdie_Collage

Und dann gibt es heute noch eine Mini-Review in Sachen Nägel, tra la la!

Seit meinem letzten Abenteuer mit dem UV-Gel-System Striplac von Alessandro* sind meine Nägel noch immer ein bisschen lädiert und neigen dazu, sich zu schälen. Doch ich habe ein Wundermitteli gefunden: «Fusion» von Jessica!

Dieser findige Nagellack ist in der Lage, diese feinen Nagelschichten wieder zusammen zu «löten», sodass sie easy und ohne Lämpe herauswachsen können.

Jessica_Fusion

Jessica Correctives «Fusion», ca. £15.00, nur in UK erhältlich.

Ich habe jetzt während zwei Wochen «Fusion» als Base Coat benützt und finde, dass meine Nägel deutlich stärker geworden sind. Ich kannte die Marke gar nicht, bevor sie mir von einer Freundin in England empfohlen wurde. Ich muss sagen: I’m impressed!

Und weil ich grad so glücklich bin über meine nicht-mehr-brüchigen Nägel, gibt’s meine heutige Maniküre, inklusive meiner aktuellen Nagelpflege-Must-Haves, just for you!

NailFaves_1

von links nach rechts: Die Hey Pretty-prämierten Nagel-Highlights!

Sèche Vite Dry Fast Top Coat, für ca. 18 Franken bei ASOS zu bestellen (oder aus den USA mitbringen lassen)… Echt der beste Top Coat, den ich kenne: Trocknet hoch glänzend und schützt den Lack perfekt. Und ja, très vite!

Dior Huile Abricot, ca. 39 Franken – ein aussergewöhnlich gutes Nagelpflegeöl für Unterwegs, mit Pinsel-Applikator.

Essie Nagellack in «Sugar Daddy», dem perfektesten Nude-Rosa (20 Franken, bei Manor und Coop City)

Jessica Fusion, siehe oben, falls du noch hochscrollen magst, du armes Ding…

Alessandro Nail Spa Mango Nagelserum (33.50 Franken, bei Globus, Jelmoli und in Apotheken). Duftet toll und zieht perfekt ein, wenn du es vor dem Schlafengehen aufträgst. Lovely!

Essie_Nails

*Die Striplac-Story ist eine Geschichte für sich: Ich wäre eigentlich sehr begeistert vom System – und habe hier in der SonntagsZeitung kurz nach dem Launch auch schaurig davon geschwärmt… Doch ich musste feststellen, dass es meine Nägel nicht naa dis naa angreift. Meh dezue hier bald, I promise – und jetzt schon mal ein ziemlich heiss diskutiertes Thema drüben bei The Beauty Experience, falls du mehr wissen willst…

 

 

2 KOMMENTARE

  1. hallo steffi! habe gerade deinen eintrag zu striplac gelesen & kann dir nachfühlen von wegen abblätternden nägeln. nun wollte ich über manor „fusion“ von jessica bestellen – gibt es aber nicht mehr. hast du mir einen tipp?
    danke & grüässli, karin

    • Hi Karin! Danke fürs «Fusion»-Update – und jaaaa, ich kann dir dafür den «Horse Power Nail Fertilizer» von Butter London empfehlen: An sich ein toller Base Coat, aber er stärkt die Nägel auch noch dazu. Habe ihn vor zehn Sekunden aufgetragen, hihihi:-) Liebe Grüsse und schöne Tag! Steffi

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.