Feines Essen. Tolle Frauen. Ein wunderschönes neues Kochbuch, feministische Ikonen und Popcorn, das einem sämtliche Geschmackssicherungen auf beste Art durchknallen lässt… und all das an einem kalten November-Mittwoch? JA! UND WIE!

Heute gibts nämlich einen Buchtipp, ein schickes Rezept und ein vorweihnachtliches Gewinnspiel, brought to you von zwei kreativen Amerikanerinnen, deren neues Kochbuch jetzt auch bei uns in der Schweiz (ihrer neuen Heimat!) erhältlich ist!

A Table Set for Sisterhood: 35 Recipes inspired by Female Icons – Ashley Schütz & Ashly Jernigan (Sourcebooks, 2023), 39.90 Franken

Sisterhood Mood

Mit «A Table Set for Sisterhood» liefern die beiden Amerikanerinnen Ashley Schütz und Ashly Jernigan ein komplett durch-illustriertes, sehr originelles Kochbuch – quasi von Frauen, für Frauen.

Es enthält 35 Rezepte, von denen jedes von einer bedeutenden Frau aus der Weltgeschichte inspiriert – oder mit ihr verbunden ist. Die Entstehungsgeschichte dieses superschönen Kochbuchs, welches im Sommer 2023 auf Englisch bei Source Books erschienen ist, ist aber genauso inspirierend wie das Thema selbst!

Sisterhood AuthorsPortrait

Die beiden «Ashleys» (einmal mit ‚e‘ und einmal ohne, bitte!) haben sich nämlich in Zürich kennengelernt, stammen aber beide aus den USA und sind (ahhh) der Liebe wegen in die Schweiz gezogen.

Ashley Schütz kommt aus Südkalifornien (wie Steffi!) und hat als Private Chef in den verrücktesten Küchen rund um den Globus gearbeitet… tendenziell bei sehr reichen Menschen zuhause oder auf der Yacht, und dabei nicht nur ihre Reiselust ausleben können, sondern auch in Indien eine Yogausbildung gemacht. Wenn sie nicht gerade auf Reisen ist als Privatköchin, ist sie mit ihrem Mann und den beiden Töchtern im Züri-Oberland zuhause, wo sie sich als @rootedworldwide aktuell aufs Kochen für Frauen nach der Geburt spezialisiert hat.

Sisterhood Selfie

Ashly Jernigan (die sich diesen Sommer endlich getraut hat, ihre Haare raspelkurz abzuschneiden und ihren neuen Buzz Cut liebt!) ist in Sedona, Arizona aufgewachsen – einer absoluten Hippie-Hochburg der USA und arbeitet als Illustratorin und Grafikdesignerin. Ashly wohnt mit ihrem Mann und den beiden Kindern literally bei mir ums Eck im Zürcher Seefeld, worüber wir herzhaft lachen mussten, da wir uns in den letzten sechs Jahren wohl unbewusst etliche Male begegnet sind im Quartier! Ich finde ihren Grafik-Stil grossartig: auf @ashlybird findest du noch viele weitere ihrer Werke.

Die beiden Frauen haben sich auf Anhieb total gut verstanden und haben dann aus ihrer Idee, Ashly’s genialen Grafiken (sowohl für Food, wie auch für Portraits!) mit Ashley’s gesunden, feinen Rezepten zu kombinieren, in rund 3 Jahren gemeinsamer Arbeit nun in einem wirklich tollen Kochbuch-meets-Feministisches-Coffee-Table-Book vereint.

Beim Launch-Event in der Zürcher Buchhandlung Sphères (wo das Buch auch erhältlich ist!) haben wir uns in einer kleinen Gruppe von «Sisters» nicht nur köstlich unterhalten, während Ashley und Ashly uns mehr über ihr Passions-Projekt erzählt haben, sondern uns auch mit einem kleinen Probier-Menü schon einmal quer durch ihr Kochbuch essen durften.

Sisterhood Event Table 2
Sisterhood Event TastingMenu
Sisterhood Ashlys
Sisterhood Event Table 1
Sisterhood Event Teller

«Wir möchten mit diesem Kochbuch inspirieren und nähren. Denn das, was uns alle verbindet, sind unsere Geschichten und unsere Mahlzeiten. Darum hoffen wir, das A Table Set for Sisterhood in den Küchen starker Frauen auf der ganzen Welt zu finden sein wird!»

So kann man in «A Table Set for Sisterhood» nicht nur bereits bekannte weibliche Ikonen wie Frieda Kahlo, Gloria Steinem, Malala Yousafazai oder Jane Goodall in stimmigen Kurz-Biografien würdigen, sondern auch «neue» feministische Vorbilder kennenlernen wie etwa Megan Rapinoe, Greta Thunberg, Lizzo und weitere «ungewürdigte» Aktivistinnen, die die Welt bewegen, oder bewegt haben.

Sisterhood Seite JaneGoodall
Sisterhood Seite SophieScholl
Sisterhood Buch Seite Illu
Sisterhood Seite Frida
Sisterhood Seite Eggplant

Ein superschönes Detail, neben den inspirierenden Intro-Biografien, finde ich auch, dass es bei jedem Rezept eine «Tischfrage» hat: Diese hat oft mit der weiblichen Inspiration für das Rezept zu tun und ist als eine schöne Anregung zu einem Gespräch gedacht. So guet!

Sisterhood QuestionTable

Ich bin fast gestorben ab ihrem snackigen Spezialpopcorn und freue mich sehr, dass die beiden Autorinnen mir die Erlaubnis gegeben haben, das Rezept auch gleich hier mit dir zu teilen, welches drei Schwestern aus der Dominikanischen Republik gewidmet ist, die sich Mitte des letzten Jahrhunderts als politische Aktivistinnen gegen das Regime von Diktator Rafael Trujillo gewehrt haben und die Freiheitsbewegung «Las Mariposas» gründeten.

Sisterhood Popcorn illu

Rezept: Sweet, Salty, and Spicy Popcorn (aus «A Table Set for Sisterhood»)

Für 4-6 Portionen

Zutaten:

  • 120g Popcorn-Mais (ungepoppt)
  • 60g gesalzene Butter
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 EL Kokosmus
  • 1 Prise Cayennepfeffer (optional, aber empfohlen!)
  • 1/2 TL Backpulver

Zubereitung:

Heize den Backofen 100° C vor. Poppe die Maiskörner in einem Air Popper oder in einer Pfanne mit geschlossenem Deckel und etwas Pflanzenöl. Verteile dieses auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech und sortiere dabei die ungepoppten Maiskörner aus.

Schmelze die Butter in einem mittelgrossen Topf bei niedriger Hitze und behalte sie im Auge, bis sie leicht anbräunt und «nussig» duftet (4-5 Minuten). Gebe mit einem Schwingbesen den Ahornsirup dazu und sei vorsichtig dabei, der Dampf kann sehr heiss sein. Koche es unter Rühren 2 Minuten auf und gebe das Kokosmus, Salz und Cayennepfeffer dazu und vermische das Ganze mit einem Holzlöffel, bis es gut vermengt ist. Gebe nun rasch das Backpulver dazu und rühre intensiv – die Mischung wird aufschäumen!

Giesse die flüssige Ahornbutter über das Popcorn auf dem Backblech und mische alles mit dem Holzlöffel, sodass möglichst alle Popcornstücke damit bedeckt sind und verteile alles in einem möglichst ebenmässigen Lage.

Backe das Popcorn in der Ofenmitte für drei Minuten, mische es kurz durch und backe es für weitere drei Minuten. Sobald du siehst, dass die Ahornbutter leicht angebräunt ist, nimmst du das Blech aus dem Ofen und lässt das Popcorn abkühlen und servierst es!

Sisterhood Rezept Mirabalsister 1

ACHTUNG, DIESES POPCORN IST EXTREM SÜCHTIGMACHEND!

Ich finde dieses Buchprojekt, wie auch die beiden kreativen Frauen dahinter, einfach grossartig und baue ihre Idee einer grossen Tafel von und mit starken Frauen noch so gerne aus, indem ich dir sage, dass das auch ein superschönes Weihnachtsgeschenk ist für deine beste Freundin, deine Mom oder deine (yep) Schwester.

Ashley und Ashly sind übrigens daran, mit ihrem amerikanischen Verlag zu schauen, ob auch eine Deutsche Ausgabe möglich sein wird, doch bis dahin freuen wir uns ab der englischen Version… die ich jetzt als kleines Zückerli zum Schluss auch noch verschenken darf!

Möchtest du ein nagelneues Exemplar des neuen Kochbuchs «A Table Set for Sisterhood» gewinnen, musst du einfach hier einen Kommentar hinterlassen.

Sisterhood Win 1

Du kannst dabei auch sehr gerne verraten, welche Frau (ob berühmt oder nicht) dich im Leben inspiriert! Das Giveaway ist weltweit geöffnet für alle ab 18 Jahren, Teilnahmeschluss ist der 29. November 2023 und der Gewinn kann nicht bar ausbezahlt werden.

Ich drücke dir die Daumen, sage Ashley Schütz und Ashly Jernigan noch ganz herzlich DANKE für dieses tolle Projekt und Kochbuch und tauche jetzt (echli hungrig) in den Mittwoch ein.

Have a great day!

«A Table Set for Sisterhood» von Ashley Schütz und Ashly Jernigan (Sourcebooks) ist für 39.90 Franken u.a. bei Orell Füssli, sowie bei Sphères Zürich erhältlich.

Sisterhood Cover Hand
Author

Steffi liebt: Wirksame Anti-Aging-Produkte, den Geruch eines Sommergewitters, ihre Heimatstadt Zürich und Menschen, die genauso laut lachen wie sie.

18 Comments

  1. Sehr verlockend, da bin ich gerne dabei 🤗 inspiriert hat mich unter anderem mein superstarkes Grossmuetti ❤️

    • What an amazing project! The book is beautiful! There are so many inspiring women out there. I think Princess Anne has worked really hard over the decades. But also the story of Isabelle Duncan who created modern dance has inspired me to do my own thing and not be irritated by conventions and peoples expectations. (Just realised I have written everything in English)

  2. Gerne würde ich das super Kochbuch gewinnen.Mein Grosi hat mich schon früh inspiriert.:)

  3. Wau, dieses Buch tönt spannend. Ich würde mich gerne von diesen Rezepten inspirieren lassen 👍

  4. Oh ja ja ja, unbedingt will ich das haben! So cool! Und falls ich nicht gewinne, kommt es auf meine Wunschliste 😎

  5. OMG das wär ein mega Geschenk für meine Tochter, welche unglaublich gerne kocht. Ihre Vorbilder sind ihre Gross- und Urgrossmutter.

  6. Oh das wär ein super tolles Weihnachtsgeschenk an mich selber🎄🎁

  7. Sehr gerne würde ich dieses Koch- und coffee table Buch gewinnen 🧑‍🍳 Die Liste der inspirierenden Frauen ist lang, RBG und Jane Goodall hoch oben 🔝

    • Wow ich hab mich in diesen Frauen verliebt. Finds sehr schön, dass Ihr sie hier vorstellt. Meine Ikone ist und bleibt meine Mutter. Sie ist eine Superheldin ohne Umhang. Soviel erlebt und stets mit erhobenem Haupt weiter gelebt.
      JA, ich will, das supergeniale Kochbuch von so starken und coolen Frauen!!!!

  8. Stine Muckenhirn-Dietrich Reply

    Wow, wow, wow! Was für ein tolles Schmuckstück von einem Kochbuch. Nur schon die Illustrationen, die Texte, umwerfend schön. Sicherlich sind die Rezepte der verschiedenen, interessanten Persönlichkeiten resp. Damen genau so inspirierend wie der Teil, welchen wir hier schon sehen durften. Bravo an die beiden Autorinen für solch ein tolles Werk. Ich würde mich schaurig fest darüber freuen. <3

  9. What a brilliant idea for a cookbook. Imagine if every young woman got one as they set out in life. Learning a new skill while being inspired about the all the possibilities that exist because women were willing to fight for them. My daughter inspires me – I don’t think it is easy being a young adult in these times but she makes me proud with her decisions and willingness to stand up for what she believes in.

  10. Oh das wäre toll! Meine Mam inspiriert mich immer wieder und kochen kann sie auch super 🙂

  11. Was für ein tolles Buch! Da hüpfe ich doch gleich in den Lostopf! Mich inspirieren alle Menschen, die mich umgeben, aber insbesondere meine Kinder! Es ist ein unglaubliches Geschenk, die Welt auch durch andere Augen zu sehen und sich für andere und anderes zu öffnen!

  12. So cool, tolle Idee. Kürzlich habe ich ein wunderschönes Buch gesehen, „wenn nicht ich, wer dann?“ mit Reden inspirierender Frauen. 😍

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.