Fassungslos. Einfach fassungslos. Ich höre echt täglich Radio und habe nun zum ersten Mal, seit ich denken kann okay, seit ich elf Jahre alt war  kein einziges Mal «Last Christmas» von Wham gehört. Und heute ist gopfertelli HEILIGABEND!

Ich weigere mich, den Song auf YouTube zu schauen, das ist einfach nicht dasselbe. Ist das jetzt ein Glückszeichen? Was hat das zu bedeuten? Haben mich George und Andrew und ihre Föhnfrisuren in Stich gelassen… oder endlich befreit?

Ich weiss es nicht. Aber mangels «Last Christmas» schenke ich dir heute meinen liebsten neuen Weihnachtssong: One Direction, The Roots und ganz viele Instrumente aus dem Kindergarten.

DU WEISST, DASS DU ES AUCH WILLST.

..

Und ja, ich merke auch grad, dass Harry Styles‘ Frisur nicht viel weniger schlimm ist als George Michael’s damals. Ich stelle mir grad vor, wie ich mit meinen frisch lackierten Christbaum-Kugel-Effekt-Nägeln Harry wieder einen Dutt fertige (er sieht so viel herziger aus damit)… und leite so total plump und auch ein kleines bisschen gruusig zum heutigen Weihnachtsthema über:

NAGELLACK-LOVE!

Zoya hat pünktlich zum Jahreswechsel sechs Farblacke mit einem ziemlich coolen, matten-aber-trotzdem-leicht-schimmernden Effekt lanciert:

Zoya MatteVelvet Collection (6 Farben plus separater Matte Top Coat), je 21 Franken

Zoya MatteVelvet Group, Copyright Hey Pretty Beauty Blog

Gleich mal vorweg: Ich bin eigentlich kein Fan von matten Nagellacken – irgendwie assoziere ich Glanz (und zwar möglichst intensiven!) stets mit schönen Nägeln.

Aber seit ich Zoya diesen Sommer entdeckt habe, bin ich so begeistert von deren Haltbarkeit (lies hier mehr dazu) und der Tatsache, dass sie als 5-Free-Brand auch noch relativ «ungiftig» sind, fand ich, dass ich diese trotz meinen Vorurteilen testen muss…

AND I’M GLAD I DID!

Hier die sechs Farben im Closeup…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

…und mein festlicher Favourite geswatched!

Zoya MatteVelvet Collection swatch «Posh» by Hey Pretty Beauty Blog

Da Heiligabend ist und ich heute meinen neuen Pailletten-Jupe von H&M rocken werde, musste es mal wieder klassisch rot sein – das hier ist Posh, und ich muss sagen, dass er trotz der in der Pressemitteilung bereits angekündigten «etwas schlechteren Haltbarkeit» der Matt-Lacke zwei ganze Tage super gehalten hat.

Und das trotz fehlendem Top Coat!

Zoya räumt eben ein, dass die MatteVelvet Kollektion quasi «nackt» getragen wird – also ohne Base oder Top Coat, da dieser den matten Effekt ja wieder zunichte macht. Das hat natürlich zur Folge, dass er nicht ganz so resistent sei gegen Abblättern. Aber das ist so wie bei Harry Styles: Er ist so hübsch, dass wir ihm ein paar Macken verzeihen!

Zoya MatteVelvet Collection swatch «Posh» by Hey Pretty Beauty Blog

Falls du jetzt die totale Mattscheibe gekriegt hast und nur noch sagst: ICHBRUUCHÄICHBRUUCHÄ – die «MatteVelvet Kollektion» mit allen sechs Lacken gibt’s zur Zeit im Angebot für 90 Franken (hüstel hüstel)…

Zoya_MatteVelvet_Collection

Und mit einem neuen, separaten MatteVelvet Top Coat (15.50 Franken) lässt sich jeder andere Zoya-Lack (mit Ausnahme der «sandigen» Pixie Dust Glitter-Lacke) schön abmattieren.

Falls es noch weitere Motivation braucht, ist der total exklusive Hey Pretty Coupon-Code bei Zoya noch immer gültig: Beim Checkout den Voucher Code HEYPRETTY_FAN eingeben und schon gibt’s 20% Rabatt auf alles*!

ZoyaRabatt

*Die Preisermässigung ist leider nur bei Bestellungen aus der Schweiz gültig, sorry, liebe Deutsche Leserinnen…

So, das wär’s gewesen mit den feierlichen Hey Pretty-News für diese Woche, Schatz… ich erlaube mir, ein paar Tage frei zu nehmen an Weihnachten und mit meiner Familie das Pyjama-Geschenk-Essen-Ritual so richtig zu genissen.

Dir wünsche ich ein zauberhaftes Fest und gaaaanz viel Liebe, Fondue Chinoise, Geschenke, Glimmer und Pancakes.

LET’S NOT FORGET THE PANCAKES!

Die Zoya MatteVelvet Collection ist neu auf www.zoyacolorfashion.ch erhältlich zu je 21 Franken, Nail-Pics kannste übrigens gerne teilen auf deren Facebook-Page…

Zoya MatteVelvet Collection Review by Hey Pretty Beauty Blog

 

 

5 KOMMENTARE

  1. Guten Morgen Steffi.. matter Nagellack steht auch nicht auf meiner Favoritenliste 🙂 aaaber wenn die Farbe passt, kann ich’s mir gut vorstellen. Und hier würde ich mich für den schwarzen Lack entscheiden.
    Ich wünsche Dir frohe Weihnachten und einen glücklichen Start ins neue Jahr!

  2. Stimmt! Ich höre auch täglich Radio (im Auto, zu Hause und im Büro), und ich habe es bisher auch KEIN EINZIGES MAL GEHÖRT! Und mir gefällt dieser Song wirklich wirklich gut. Ich glaube die Radios haben sich gemeinsam geweigert diesen Song zu spielen.. 😉 Frohe Weihnachten!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.