Heute gibt’s zum Wochenstart eine grosse Portion «Zürilove» mit luxuriösem Vibe… und das auch noch mit 100% natürlichen Inhaltsstoffen! Die Rede ist von Nazan Schnapp, eine Zürcher Beautyunternehmerin, die mit ihrer 2011 lancierten Skincare-Marke (damals noch unter dem Namen «Idil Botanicals», als ich meine erste Review des Brands schrieb) inzwischen richtig grosse Erfolge feiert.

Und das müssen WIR auch feiern, Pretties… denn die Produkte sind richtig, richtig nice! Darum gibt’s heute ein Re-Posting mit den aktuellsten Organic News von Nazan, Made in Switzerland.

WAS DU DARÜBER WISSEN MUSST:

Als Nazan Schnapp, Zürcherin mit türkischen Wurzeln, 2011 damit anfing, eigene Naturkosmetik-Produkte herzustellen, war noch wenig zu spüren vom ganzen Green Beauty-Boom, den wir heute erleben.

..

Doch Nazan, wie auch viele Organic Beauty-Markenchefinnen, machte sich aus ganz persönlichen Gründen auf, sich ins Thema einzulesen, denn sie war selbst lange auf der Suche nach einer passenden Hautpflege für ihre eigene sensible und trockene Haut.

Nazan Schnapp, Beauty-Unternehmerin und Mastermind hinter der Luxus-Naturkosmetiklinie mit Sitz in Zürich (Hey Pretty Beauty Blog Review)
PR Image, © Nazan Schnapp

Das Konzept war für Nazan schnell klar:

Hautpflegeprodukte für die «anspruchsvolle» Kundin herzustellen, die es zwar gerne echli luxuriös mag, aber trotzdem Wert legt auf naturbelassene Inhaltsstoffe.

Hergestellt werden die Pflegeprodukte ausschliesslich in Zürich und in kleinen Chargen, die ständig kontrolliert werden. Nazan verwendet für ihre Skincare-Produkte neben kaltgepressten Pflanzenölen und Tonerde eine ganze Reihe von natürlichen Pflanzenauszügen von höchster Qualität, sowie Halbedelsteine und Kristalle – von Rosenquartz über Jade bis hin zu Amethyst… hier kannst du die ganze Ingredienzen-Liste abchecken.

So enthalten einige der aktuell rund 20 verschiedenen Produkte u.a. brasilianische Edelsteine oder japanische Bambusextrakt – zwei Inhaltsstoffe, die perfekt seien für empfindliche Haut. Dafür gibt’s bei Nazan Schnapp niemals synthetische oder tierische Inhaltsstoffe, Parabene, Düfte oder Alkohol, aber auch keine Mineralöle oder andere «Füllstoffe».

Zeit, uns in dieser Organic-Pflegelinie umzusehen, findest du nicht?

EINIGE PRODUKTE-HIGHLIGHTS VON NAZAN SCHNAPP:

Nazan Schnapp Rinse Away Oil Cleanser (100ml), 86 Franken

Review Nazan Schnapp Rinse Away Oil Cleanser (Hey Pretty Beauty Blog Erfahrungsbericht) – Organic Skincare from Switzerland

Diese sanfte, einfach-abzuspülende Ölreinigung verwandelt sich beim Auftragen in eine sanfte Milch, die Make-Up und Schmutz schnell entfernt, ohne die Haut auszutrocknen. Zu den Hauptinhaltsstoffen gehören Kamelienöl (gleich die erste Ingredienz, by the way!) und zahlreiche pflanzliche Öle… und jede Flasche enthält auch einen Rosenquarz, um «love and positivity» mit hineinzugeben.

Nazan Schnapp May Rose Hydrating & Balancing Face Mist (50ml), 24 Franken

Review Nazan Schnapp May Rose Hydrating & Balancing Face Mist (Hey Pretty Beauty Blog Erfahrungsbericht) – Natural and Vegan Skincare from Switzerland

Dieses supersanfte, intensiv befeuchtende Gesichtswasser ist Erfrischung, Hautpflege-Booster und beruhigender Toner zugleich. Die «Rose de Mai» (aka Rosa Centifolia) enthält viele natürliche Antioxidanitien und ist für ihre heilende Wirkung bekannt. Weitere Ingredienzen: Witch Hazel, Glyzerin, Aloe Vera und Hibiskusextrakt.

Nazan Schnapp White Magnolia Restoring Face Oil (30ml), 124 Franken

Nazan Schnapp White Magnolia Restoring Face Oil – Review und Brand Love auf Hey Pretty Beauty Blog

Bei diesem reichhaltigen Gesichtsöl bewegen wir uns preislich schon ziemlich klar im Luxusbereich, aber ein Blick auf die INCI-Liste macht klar, dass hier nur die hochwertigsten Rohstoffe verwendet wurden – und dieses Anti-Aging-Gesichtsöl ist ein echter Powerplayer!

Das Öl der weissen Magnolie verfügt über intensiv beruhigende Eigenschaften für die Haut. Gepaart mit Hagebuttenöl, Jojoba, Nachtkernezöl und Bio-Granatapfelextrakt liefert es der Haut viele Nährstoffe – und zieht dabei erstaunlich schnell ein. Die intensive Orange-Farbe ist übrigens auch natürlich und der Hagebutte zu verdanken!

Nazan Schnapp Sublime Hydrating Treatment Essence (50ml), 74 Franken

Review Nazan Schnapp Sublime Hydrating Treatment Essence with Rose Quartz (Hey Pretty Beauty Blog Erfahrungsbericht) – Natural and Vegan Skincare from Switzerland

Als 7 Skins-Layering-Queen bin ich dieses Jahr ein echt grosser Fan geworden von befeuchtenden Tonern, und die «Sublime Hydrating Essence» ist ein perfektes Beispiel für eine leichte Layering-Pflege, die die Haut mit viel Feuchtigkeit versorgt, ohne sie zu überladen.

Hyaluronsäure, Rosenwasser, Aloe Vera und Gotu Kola-Extrakt (und gemahlener Rosenquarz) sorgen für ein superschönes Pflege-Erlebnis mit antixodativem Kick.

Und noch ein Highlight aus der soeben lancierten Masken-Kollektion von Nazan Schnapp:

Nazan Schnapp Renewing Rose Quartz Mask (30ml), 98 Franken

Nazan Schnapp Renewing Rose Quartz Mask (Erfahrungsbericht und Brand Love auf Hey Pretty – 100% natural, vegan luxury skincare from Zurich, Switzerland)

Die Produktepalette von Nazan Schnapp umfasst auch Make-Up: Highlighter- und Bronzer-Balms, sowie Cheek Tints, sowie zwei Maskenbürsten, um die Masks zielgenau aufzutragen.

Hier findest du übrigens Nazan’s persönliche AM- und PM-Pflegeroutine mit einigen tollen Tipps zu den einzelnen Anwendungsschritten!

Für Nazan ist es wichtig, dass man weiss, dass in ihrer Linie von Anfang an auf auf Tierversuche verzichtet wurde und dass sämtliche Produkte nicht nur 100% natürlich, sondern auch rein vegan sind. Das Packaging auf möglichst ökologische Art hergestellt und dank Glasflaschen auch ideal recycling-fähig.

Nazan Schnapp Skincare – PR Image, courtesy of Nazan Schnapp (Review auf Hey Pretty)
PR Image, © Nazan Schnapp

DAS HEY PRETTY FAZIT:

Seit meiner ersten Review im Jahr 2016 hat sich bei Nazan ganz schön viel getan: Sie hat ihren Brand konsequent weitergebracht und besonders im letzten Jahr auch sehr viel Zeit damit verbracht, Nazan Schnapp auch in den USA und Asien einzuführen – meist in ausgewählten Concept Stores und spezialisierten Organic Beauty-Destinationen. Ihr jüngster Coup? Nazan Schnapp gibt’s in Deutschland neu auch bei Douglas.de.

Bis vor Kurzem hat sie das alles quasi im Alleingang «gemanaged», inklusive Produktion in Zürich und Marketing, doch nun beschäftigt sie ein kleines, schlagkräftiges Team, welches ihr hilft, den Brand weiter zu entwickeln.

Dass Nazan nun auch in der frisch umgebauten Beautyabteilung von Jelmoli Zürich zu finden ist, spricht für mich Bände: Luxus-Naturkosmetik ist also endgültig angekommen.

Ich gönne es Nazan von Herzen, dass sie dort einer der spannendsten und «echtesten» Player ist, denn sie arbeitet richtig hart dafür und schafft es, super-konsequent zu sein und dabei total sich selbst zu bleiben. Two thumbs up – nicht nur für Organic-Freaks, sondern für alle, die wissen wollen, was in ihren Produkten steckt und «trotzdem» eine sichtbare Wirkung erzielen wollen.

Schnapp, Schnapp, Hurrah! Und dir wünsche ich nun einen wunderbaren Montag, Bella!

Nazan Schnapp Skincare ist im eigenen Webshop erhältlich (worldwide delivery!) sowie bei Jelmoli Zürich, green lane und Biomazing.

Nazan Schnapp Skincare: Naturkosmetik aus Zürich mit Luxus-Bonus (Hey Pretty Beauty Blog Erfahrungsbericht)

*Die Produkte sind mir kostenfrei von Nazan Schnapp zu Reviewzwecken zur Verfügung gestellt worden.

8 KOMMENTARE

    • Hi Michelle! Ich habe den Rose Hydrating Face Mist zum Testen bekommen und finde ihn total schön (obwohl ich den Duft sonst nicht so mag)… Und das Coconut-Bad ist sicher auch toll! Ich würde auf die Travel Sizes setzen, da kannst du mehr ausprobieren fürs Geld, hihi!

  1. Frogsch di nid au mängisch wieso jedi halbwegs bekannti frau, wo empfimdlichi huut hät ihri eigni gsichtspfleg muass usabringa? S hät fängs extrem viel so „klini“ marka. Nur mini meinig….?
    Schöna tag steffi

  2. Habe gerade kürzlich einen Bericht über Nazan Schnapp in einer Zeitschrift gelesen und habe mir da schon gedacht: das wird bald einmal ausprobiert. Und wenn es jetzt (die 2016 Review habe ich verpasst) auch noch Steffi-approved ist, gibt es keinen Grund mehr zu zögern 🙂

    Liebe Grüsse

    Lily

  3. @Bettina LOL, ich weiss schon, was du meinst. Aber das ist genau das Ding bei so kleinen Unternehmen: Die Entwicklung eigener Produkte und Gründung eines Unternehmens ist – so sehe ich das – bei Frauen oft aus eigener «Betroffenheit», weil sie etwas suchen und nicht finden und es dann halt SELBER machen, während ich bei Startups und neuen Unternehmen, die von Männern gegründet wurden, viel öfter eher den Aspekt: «Was hats, was fehlt und wo kann ich mich darin platzieren und Kohle machen?» sehe. Nur meine persönliche Beobachtung und ich finde beide Strategien total okay, aber wenn ich dann wählen kann, gebe ich lieber der Frau, die richtig viel Zeit und Geld und Herzblut in ihr «Baby» investiert, als einem grösseren Brand, der möglicherweise ähnliche Produkte macht.

  4. @Lily Jaaaa, Nazan wurde kürzlich auch in einem Style-Special (oder wars Bolero?) gefeatured, habe ich auch gelesen. Und wenn du in der nächsten Zeit bei Jelmoli oder green lane in Zürich vorbeikurvst, geh‘ sie unbedingt ausprobieren! Bacibaci und schöne Tag!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.