Ahhhh, Hamburg. Ich hab‘ grad wieder ein bisschen Fernweh. Und auch wenn ich weiss, dass demnächst Reisen ins angrenzende Ausland möglich sein werden, habe ich selbst erst einen Trip geplant… aber Hamburg wäre ziemlich weit oben auf meiner Liste von Places-to-Revisit! Die freundlichen Leute, das feine Essen, die coolen Brands, die hier ein Dihei gefunden haben!

Und genau um eine dieser kleinen, feinen Styler-Marken geht es heute in einer «clean beauty»-Ausgabe von Brand Love… und falls du Seren genau so liebst wie ich, brauchst du eventuell es bitzeli mawiLove in deinem Leben!

WAS DU ÜBER MAWILOVE WISSEN MUSST:

mawiLove – was übrigens ganz einfach für «Made with Love» steht – wurde 2013 von der ehemaligen Profitänzerin und Model Béatrice Wenker gegründet. In gleich beiden Welten, in denen sich die Halb-Amerikanerin-halb-Österreicherin bewegte, wurde bedingungslose Schönheit eingefordert… aber zu welchem Preis?

PR image

Nachdem es ihr klar wurde, welchen Anforderungen Hautpflege standhalten müsste, tauchte Wenker ganz tief ein in die Welt der Hautpflege: Die Kosmetikerinnen-Ausbildung absolvierte sie bereits während der Modelzeit, es folgten dann unzählige Fortbildungen und Kongresse, bei denen sie ihr Fachwissen in Sachen Ingredienzen und Wirkstoffen vertiefen konnte. Ihr Credo:

..

Keep it short, simple and effective.

wurde dann direkt mit dem Launch der ersten drei mawiLove-Seren vor mittlerweile sieben Jahren zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem Team aus Dermatologen, Chemikern und Markenspezialisten liefert mawiLove von Hamburg aus gezielte, sorgfältig formulierte Gesichtspflege, in der nichts zu finden ist, was nicht auf unsere Haut gehört.

So sind alle mawiLove Produkte frei von Parabenen, Silikonen oder Mineralölen sowie von Inhaltsstoffen tierischer Herkunft (yes, they’re vegan!). Was dafür drin ist? Wenige, aber smarte massgeschneiderte Rezepturen mit wertvollen Rohstoffen aus der Natur, aber auch aus dem Labor, die gezielt konkrete Hautanliegen angehen.

«Clean beauty», die erst noch nicht von weit her beschafft werden muss? FINDI SPANNEND. Und hier sind die sechs Produkte, schön durchnummeriert für die easy Anwendung!

DIE MAWILOVE-PRODUKTEPALETTE:

mawiLove Anti-Age Serum 01 «Aktiv Tetra-Peptid Booster» und Repair Serum 02 «Capillary Flavenoid» (je 30ml zu 62 Franken)

Als «Serum-Marke» setzt mawiLove mit dem Anti-Age-Serum 01 auf ein High-Potency-Peptid, das den Zellstoffwechsel aktiviert, während Hyaluronsäure für intensive Feuchtigkeit sorgt. Oder, wie sie es selber sagen: «Anti-aging meets freshness»!

Das Serum 02 war für mich auf den ersten Blick wegen des Namens eher im Couperose-Bereich anzusiedeln – und tatsächlich ist die intensiv beruhigende Formel super geeignet, um Spannungsgefühle zu reduzieren dank einer Powerportion Bisabolol.

mawiLove Serum 03: «Amino Lifting Serum BH3» (30ml, 62 Franken) und Eye Serum 04 – «Joyful Moments Eye Elixir» (15ml, 54 Franken)

Mit dem Serum 03 von mawiLove wird GELIFETET, baby! Auch hier kommt eine Reihe von Antioxidantien zum Zug, gepaart mit ordentlich Hyaluron, Arginine und auch e bitz Milchsäure für einen sanften Peelingeffekt. Das sei übrigens ein prima «Einsteiger-Serum», das gleich eine Reihe von Hautanliegen anspricht – und sehr gut verträglich ist.

Auch für die Augen gibt’s ein Spezialprodukt: Das leichte, «extrem reizarme» Serum zieht sofort ein und enthält (wie alle Produkte, übrigens) keinerlei Duftstoffe, dafür 4 einfach Ingredienzen in Gel-Textur, die Trockenheitsfältchen sofort und sichtbar tilgen. Ich mag das Gel gerade sehr!

mawiLove 05 Anti Age 24h Cream «Happy Skin Cream» (50ml, 51 Franken) und Serum 06 «My CEO Couperose Elixir» (30ml, 69 Franken)

Nein, es sind nicht NUR Seren zu holen hier… aber mit einer einzigen, hoch verträglichen Feuchtigkeitscreme lassen sich sämtliche anderen Seren wundervoll in der Haut «einschliessen». Tocopherol (Vitamin E) sorgt fürs intensive Wohlgefühl, Zinkoxid stärkt die Hautbarriere und Hyaluron und Glyzerin spenden intensiv Feuchtigkeit.

I’m not gonna lie: Mit geschlossenen Augen lässt sich dieser schwere Glastiegel absolut nicht unterscheiden von der La Mer-Creme… und in der Textur finde ich den Mawi-Moisturizer VERDAMMT ähnlich wie die «Moisturizing Cool Gel Cream» von der Luxusmarke!

PR image

DAS HEY PRETTY-FAZIT:

Es ist kein Geheimnis, dass ich ein grosser Fan bin von effizienter Hautpflege, die ohne krasse Duftstoffe auskommt… UND AUCH NOCH CHIC AUSSIEHT. Diesbezüglich bietet mawiLove natürlich für mich grad eine fette Ladung Skincare-Glücksgefühle!

Was ich wirklich toll finde an den Produkten, ist dass sie alle extrem einfach anzuwenden sind und die Inhaltsstoffe klar deklariert sind. Ich kann mir gut vorstellen, dass man sich hier auch mit recht empfindlicher Haut ein schönes, wirksames Pflegeritual zusammenstellen kann – und das auch noch zu ziemlich fairen Preisen, denn:

Die wässrigen Seren sind auch sehr ergiebig!

All in all finde ich mawiLove eine sehr stimmige, kleine Marke mit «Made in Germany»-Bonus – und eine tolle Alternative zu den Big Brand-Ingredienzenbomben, über die man in Warenhäusern und Drugstores stolpert.

I’M ALL FOR SOME MAWI IN MY LIFE!

Sodeli, dann wünsche ich dir jetzt noch einen wunderbaren Mittwoch, Bella. Hast du was Tolles vor? Wenn ja, geniess‘ es ganz fescht!

Die Hautpflegeprodukte von mawiLove sind in der Schweiz bei BioBeautyBoutique erhältlich.

*Die besprochenen Produkte sind mir als PR-Samples von der Marke oder deren PR-Agentur zur Verfügung gestellt worden, und dieser Post enthält zudem Affiliate Links… mehr dazu unter «About me»!

2 KOMMENTARE

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.