MEIN GOTT HABE ICH HUNGER! Nachdem ich mir den Fuss verknackst habe, genau am Tag bevor ich eine Detox-Kur machen wollte, habe ich jetzt – grad echli zur Strafe – gerade losgelegt mit einer der meistgehypten Diäten der letzten Monate: Die «5:2 Diät», auch als «The Fast Diet» bekannt. Fünf Tage ganz normal essen, also auch mit gelegentlichen Pringles-Orgien… und zwei nicht aufeinanderfolgende Tage fasten, respektive Fast-Fasten mit nur 500 bis 600 Kalorien am Tag. UND HEUTE IST SO EIN HUNGERTAG.

Eigentlich will ich nur ein bisschen Mitgefühl von dir, denn ich werde erst in ein paar Wochen darüber schreiben, ob diese Teilzeit-Diät etwas taugt oder nicht. Meine Hosen halten den Versuch auf jeden Fall für DRINGEND NÖTIG.

Sonst werde ich schon bald Kundin der soeben lancierten neuen «Plus Size»-Linie Violeta von Mango. Die haben mir gerade ein Teaser-Mail geschrieben, dass die neue Kollektion bis Grösse 52 jetzt online ist.

Und die ist echt no schön, gugg mal…

..

Violeta_2

Violeta_1

Violeta_3

Sorry für den kurzen Fashion-Umweg. Und auch dafür, dass ich jetzt, genau so wie alle in deinem Büro, deiner Schule oder deiner Familie AUCH NOCH über Diäten und Ramadan und Detox rede, aber der Januar ist halt schon ä bitz prädestiniert dafür, oder? Auch wenn wir alle auch dick hübsch wären – ob mit oder ohne Violeta.

So kommen wir über einen rieeeeesigen Umweg doch noch zum Thema: Sally Hansen Nagellacke.

Die gibt’s jetzt nämlich endlich auch bei uns. So wie es sich für einen «drugstore brand» gehört, bei Coop City in Zürich!*

*Update: Sally Hansen ist aktuell nur bei Coop in Zug, Lausanne, Aargau (Tägipark) und Zürich-Bellevue erhältlich!

SallyHansen_VerkaufsstaenderCoop

Warum das so aufregend ist, obwohl die Nagellack- und Nagelpflegemarke aus den USA schon seit über 60 Jahren Marktführer ist?

WEIL SIE SICH SO STILL UND LEISE ANGESCHLICHEN HAT! Keine Werbung, kein PR-Trommelwirbel, sondern einfach so zum Darüberstolpern beim Post-Christmas-Einkauf im Coop. So läss!

SallyHansen_GroupImage1

Die «Complete Salon Manicure»-Farblacke von Sally Hansen liebe ich schon lange und kaufe sie immer bei meinen Ausland-Trips ein. Sie versprechen «ein Resultat wie bei einer professionellen Maniküre», mit einem Gel-artigen Glanz und «bis zu 10 Tagen halt, ohne zu splittern oder abzublättern». Noch wichtiger ist: Diese Lacke verkaufen sich als Farblack, Base Coat und Top Coat in EINEM.

Unter den gefühlten rund 60 «Complete Salon Manicure»-Farblacken (je 13.95 Franken) habe ich mir folgende drei zum spätabendlichen Swatchen geholt:

SallyHansen_Lacke

SallyHansen_Lacke_LabelsNummer 440, also «All Fired Up», ist offensichtlich der absolute Bestseller bei Sally Hansen: Das leuchtende Rot ist der einzige Farbton, der im Verkaufsregal gleich zwei Reihen einnimmt. 

Doch mein Herz schlägt ganz klar für das helle Blaugrün «Jaded», also LOS, PINSELN. Und dazu Octopus-Chips essen!

Jaded_Collage_2_EffectJaded_Collage_1_Effect

Kein einfacher Farbton zum Auftragen – aber pastellige Töne haben auch bei anderen, teurerern Brands die schlechtere Deckkraft als die tiefen Farbtöne.

Weil ich ein superseriöser Tester bin habe ich mir natürlich Base- und Topcoats aus der Sally Hansen Pflegekollektion geholt: Ihr «Diamond Strength Hardener» ist als Unterlack für brüchige Nägel grossartig (10.95 Franken), und der Nagelhärter «Hard as Nails» einfach DIE Rettung für weiche, dünne Nägel (8.95 Franken).

Für die «Jaded»-Maniküre oben habe ich aber eine ziemlich dicke Schicht des «Dries Instantly» Top Coat aufgetragen (10.95 Franken), und zwar sehr schnell nach den beiden Farbschichten.

Krass: Alle vier Schichten (Base Coat, zwei Lagen «Jaded» und Top Coat) waren nach 15 Minuten trocken.

Und zwar so richtig DRUCK JETZT EXTRA DRUFF STEFFI trocken, ohne Dellen.

Hansen_Collage

Die Sally Hansen «Complete Salon Manicure»-Farblacke gibt es neu für 13.95 Franken bei Coop City – sowie eine tolle Auswahl von Base- und Top Coats (zwischen 8.95 und 10.95 Franken).

LÄCK DAS WAR JETZT GRAD EIN RECHTER  NAGELLACK-FREAKOUT, so für einen normalen Donnerstag.

Morgen geht es dafür um zauberhafte Frisuren von Pornostar bis, äh, bleiben wir bei Pornostar. 

Dann kommst du SICHER wieder vorbei.

 

3 KOMMENTARE

  1. Wenn das Model auf den Fotos Grösse 52 trägt, esse ich zur Strafe eine Schoggibanane ;-). Du weisst wie eklig ich Schoggibananen finde.

    Das Model trägt Grösse – hmm – 38. Und in Grösse 38 sieht fast alles schöner aus als in Grösse 52.

    Liebe Grüsse,
    Barbara

  2. Vielen herzlichen Dank für Ihr Blogg. Ich habe schon seit Jahren die Produkte von Sally Hansen in der Schweiz gesucht und jetzt weiss ich endlich, wo ich sie kaufen kann. Ich bin eben auch riesige Fan von dieser Firma.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.