Es gibt kein Zurück mehr – der Winter hat definitiv Einzug gehalten. Das heisst einerseits: Heisse Marroni, Weihnachtsvorfreude und die Erlaubnis, jeden Tag heisse Schoggi zu trinken. Und andererseits: Kalte Füsse, Schneeregen und ein wegen des Weihnachtsmarkts verstopfter HB.

Deswegen, liebe Pretties, ist jetzt der richtige Zeitpunkt, in ein luxuriöses, wohlriechendes Beauty-Produkt zu investieren, das einem das Gefühl von Wellnesskurzferien ins Badezimmer holt.

Besonders tolle und hochwertige Exemplare dieser «Das gönne ich mir und meiner Haut»-Produkte gibt’s von Lina Hanson Global Beauty.

Ich durfte die Frau hinter der Marke kennenlernen und kann euch sagen: Lina Hanson ist nicht nur TOTAL SCHÖN, sondern auch eine sehr spannende Persönlichkeit mit viel Fachwissen und interessanter Geschichte… mehr dazu gleich!

100% natürliche Inhaltsstoffe: Lina Hanson Global Beauty Hautpflege (Review auf Hey Pretty)

WAS DU ÜBER LINA HANSON GLOBAL BEAUTY WISSEN MUSST:

Lina Hanson ist gebürtige Schwedin, die in die USA ging, um Make-up Artist zu werden (weshalb ich mich ihr VOLL verbunden fühle). So landete sie schliesslich in LA, wo sie Berühmtheiten wie Naomi Watts, Natalie Portmann und Ewan McGregor (!) vor dem Pinsel hatte. Die Erfahrungen, die sie in ihrem Job machte, bewegten sie schliesslich dazu, ihre eigene Pflegelinie zu entwickeln.

Die teuren Cremes, die sie bei ihren Aufträgen verwendete, sagten ihr aufgrund der Inhaltsstoffe immer wenige zu, worauf sie begann, ihr eigenes Pflegeöl vor dem Schminken aufzutragen. Mit der Zeit stellte sie Verbesserungen in der Hautstruktur ihrer Kunden fest und merkte, dass sie auf dem richtigen Weg war.

Lina Hanson Global Beauty: Quotes

Die durch ihren Job bedingte Erfahrung im Bezug auf verschiedene Hauttypen sowie ihre eigene Geschichte inspirierten Lina dazu, ihr Konzept der Global Beauty zu formulieren: Als Tochter eines pakistanischen Vaters war sie das einzige dunkelhaarige Mädchen im schwedischen 500-Seelen Dorf, wo sie aufwuchs.

Festgefahrene Vorstellungen über das, was Schönheit ausmacht, widerstreben ihr zutiefst und sie wählt daher einen positiven Ansatz: Linas Linie umfasst nicht unzählige Produkte für diverse Makel, sondern zur Zeit lediglich fünf Pflegeprodukte für alle Hauttypen und ein Parfumöl.

Das ist ein klares Statement für «Weniger ist mehr» und eine Vereinfachung der Pflegeroutine (ein gutes Stichwort übrigens zum heutigen Black-Friday-Wahnsinn).

Ihr Credo: Einfache, luxuriöse Produkte mit wirkungsvollen Inhaltsstoffen höchster Qualität, die aus allen Teilen der Welt kommen.

100% natürliche Inhaltsstoffe: Lina Hanson Global Beauty Hautpflege (Review auf Hey Pretty)

Das können wir alle doppelt und dreifach unterschreiben, oder? Linas Konzept der Global Beauty und der übersichtlichen Anzahl Produkte treffen bei mir VOLL INS SCHWARZE und ich war sofort angetan von der Marke.

Doch halt, es kommt noch besser… Die Produkte sind auch wirklich super gut! Schauen wir uns die schönen Sachen genauer an:

Global Face Serum (30ml), 120 Franken

Lina Hanson Global Face Serum (Image and Review by Hey Pretty)

Das Herzstück der Kollektion ist das Gesichtsserum, das aus verschiedenen Ölen zusammengesetzt ist. Es enthält Marula- und Baobaböl aus Südafrika, die als Team wunderbar für den Feuchtigkeitshaushalt der Haut und gegen die Schäden freier Radikale wirken. Als dritten wichtigen Inhaltsstoff wird Kameliensamenöl genannt, das vor allem in der japanischen Hautpflege als Porzellan-Teint-Booster bekannt ist.

Diese Art der Mischung von Inhaltsstoffen verschiedener Herkunft, die nicht selten auf eine lange Tradition zurückgehen, ist typisch für Linas Zugang zur Hautpflege. Das Resultat ist ein wirklich sehr schönes Öl, das nicht nur super riecht, sondern auch toll wirkt. Hallo Glow, sag ich da nur!

Es kann für alle Hauttypen verwendet werden und eignet sich auch toll als Make-up-Unterlage.

Global Treasures (30 ml), 130 Franken

Lina Hanson Global Treasures Balm (Image and Review by Hey Pretty

Dieser sehr fotogene Balsam trägt den Namen «Treasure» zu Recht: er ist regelrecht vollgepackt mit wertvollen Schönheits-Schätzen. Matcha und Kaffee wirken antioxidativ, durchblutungsfördernd und entgiftend. Perle und 24-karätiges Gold (ich sag ja Schätze!) sorgen für den Kick in Sachen Kollagenproduktion, Hautreparation und Minderung von Fältchen. Und es riecht nach Dessert – grosses Plus!

Der Balsam kann als Augenpflege und auch sonst für alle Stellen verwendet werden, die etwas mehr Pflege und Liebe benötigen – gerade jetzt in der kalten Jahreszeit. Für ältere und beanspruchte Haut ist dieses Nährstoff-Paket geradezu ideal!

Global Body Serum (100ml), 85 Franken

Lina Hanson Global Body Serum (Image and Review by Hey Pretty)

Wie das Gesichtsserum ist auch das Global Body Serum eine tolle und wohlriechende Mischung verschiedener wohltuender und nährender Öle. Die Stars sind Aprikosenkernöl aus dem Norden Pakistans, Arganöl aus Marokko und Paranussöl aus Peru. Diese liefern viel Vitamin E, Antioxidantien und ganz viel Feuchtigkeit!

Wie immer bei Ölen wird das Body Serum am Besten auf die feuchte Haut aufgetragen und eignet sich auch perfekt als Badezusatz (es duftet auch wundervoll!).

Ein tolles Produkt und sehr schön für Tage, an denen man etwas mehr Zeit hat im Bad und sich etwas Besonderes gönnen möchte.

Global Face Trio (100ml), 90 Franken

Lina Hanson Global Face Trio (Image and Review by Hey Pretty)

Das Global Face Trio wird als 3 in 1 Produkt angepriesen, also Reinigung, Peeling und Maske in einem. Ich persönlich brauche es vor allem als Maske und bin sehr zufrieden mit der Wirkung. Es handelt sich um ein Pulver, das frisch zur Anwendung und je nach Verwendung angerührt wird:

Mit mehr Wasser vermischt ergibt es eine mildere, mit weniger Wasser eine gröbere Reinigung mit Peelingeffekt.

Closeup of Lina Hanson's Global Face Trio (Image and Review by Hey Pretty Beauty Blog)

Die Inhaltsstoffe sind hier besonders interessant: So enthält das Global Face Trio als einziges mir bekanntes Beautyprodukt Thanaka, das von der Rinde des Thanakabaums gewonnen wird und in Burma seit langer Zeit zur Hautpflege benutzt wird. Das gelbe Thanaka-Pulver ist super im Reinigen und Porenverfeinern. Das liebe ich so an unabhängigen Naturkosmetikmarken und speziell an Lina Hanson: die Aufgeschlossenheit gegenüber Inhaltsstoffen, die nicht dem Mainstream entsprechen!

Neben Thanaka sind ausserdem Ginseng (Vitamine und Antioxidantien!), Ricebran (Glow!) und Zitronengras (Antibakteriell!) enthalten. Ein richtiges Powerhaus für müde und auch unreine Haut.

Lina Hanson’s Linie umfasst aktuell übrigens nur gerade sechs Produkte: Zu diesen hier gesellt sich auch noch ein besonders verträgliches Baby-Serum (welches auch für sehr empfindliche Hauttypen geeignet ist), und ein Parfum-Öl, welches sie speziell für ihre «Fans» formuliert hat, die die Düfte ihrer Produkte so lieben.

Das Beste an der Lancierung von Lina Hanson bei Marionnaud Schweiz ist, dass sie vor ein paar Wochen persönlich in Zürich war, um ihre Linie vorzustellen. Es ist immer besonders, wenn man mit den Menschen hinter den Brands direkt reden kann. Und hier noch besser? Dass mir Lina Hanson dann auch noch ein tolles Fresh-Up verpasst hat! Ich kann euch sagen: Sie ist so entzückend, wie ich es mir erhofft habe!

Make-Up Artist and Skincare expert Lina Hanson at work on Sandra of Hey Pretty

Make-Up Artist and Skincare expert Lina Hanson at work on Sandra of Hey Pretty

Lina Hanson, Organic Skincare Pioneer and Sandra Gimmel, Fangirl and Hey Pretty Editor

«I want you to feel that no matter our age, ethnicity, color, or shape… you are beautiful. It’s time to celebrate the skin you’re in!»

Natürlich haben wir ausführlich über unsere Erfahrungen als Make-up Artists gesprochen und wie es mittlerweile gar nicht mehr schwierig ist, ein Green Beauty Kit zusammenzustellen (meins ist allerdings noch im Aufbau). Vor einigen Jahren war der Bereich der dekorativen Naturkosmetik noch Brachland und auch die Pflege fühlte sich etwas gar öko an. Dank neuen, innovativen Marken ist dies mittlerweile Vergangenheit.

Lina erzählte mir, dass kaum jemand an ihre Idee glaubte, als sie begann. Doch sie liess sich davon nicht abhalten, verfasste 2009 das Buch «Eco-Beautiful – The Ultimate Guide to Natural Beauty & Wellness» und ist mittlerweile sowohl für ihre eigene Pflegelinie unterwegs als auch als Green Beauty Spezialistin gefragt.

Und überhaupt: Wer Ewan McGregor von einem Produkt überzeugt hat, ist bei mir eh schon ganz oben auf der Coolness-Skala (er ist ein grosser Fan des Global Face Serum).

ewan mcgregor wink GIF

DAS HEY PRETTY-FAZIT:

Die Lina Hanson Produktlinie ist definitiv im Segment der Luxus-Naturkosmetik anzusiedeln. Die wenigen Produkte sind aber so gut durchdacht und so wirkungsvoll, dass sich der Preis durchaus lohnt.

Das Konzept der Global Beauty hat auch einen karitativen Aspekt: die Verwendung von hochwertigen Inhaltsstoffen aus aller Welt verhilft kleinen Produzenten, wie beispielsweise Frauen-Kooperativen, zu einem Einkommen und fördert das traditionsreiche Handwerk. Das ist konsequent vorgelebte «globale Schönheit»!

Lina Hanson Organic Skincare: Launch Event in Zurich with Marionnaud (Image by Hey Pretty)

Wer also nach einer reduzierten, luxuriösen und vor allem wirkungsvollen Pflegelinie sucht, sollte sich Lina Hanson Global Beauty unbedingt anschauen, die übrigens auch neu bei Marionnaud erhältlich ist.

So, ihr Lieben, habt einen schönen Freitag! Ach und ein heisser Tipp zum Schluss: Marionnaud hat heute -30% auf alles, auch auf Frau Hanson!

xoxo

Sandra

Die fünf Pflegeprodukte von Lina Hanson Global Beauty gibt’s neu auch bei Marionnaud, zu Preisen zwischen 67 und 120 Franken.

Lina Hanson Global Beauty: Organic skincare review on Hey Pretty

*Die besprochenen Produkte sind mir als PR-Samples von der Marke oder deren PR-Agentur zur Verfügung gestellt worden.

3 KOMMENTARE

Kommentar verfassen