Guten Morgen und frohen Montag! Puuh, die letzte Woche war vielleicht ereignisreich! Ich war übers Pfingstwochenende in London, habe viel gesehen, viel gegessen, ein bisschen was eingekauft und war Gast an einer Hochzeit. Und bevor du nun fragst, ob ich in Wirklichkeit Gräfin, Countess oder Hollywoodstar bin: Nein, ich war nicht an DIESER Hochzeit.

Aber es war trotzdem schön (und wahrscheinlich wesentlich entspannter)!

Auf jeden Fall bin ich mich immer noch am Erholen – von all den Eindrücken, den zahlreichen Pints und einer fiesen, ziemlich hartnäckigen Sommergrippe. Da ich nun aber definitiv genug gehustet und gelitten (ich Arme!) habe, möchte ich mich wieder den schönen Dingen des Lebens widmen. Und was gibt es Schöneres, als richtig schöne Naturkosmetik?

Eben. 

Deswegen: Vorhang auf für Josh Rosebrook!

Brand Love: Josh Rosebrook Skin and Haircare (100% Organic), die Hey Pretty Review – Image Credit: Instagram/@joshrosebrook

Wie Steffi bereits vor einiger Zeit berichtet hat, gibt es einen neuen Stern im Zürcher Green Beauty Universum mit dem passenden Namen Qosms of Namari. Dort gibt’s nicht nur unsagbar entspannende Gesichtsbehandlungen, sondern auch jede Menge Beautybrands zu entdecken. Eine davon ist Josh Rosebrook, von der ich schon lange ein grosser Fan bin.

Und endlich kann ich sie in der Schweiz kaufen (und muss nicht mehr all meine vielreisenden Freunde mit Einkaufslisten belästigen)!

Ich habe bereits in meinem Badezimmerschränkli-Post vom Hydrating Accelerator geschwärmt und möchte euch nun mehr über die Marke erzählen.

WAS DU ÜBER JOSH ROSEBROOK WISSEN MUSST:

Der Kopf hinter der Marke ist – Tadah! – Josh Rosebrook himself, ein ehemaliger Hairstylist und super-enthusiastischer Skincare Profi.

Brand Love: Josh Rosebrook Skin and Haircare (100% Organic), die Hey Pretty Review – Image Credit: Instagram/@joshrosebrook

Seine Linie umfasst Haut- und Haarpflege und folgt strengen Richtlinien, und seine Philosophie ist, der Haut und den Haaren nur die besten natürlichen Inhaltsstoffe zuzuführen und sie somit in ihren Selbstheilungskräften zu unterstützen. «Selbstheilungskräfte» klingt wahnsinnig esoterisch, aber ihr wisst was ich meine:

Es geht nicht darum die Haut zu «überpflegen», sondern sie mit den notwendigen Nährstoffen zu versorgen und gesund zu erhalten.

Ausserdem ist Josh ein leidenschaftlicher Botschafter des Ganzheitlichen. Wer zu sich schaut, sich selbst und sein Umfeld mit Respekt und Liebe behandelt, der strahlt dies auch aus. Alle Produkte bestehen aus ausgeklügelten Zusammensetzungen pflanzlicher Öle und Essenzen: Bei Josh Rosebrook findet man keine minimalistischen INCIs, sondern ausführliche Listen verschiedenster, manchmal auch ungewöhnlicher Inhaltsstoffe.

Wie er zur eigenen Marke gekommen ist und was seine Hauptanliegen sind, hat er in einem sehr sehenswerten Video meinem Hautpflege-Guru Caroline Hirons erzählt:

Sind sie nicht beide einfach toll? Ich habe es ja schon ein paar Mal erwähnt, aber ich finde es echt bewundernswert, wenn jemand so viel Herzblut und Leidenschaft in seinen Brand und seine Produktelinie steckt.

Brand Love: Josh Rosebrook Skin and Haircare (100% Organic), die Hey Pretty Review – Image Credit: Instagram/@joshrosebrook

Bevor ich nun aber anfange, den ganzen Text mit Herz-Emojis zu ersetzen, schauen wir uns die Produkte, die ich testen durfte, genauer an, okay?

EIN PAAR JOSH ROSEBROOK-PRODUKTE-HIGHLIGHTS:

Nutrient Day Cream SPF 30 (30ml), 58 Franken

Naturkosmetik de Luxe: Brand Love: Josh Rosebrook Organic Skincare and Haircare, neu in der Schweiz erhältlich bei qosms of namari Zürich (Review and Image by Hey Pretty Beauty Blog)

Dies ist die Tagescreme, die in allen Naturkosmetik-Foren gehypt wird. Zu Recht? Absolut! Sie nährt die Haut, schützt sie vor der Sonne OHNE zu weisseln und duftet ganz zart nach weisser Schokolade. Ich habe sie mir bestimmt schon fünfmal nachgekauft, weil sie einfach ein tolles All-in-One Produkt ist.

Im Sommer reicht mir die Creme meist ohne Serum drunter und macht sie deswegen zu meinem liebsten Reisebegleiter. Es gibt sie übrigens auch in einer getönten Version, für alle die immer noch Angst vor mineralischen Sonnenschutzfiltern haben.

Hauptbestandteile sind die Öle von Hanf (ausgleichend), Nachtkerze und Borretsch (reparierend und feuchtigkeitsspendend) sowie Extrakte von Hagebutte (beruhigend und straffend), Heidelbeere (schützend) und Löwenzahn (entgiftend und reparierend).

Vital Balm Cream (22ml), 55 Franken

Josh Rosebrook Vital Balm Cream, neu in der Schweiz erhältlich bei qosms of namari Zürich (Review and Image by Hey Pretty Beauty Blog)

Ooh, beim Wort «Balm» ist es eh schon um mich geschehen. Ich mag reichhaltige Texturen, vor allem als Pflege am Abend. Dieses kleine Töpfchen ist prall gefüllt mit botanischer Hyaluronsäure, die aus der indischen Senna Pflanze gewonnen wird. Dazu kommen unter anderem verschiedene Öle, Kurkuma, Trauben-Silberkerze und Blasentang. Ich habs ja gesagt: Die Zutatenlisten lesen sich wie ein Pflanzenlexikon!

Und ich kann mit lustigen Namen wie Augentrost und Schlafbeere (die übrigens beide auch in der Vital Balm Cream enthalten sind) um mich werfen.

Was wir hier in den Fotos nicht ideal einfangen konnten ist übrigens ihre schöne, eisblaue Farbe!

Josh Rosebrook Vital Balm Cream, neu in der Schweiz erhältlich bei qosms of namari Zürich (Review and Image by Hey Pretty Beauty Blog)

Die Vital Balm Cream ist eine kraftvolle Feuchtigkeitspflege, die die Haut zusätzlich repariert und in ihren natürlichen Funktionen unterstützt. Und sie fühlt sich einfach himmlisch an!

Advanced Hydration Mask (22ml), 47 Franken

Josh Rosebrook Advanced Hydration Mask, neu in der Schweiz erhältlich bei qosms of namari Zürich (Review and Image by Hey Pretty Beauty Blog)

Auch dieses Produkt basiert auf botanischer Hyaluronsäure, die der Haut hilft, Feuchtigkeit zu speichern. Die Maske ist etwas öliger und reichhaltiger als die Vital Balm Cream, kann aber auch als tägliche Pflege verwendet werden.

Josh empfiehlt, die Maske vor dem Duschen oder Baden aufzutragen, um somit die Gesichtshaut vor dem austrocknenden Wasserdampf zu bewahren.

Dies ist auch meine Lieblingsanwendung: einfach nach der Reinigung auftragen, in die Dusche hüpfen und danach mit einem trockenen (!) Tuch abnehmen. Sozusagen Ölreinigung, Schutz und Gesichtsmaske in einem!

Last but not least, die Haarprodukte, von denen übrigens auch Qosms of Namari-Chefin Nadine extrem begeistert ist:

Nourish Shampoo und Conditioner (je 240ml), je 36 Franken

Naturkosmetik-Review Josh Rosebrook Nourish Shampoo und Conditioner, neu in der Schweiz erhältlich bei qosms of namari Zürich (Review and Image by Hey Pretty Beauty Blog)

Auch bei der Haarpflege wählt Josh reichhaltige Pflanzenöle, die die Haare schützen und nähren. Die «Nourish»-Linie setzt auf sanfte, reinigende Kräuteressenzen und intensive Befeuchtung von Kopfhaut und Haaren. Brennesseln, Pfefferminze und Ginseng fördern das Haarwachstum, Salbei und Camelina verleihen Glanz, Kokos- und Traubenkernöl spenden Feuchtigkeit. Der Conditioner ist mit Sheabutter und Nachtkerzenöl noch etwas reichhaltiger und bewahrt die Haare vor dem Austrocknen.

Ich mag diese Linie sehr – sie ist genau das richtige für meine supertrockenen Haare! Ich brauche danach keinerlei zusätzliche Pflege mehr, was wirklich äusserst selten vorkommt.

Ausserdem sehen die Flaschen richtig chic aus in der Dusche, was ja auch nie schadet.

DAS HEY PRETTY FAZIT:

Josh Rosebrook und sein Team, das übrigens aus drei Chemikern, einem Kräuterspezialisten, einem Spezialisten für Aromatherapie und ihm selbst besteht, haben eine übersichtliche Produktelinie geschaffen, die nicht nur durch ihren ganzheitlichen Ansatz, sondern vor allem durch ihre Wirksamkeit überzeugt.

Die Formulierungen sind anspruchsvoll und gut durchdacht, was aus den hochwertigen Inhaltsstoffen richtige Powerhouses macht. Die Marke steht für eine gute Mischung aus «Art and Science», aus Kunstfertigkeit und Wissenschaft.

Alle Pflanzenextrakte und Kräuteraufgüsse werden vom Team selbst hergestellt, sodass sie sich nicht auf vorgefertigte Mischungen verlassen müssen.

Die Inhaltsstoffe stammen aus möglichst lokalen, nachhaltigen und fairen Quellen – und das sieht man am Endprodukt.

Ausserdem merkt man, dass Josh die eigene Marke sehr am Herzen liegt. Beispielsweise ist er (ja, er selbst) sehr aktiv in den sozialen Netzwerken und beantwortet Fragen und Kommentare schnell und ausführlich.

Brand Love: Josh Rosebrook Skin and Haircare (100% Organic), die Hey Pretty Review – Image Credit: Instagram/@joshrosebrook

Ich bin superhappy, gibt es Josh Rosebrook nun auch in der Schweiz und bin bereits sehr gespannt, was als nächstes kommt… auf Instagram habe ich nämlich gesehen, dass bald ein HYALURONSERUM rauskommen soll! NEIN ICH FLIPPE NICHT AUS!

So, und bevor ich alle noch ganz wuschig mache mit meiner Begeisterung wünsche ich einen tollen Montag und einen super Wochenstart!

xoxo

Sandra

Josh Rosebrook gibt’s neu bei qosms of namari in Zürich, sowie im Webshop.

Brand Love: Josh Rosebrook Organic Skincare and Haircare, neu in der Schweiz erhältlich bei qosms of namari Zürich (Review and Image by Hey Pretty Beauty Blog)

*Die Produkte sind uns für die Review kostenfrei von qosms of namari zur Verfügung gestellt worden.

2 KOMMENTARE

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.