Immer, wenn es für mich in die Ferien geht, nervt mich eine Sache ganz besonders: Meine Augenbrauen

Vor fünf (!!!) Jahren habe ich mich von einer super netten Kosmetikerin ein Microblading verpassen lassen. Das Ergebnis war durchaus schön und ich musste gut zwei Jahre rein gar nichts mehr mit meinen Brauen machen. Danach verblasste nicht nur meine Freude, sondern auch die Farbe. Ganz aufgelöst oder weggegangen ist sie dennoch nie. (Steffi ging es übrigens mit ihrem Microblading ähnlich, wie du hier nachlesen kannst!).

BrowLifting Nathalie Vorher

Seit jeher stört mich, dass ich, insbesondere an den beiden äusseren – nennen wir sie mal «Ecken» – eine gräuliche Brauenform durchschimmert.

Da wo keine Härchen sind, ragt der graue Schleier hervor und die Härchen hängen nach unten.

BrowLifting Nathalie Vorher Closeup

Es gibt also zwei Möglichkeiten: Entweder ich ziehe die Brauen mit meinem liebsten Perfectly Defined Gel Brow Pencil von Bobbi Brown nach, und habe, zugegebenermassen, ziemlich perfekte, aber auch ziemlich dunkle Brauen.

Oder ich nutze ein Brauengel, dass die Härchen in Form hält. So kann ich sie über den fiesen Schatten bürsten und sie bleiben, mehr oder weniger, an Ort und Stelle. Da ich aktuell viel lieber zurück zu meiner natürlichen Braue möchte, ist letztere Option im Moment mein Favorit.

Nun zurück zum Ferienproblem: In den Ferien will ich mich nicht schminken,  und gleichzeitig trotzdem cute aussehen (völlig legitim, oder?). Mit den «hängenden Brauen» finde ich mich nunmal nicht so cute. 

Also musste eine Lösung her, die eigentlich wie für mich gemacht schien: Ein Brow Lifting

Spoiler: Ich frage mich seither, warum ich das noch nicht viel früher gemacht habe!!! 

Also mache ich mich auf den Weg an die Zürcher Löwenstrasse, wo das super super super nette Team von der Blashy Bar auf mich wartet. Im herzigen Dachstock-Atelier im Herzen der City werden Brauen- und Wimpern-Träume wahr.

BrowLifting BlashyBar Mood 1
BrowLifting BlashyBar Mood 4
BrowLifting BlashyBar Mood 3
BrowLifting BlashyBar Mood 5
BrowLifting Waehrend 1

Ein Brow Lifting, auch als Brauenlifting, Brow Hair Lift oder Brow Lamination bekannt, ist eigentlich nichts anderes als eine Dauerwelle für die Augenbrauen. In wenigen Schritten wird den Brauen eine neue Form gegeben, die bis zu vier Wochen lang halten soll.

Wir starten damit, dass die Brauen einmal schön nach oben und in Form gekämmt, und mit einem wasserlöslichen Kleber fixiert werden. 

BrowLifting Waehrend 2

Als nächstes wird eine spezielle Lösung sorgfältig auf die Brauen gepinselt. Diese bricht die Schuppenschicht der Härchen auf, und macht es möglich, dass die Brauen eine neue Form annehmen können.

BrowLifting Waehrend 3

Dieser Schritt wird durch Auflegen von Frischhaltefolie verstärkt.

BrowLifting Waehrend 4

Nach nur zehn Minuten Einwirkzeit werden die Brauen gereinigt und jetzt folgt der Gamechanger aus dem Hause Blashy: die dritte Lotion bleibt über Nacht auf den Brauen, um das Ergebnis zu intensivieren. 

BrowLifting Waehrend 5

Optional kann man nach diesem Schritt die Brauen noch färben lassen, da meine bereits genug dunkel sind, brauche ich dies nicht mehr. 

BrowLifting Pflege 2

Ich verlasse die Blashy Bar nach nur 35 Minuten mit den perfekt laminierten Augenbrauen und fühle mich mehr als fabulous. Nun darf rund 24 Stunden lang kein Wasser an die Brauen kommen. Kein Problem! Denn selbst am nächsten morgen sitzt alles immer noch da, wo es soll.

BrowLifting Nachher Heller

UND DAS ALLER ALLERBESTE? Man sieht den grauen Schleier endlich nicht mehr, da meine eigenen Brauenhärchen perfekt darüber liegen!

BrowLifting Nathalie Nachher 1

Jetzt beginnt der Härtetest natürlich erst richtig. Wie lange bleiben meine Brauen so perfekt? 

Natürlich befolge ich alles, was mir das liebe Blashy Team geraten hat: Brauen in der früh einfach zurecht bürsten und drei Mal in der Woche einen Brow-Conditioner benutzen. Wenn der Effekt langsam nachlässt, oder wenn ich etwas Glanz möchte, kann ich ausserdem eine Brauenseife- oder Gel benutzen. Aber das musste ich rund 4 Woche lang nicht tun! 

BrowLifting Pflege 1 1

Meine Brauen waren VIER WOCHEN lang perfekt – trotz einer Woche Ferien am Meer und mehreren Stunden Schnorchelspass jeden Tag. 

Nach vier Wochen fing ich an ein Brauengel zu nutzen. Und jetzt, nach rund acht Wochen, will ich unbedingt meinen nächsten Termin bei der Blashy Bar buchen. 

Auch, weil ich noch nie so viele Komplimente bekommen habe für meine Brauen wie in den letzten zwei Monaten!

Hier noch ein schickes Vorher/Nachher-GIF, for your viewing pleasure…

giphy

…und ich hoffe, dass ich mit meiner Review deine brennendsten Brow Lifting-Fragen beantwortet habe. Und wenn nicht: Kommentar hinterlassen und ich gebe gerne Auskunft. Und freut euch, denn ich werde euch auch in Bälde hier meine Top 5 Brauen-Pflege-Tipps hinlegen!

Love,

Nathalie

Das Brow Lifting aka «Brow Hair Lift» kann ab 70 Franken bei der Blashy Bar an der Löwenstrasse 12 in 8001 Zürich gebucht werden, auch ganz einfach online.

BrowLifting Closer
Author

Steffi liebt: Wirksame Anti-Aging-Produkte, den Geruch eines Sommergewitters, ihre Heimatstadt Zürich und Menschen, die genauso laut lachen wie sie.

7 Comments

  1. Das Ergebnis ist sehr schön geworden. Allerdings ist es noch wichtig zu erwähnen, dass die Behandlung nur bei breiteren Augenbrauen sinnvoll ist. Je weniger Augenbrauen, umso weniger der Effekt. Ich wünsche dir viel Freude mit deinen neuen Augenbrauen. 😊

    • Hi Clarissa,
      Ja da hast du recht. Wenn man viele Brauen hat, ist die Behandlung auf jeden Fall sinnvoller 😉

  2. Intressanter Beitrag, vielen Dank! Ich bin mir schon seit Steffis Beitrag zu Microblafing am überlegen, ob ich das machen soll. Würdest du davon abraten?

    • Hoi Heidi,
      Mich persönlich stört es, dass ich die verblasste Farbe nach wie vor sehe. Rund zwei Jahre lang, war ich jedoch sehr happy mit dem Microblading. Man kann es auch gut alle zwei Jahre auffrischen lassen.
      Wenn du dichte Brauen hast, die einfach ausser Form sind, würde ich empfehlen, erst ein Brow Lifting zu probieren.
      Liebe Grüsse, Nathalie

  3. Wow, sieht super aus! Vielleicht sollte ich als kosmetikerin doch mal dafür einen kurs belegen. Die gibts nämlich!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.