Bist du bereit für eine richtig schöne Beautygeschichte? So mit Herz und Soul… und perfekt glänzendem, gesundem Haar? DAS DACHTE ICH MIR. Und darum launchen wir heute gleich in eine Story, die ich schon seit bald drei Jahren schreiben wollte. Denn ungefähr 2014 bin ich den wunderschön verpackten Produkten von Davines zum ersten Mal begegnet. Und die Love Story wird heute endlich ausgelebt, denn…

…diese Haircare-Produkte aus Italien sehen nicht nur grossartig aus, sondern können auch richtig was!

Davines Sustainable Beauty Haarpflegeprodukte (Hey Pretty Beauty Blog Review)

WAS DU ÜBER DIE MARKE WISSEN MUSST:

Davines (ausgesprochen Daavi-ness) wurde 1983 von der Familie Bollati in Parma gegründet. Der Firmenname ist übrigens eine Kombination der Namen Davide und Stefania; den beiden Kindern der Besitzer und Gründer. Begonnen hat alles als Forschungslabor, welches auf die Herstellung von hochwertigen Produkten für Skin- und Haircare spezialisiert war und schon bald für international angesehene Kosmetikhäuser produzierte.

Davines Haircare: Review und Brand-Geschichte auf Hey Pretty

Zehn Jahre später wurde die Marke Davines geboren: Schon 1993 mit dem Fokus, möglichst effiziente Produkte zu entwickeln, die nicht auf Kosten der Umwelt (oder Gesundheit) «performance-optimiert» werden.

In den darauffolgenden Jahren entwickelte sich der Brand von seinem Hauptsitz aus zu einem wichtigen Player im Gebiet der nachhaltigen Produktion, wobei die gelebten Werte Schönheit, Nachhaltigkeit und Ethik bis ins letzte Detail – und bis in jede Untermarke, zu denen auch der Spa-Brand comfort zone gehört –gelebt werden.

“INDEM WIR SCHÖNHEIT NACHHALTIG MACHEN, ERMUTIGEN WIR DIE MENSCHEN DAZU, ACHT ZU GEBEN. AUF SICH SELBER, AUF DIE UMGEBUNG, IN DER SIE LEBEN UND ARBEITEN UND AUF DIE DINGE, DIE SIE LIEBEN.”

Heute, 35 Jahre nach der Gründung ist Davines immer noch fest in Familienhand unter der Leitung von Davide Bollati, und die Produkte sind in über 90 Ländern der Welt erhältlich, mit dutzenden von Zero Impact Salons.

Und dieses Jahr ging für Davines ein grosser Traum in Erfllung: Am 12. September 2018 eröffnete die von Stararchitekt Matteo Thun entworfene «Davines Village» Produktionsstätte auf dem Firmensitz in Parma, wo nun die nachhaltige Kultur komplett gelebt wird (hier ein schöner Artikel dazu).

Davines Village (Aussenansicht): Brand Love und Erfahrungsbericht der nachhaltigen Haarpflegemarke auf Hey Pretty

Davines Brand Love auf Hey Pretty: PR Image Labor des neuen Davines Village in Parma

Davines Village in Parma, Italien (Brand Love auf Hey Pretty Beauty Blog)

Als wäre das alles noch nicht genug, ist Davines eine zertifizierte B Corporation und reiht sich damit in eine Gruppe von Unternehmen ein, die «die Macht des Unternehmens nutzen, um soziale und ökologische Probleme zu lösen». Dazu gehören u.a. auch Firmen wie Ben&Jerry’s, Method oder Patagonia.

ICH WEISS, es ist jetzt langsam guet mit dem Gutmensch-Vibe, aber wenn dich diese drei Minuten kalt lassen, kann ich nichts mehr für dich tun.

LUEGS EIFACH!

WAS DU ÜBER DIE PRODUKTE WISSEN MUSST:

So viel wie nötig, so hochwertig wie möglich: Sämtliche Davines-Produkte werden im eigenen Labor entwickelt und enthalten weder Parabene oder Sulfate. Cruelty free sind sie sowieso, und bis auf vier Produkte (hier nachschlagen!) sind alle auch vegan.

Davines Schweiz Haircare: Review und Brand-Geschichte auf Hey Pretty

Davines ist keine Naturkosmetikmarke, obwohl viele Formeln von Davines einen hohen Anteil an natürlich gewonnenen Inhaltsstoffen enthalten, die komplett biologisch abbaubar sind.

So stammt etwa in ihrer «Essential Hair Care»-Linie in jeder Produktefamilie jeweils ein spezieller aktiver Inhaltsstoff aus einem Betrieb des Slow Food-Presidiums, die für den Schutz der biologischen Vielfalt (nicht nur in Italien) einsteht.

Auf der Davines-Website kann man hunderte von einzelnen Inhaltsstoffen (auch die unsexy, nicht-von-Hand-gepflückten!) nachschlagen und erfährt detailliert, woher sie kommen und weshalb man sie verwendet.

Und bei Davines werden sowohl Salons, wie auch Kunden dazu animiert, die stabilen Plastikverpackungen zu recyceln, oder umzufunktionieren: Die Töpfli, in denen die Conditioner der Essential Haircare-Linie verpackt sind, lassen sich prima auch als Tupperware für Essensreste verwenden, oder auch als Mini-Planter, wie hier im Davines-Salon The Lounge Soho in London:

Davines Packaging, repurposed by The Lounge Soho in London (Brand Love on Hey Pretty Beauty Blog)

EIN PAAR PRODUKTE-HIGHLIGHTS:

Die Davines-Produkte sind in verschiedene Familien eingeteilt, die auf bestimmte Bedürfisse und Wünsche eingehen. Ich habe mir zum Reviewen folgende drei Linien als Highlights herausgepickt:

Essential Haircare

Hey Pretty Brand Love: Davines Essential Haircare (Shampoos)

Die herrlich-schlichte Pflegekollektion «Essential Haircare» von Davines ist (für mich, jedenfalls) eine der am schönsten und cleversten Haircare-Ranges überhaupt:

9 Linien, jede mit einer spezifischen Eigenschaft und Funktion… doch mit dem gemeinsamen Ziel, das Haar vor äusseren Einflüssen zu schützen und sofort sichtbare Ergebnisse zu bieten.

Für geschädigtes, strapaziertes Haar: Davines MELU Conditioner (29 Franken), MELU Hair Shield (49 Franken) und MELU Shampoo (25 Franken), je 250ml

Davines Essential Haircare: MINU Linie für coloriertes Haar (Hey Pretty Beauty Blog Review)

Die gesamte Essential Haircare-Linie wird ausschliesslich unter Einsatz erneuerbarer Energien hergestellt und enthält Inhaltsstoffe aus Slow Food Presidium-Produktion, darunter Kapernblütenextrakt (MINU für coloriertes Haar), Tomatenextrakt (NOUNOU für strapaziertes Haar) oder Melonenextrakt (in MOMO für trockenes Haar).

Zeit für eine kleine Ingredienzen-Reise!

Sanfte Pflege für normales bis feines Haar: Davines DEDE Shampoo (25 Franken) und DEDE Conditioner (29 Franken) , je 250ml

Davines Essential Haircare: DEDE Linie für die tägliche Anwendung (Hey Pretty Beauty Blog Review)

Die ebenfalls wunderschön verpackte «Spezialisten-Linie» von Davines zielt auf die Behandlung von häufigen Kopfhaut- und Haarprobleme:

NaturalTech

Davines Naturaltech Haarpflege: Review und Brand Love auf Hey Pretty

Oooh, die springen einem sofort ins Auge, nicht wahr?

Die NaturalTech-Produkte schaffen «eine Verbindung zwischen Naturprodukten und innovativer Technologie», wobei die darin verwendeten Inhaltsstoffe – sogenannte Phytoceuticals – rein pflanzlich sind und einen effektiven, wohlduftenden Schutz gegen Oxidation, UV-Strahlung oder Mikroorganismen bildet.

Das Konzept? Die perfekte Balance zu finden zwischen Funktionalität und der Natur, und die Formeln «beinhalten alles was nötig und fair ist».

Diese Basis-Formel für Wohlgefühl auf der Kopfhaut und fürs Haar finde ich im Gebrauch total angenehm:

Davines Naturaltech Well-Being Shampoo (27.40 Franken) und Conditioner (ab 16.40 Franken), je 250ml

Davines Naturaltech Well-Being Shampoo und Conditioner für alle Haartypen (Erfahrungsbericht auf Hey Pretty)

Für weicheres, glänzenderes Haar: Davines Naturaltech Renewing Shampoo (27.50 Franken) und Conditioning Treatment (32 Franken), je 250ml

Davines Naturaltech Renewing Shampoo & Conditioner (Erfahrungsbericht auf Hey Pretty Beauty Blog für Davines Schweiz)

…und gestylt wird bei Davines auch. Und wie!

More Inside

Brand Love: Davines Sustainable Beauty (Hey Pretty Beauty Blog Review): Styling-Produkte der More Inside-Linie

Das Herz der 15-teiligen Styling- und Finishing-Produkte der More Inside-Linie bilden die Inhaltsstoffe und deren Wirkungsweisen.

Im eigenen Davines Labor entwickelt und von Artistic Director Angelo Seminara umfangreich getestet, übt jedes Produkt eine ganz spezifische Funktion aus, die klar erkennbar ist – sowohl auf dem Packaging, wie auch auf deine Kopf, ahem.

Davines More Inside This is a Medium Hold Finishing Gum (75ml), 30 Franken

Davines Finishing Gum: Erfahrungsbericht und Brand-History auf Hey Pretty

Als Teil des «Zero Impact» LifeGate-Projektes werden sämtliche CO2-Emissionen, die bei der Produktion der Linie entstehen, durch Wiederaufforstung und Forstschutzmassnahmen auf der ganzen Welt ausgeglichen.

Doch das Entzückendste an den «More Inside»-Produkten ist, dass jedes Produkt eine «individuelle Botschaft des Lebens» trägt – entweder in der (nachhaltigen) Papier-Verpackung, oder auf dem Produkt selbst.

Versteckte Botschaft im Davines Invisible Serum (Hey Pretty Beauty Blog Review)

Schmüüüü!

Davines bietet aber auch unzählige weitere Produkte an, darunter die Alchemic-Linie zur Farbpflege (grossartig für blondes oder graues Haar):

Davines Alchemic Conditioner Silver (250ml, 39 Franken) und Shampoo Silver (26 Franken, 280ml)

Davines Schweiz Alchemic Shampoo & Conditioner for Silver Hair (Review auf Hey Pretty)

…oder auch die «Must Haves»-Kollektion mit diesem grossartigen Produkt hier: Ein Trockenshampoo, das auch noch Glanz spendet und nicht mit verrücktem Parfum veredelt wurde!

Davines Hair Refresher (150ml), 30 Franken

Davines Hair Refresher: Erfahrungsbericht auf Hey Pretty Beauty Blog

Und als krönenden Abschluss präsentiere ich dir schliesslich auch noch die neuen, superhübschen The Circle Chronicles Haarmasken, die man auch untereinander kombinieren kann für einen massgeschneiderten Effekt.

Davines The Circle Chronicles Haarmasken (50ml), je 9 Franken

Davines The Circle Chronicles Haarmasken: Review auf Hey Pretty Beauty Blog

Ja, Multi-Masking für die Haare!

Die praktischen Ein-Portionen-Squeezies sind perfekt für 2-3 Anwendungen… mein Favorit ist im Moment der Renaissance Circle «for hopeless hair» (was sehr viel über den Zustand meiner Mähne aussagt, ahem).

Davines The Circle Chronicles Haarmasken: Review auf Hey Pretty Beauty Blog

Davines The Circle Chronicles Haarmasken: Review auf Hey Pretty Beauty Blog

DAS HEY PRETTY-FAZIT:

Natürlich bin ich ein Packaging-Opfer, und das Design bei Davines finde ich umwerfend. Doch als ich mich ein bisschen vertieft mit der Firma dahinter befasst habe, ist meine Begeisterung richtig ins Unermessliche gestiegen. Und zwar so sehr, dass ich mich förmlich aufgedrängt habe bei Davines Schweiz, um ihre Message zu verbreiten.

Denn die hat Davines wirklich. Wenn es einer Marke wichtiger ist, Botschaften wie «Positives Denken ist das Wesentliche des Menschen» tausendmal grösser zu proklamieren als Preise oder Bezugsquellen, dann finde ich, dass man das durchaus unterstützen sollte.

Davines Haircare: Review und Brand-Geschichte auf Hey Pretty

Davines-Produkte sind zwar in der Schweiz inzwischen in rund 300 Salons erhältlich, aber sie werden PR-technisch bisher gar nicht gross gefahren.

Was sich hiermit auch e bitz ändern soll, denn die Produkte sind richtig, richtig gut.

Und ja, gopf… gut aussehen tun sie auch!

So, und mit dieser bunten Ladung Feel-Good-Haar-Vibes gelingt der Einstieg ins Weekend erst recht, findest du nicht auch? Happy Friday, Bella!

Die Haarpflege- und Stylingprodukte von Davines Sustainable Beauty sind in ausgesuchten Coiffeursalons erhältlich (hier kannst du deinen nächsten Salon anfragen)– und viele Produkte gibt’s auch als reisefreudige 75ml-Reisegrössen!

Brand Love auf Hey Pretty: Davines Sustainable Beauty – Haarpflege mit Message

Dieser Post wurde gesponsort: Werbung auf Hey Pretty!

P.S.: Sorry, aber ich kann es nicht lassen: Völlig unabhängig von irgendwelcher Corporate-PR tut dieser Clip hier einfach GUT! Es ist wie eine Mini-Meditation für deinen Freitag!

7 KOMMENTARE

  1. Steffi, dein super Artikel kommt genau zwei Jahre zu spät… *Sehr vorwurfsvoller Tonfall*. Ich habe die Produkte vor zwei Jahren in Liberty London entdeckt, aber mich dann dagegen entschieden (limitierte Kapazität des Koffers…). 😉

  2. Gseht schön us und vor allem dia maska sind uh schön gmacht. Leider isch dr nögst ort in züri. Halt immer bitz so, wenn ma in dr provinz wohnt. ☺ tolla artikel, steffi und wünscha diar a schöns wuchenendi

  3. Oh, das sieht ja alles guuut aus!
    Steffi, weisst du, ob man die Produkte in Italien auch nur in ausgewählten Salons bekommt?
    Oder gibt es die auch in Parfümerien oder Luxuskaufhäusern?
    Ich bin nächstens in Florenz und wäre absolut kaufwillig! ❤
    Schöns Wuchenend! ☀️

  4. Uhuu Bettina! Ich hab‘ mich für dich schlau gemacht, und es gäbe zwei Salons (einigermassen) in deiner Nähe, und zwar hier:

    Haaratelier, Gasso sutò 43a, 7013 Domat/Ems (Tel. 081 633 44 22) und

    Haaratelier, Via s. Calu Sura 2 in 7130 Illanz (Tel. 081 925 11 71)

    Ich hoffe, das hilft dir weiter… und süscht gits ebe DOCH den Züri-Kafi:-)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.