Yay! Schon wieder Mittwoch! Ich muss zugeben, es fühlt sich heute ein bisschen wie ein Freitag an, denn ich gebe grad wahnsinnig Gas diese Woche, weil ich (tra la la) wieder mal ein bisschen verreise! Das heisst, dass mein gestriger Tag aus Schreiben, Arztterminen, Styling-Dates, PR-Lunches und lustigen Spielchen zwischen mir und meinem etwas sperrigen Postboten bestand, der sich immer sehr wortreich und mit verdächtig schöner Handschrift dazu äussert, wenn er einen Stapel Pakete abgeben will… UND DIE HIDBER DANN NICHT ZUHAUSE IST.

Ich mag es zwar, mich so ein bisschen begehrt zu fühlen, aber ich finde auch, dass mein Pöstler unsere Beziehung (und seinen Status in derselben) ein kleines bisschen überschätzt. Und halte mich deshalb an «The Rules», die mir schon immer gesagt haben, dass ich mich zwischendurch auch ein bisschen rar machen muss.

Und das bringt mich jetzt auf GROSSEM UMSCHWEIF (sorry!) zu einer anderen Sache, die genauso von diesem «rare»-Vibe lebt. Denn wenn NARS zum limiterten Make-Up-Stelldichein mit einem der angesagtesten Modedesigner lädt, folgt nicht nur Steffi schon fast ein bisschen willenlos…

Heute geht es um diesen unschuldig wirkenden Jüngling hier:

..

Christopher Kane for NARS – Press visual with Products

Christopher Kane for NARS – Press visual with Products

…und seiner wirklich unglaublich gelungenen Make-Up-Kollektion für die Luxusmarke NARS! Das da oben ist Christopher Kane, und er will uns diesen Sommer mit ein paar richtig hübschen Highlights den Kopf verdrehen!

Ganz frisch am NARS-Counter bei Jelmoli Zürich eingetroffen (ich bin extra hin und habe die arme Beautyverkäuferin gezwungen, mir alle Schubladen zu öffnen, um GANZ sicher zu gehen, höhö) und parat für unsere lüsternen Blicke:

Die limitierte Christopher Kane X Nars Collection!

Christopher Kane for NARS Collection, press visual group

WAS DU ÜBER DIE KOLLEKTION WISSEN MUSST:

François Nars und der schottische Modedesigner Christopher Kane sind so ein bisschen Seelenverwandte, glaube ich: NARS kreiert schon seit Jahren die Make-Up-Looks für Kane’s Runway-Schauen. So sei diese Zusammenarbeit «absolut fällig» und intuitiv gewesen.

Für Christopher Kane steht die Kollektion im Zeichen der NEONEUTRALS – wird also vom lichterfüllten Charakter von Neonfarben definiert, die auf ihre komplementären Nude-Töne treffen. Oder, wie es Christopher viel poetischer formuliert: «Die Farbpalette basiert auf Produkten aus unseren vergangenen Kollektionen – wie unsere charakteristischen Sicherheitsgurte und Schraubenverschlüsse. Diese Artifakte symbolisieren… SORRY, weisch was?

Ich habe heute keine Lust auf abgehobene verbale Modedesigner-Ergüsse.

Wir wollen die Goods sehen!

UND LOS!

Outer Limits Single Eyeshadow (36 Franken), ein zartschimmerndes Roségold

Christopher Kane for NARS Collection, Outer Limits Single Eyeshadow

Eine wahnsinnig seidige Textur, gepaart mit richtig auffälligem Goldschimmer. Mutig, aber trotzdem irgendwie neutral. I like!

Parallel Universe Duo Eyeshadow (50 Franken), zartschimmerndes Lilarosé und leuchtendes, sanftes Hellviolett

Christopher Kane for NARS Collection, Parallel Universe Duo Eyeshadow

Als zarten Farb-Wash übers ganze Augenlid verteilt sehen diese beiden doch recht intensiven Töne richtig mysteriös aus. Kleckern, nicht klacksen!

Auch, weil wir die Lippen hier total im Fokus haben:

NARS X Christopher Kane Lip Gloss in vier Nuancen (je 34 Franken)

Christopher Kane for NARS Collection Lip Gloss in Glow Pink, Mezmer, Nebulous and Nucleus

v.l.: Glow Pink (durchscheinendes Fuchsia), Mezmer (durchschimmerndes Melonenpink, Nebulous (Neon-Koralle) und Nucleus (helles Muschelrosa).

Diese neuen Glosses sind ziemlich cool: Die durchscheinende, trotzdem farbintensive Textur kennen wir zwar auch von anderen Brands in dieser Saison – doch sie wurden so formuliert, dass die Farbe als Stain auf den Lippen bleibt, auch wenn du den Gloss schon lange weggeknutscht (okay, oder weggegessen!) hast.

Starscape Blush (41 Franken), ein sattes Neonpink

Christopher Kane for NARS Collection, Starscape Blush

What’s to say? NARS-Blushes sind immer wahnsinnig farbintensiv und halten ganz, ganz lange. Dieser leuchtende Pinkton wird da keine Ausnahme bilden! Viel (schon fast ZUviel) sanfter kommt dieser daher:

Silent Nude Blush (41 Franken), weiches Beige

Christopher Kane for NARS Collection, Silent Nude Blush

Ich gebe zu, ich musste auch erst den Making-Of-Clip unten schauen, um zu verstehen, wo dieser «Blush» genau eingesetzt wird. Für mich trotzdem echli ein Profi-Produkt, aber wenn du gaaaanz helle Haut hast wie das Model (ganz unten), kannst du damit extrem sanft Konturieren, I guess…

Ein bischen mehr «bang for the buck» liefern die beiden neuen «Multiple»-Stifte von NARS:

Violet Atom Illuminating Multiple (52 Franken), ein zartes, durchschimmerndes Lila, welches die Leadfarbe im Make-Up-Look von Christopher Kane’s Spring/Summer 2015-Show…

Christopher Kane for NARS Collection, Violet Atom Illuminating Multiple

und Quantum Illuminating Multiple (52 Franken), ein zartes, irisierendes Magenta, welches in sehr limiterter Auflage produziert wurde:

Christopher Kane for NARS Collection, Quantum Illuminating Multiple

DAS HEY PRETTY FAZIT:

Ganz ehrlich, das ist Make-Up-Porn auf ganz hohem Niveau. Währenddem ich einige der Farben (Lidschattenpalette, Orange/Gelbe-Glosses und beiges Blush) für mich ein bisschen zu «out there» finde für den Alltagsgebrauch macht für mich die Kollektion als Ganzes extrem Sinn. Und die Farben lösen in mir wirklich dieses «ooooh, DAS wird mein Leben verändern!»-Gefühl aus.

Ich finde, es lohnt sich bei NARS sehr, die Produkte selbst zu fühlen und swatchen – was man am Counter wirklich extrem gut tun kann, ohne sich dabei irgendwie doof zu fühlen (ja, das gibt’s schon bei anderen Brands!), denn gerade die «Multiples» sind sensorisch ein Erlebnis… und so kannst du auch wirklich sicher gehen, dass sich die Investition auch lohnt.

Für den perfekten Shimmery-Nude-Neon-Sommerlook von NARS und Christopher Kane kannste hier noch ein stimmiges How To mit einigen tollen Ideen abchecken, und den Rest gibt’s am Counter!

 

 

Ich wünsche dir einen tollen Mittwoch und gehe jetzt mein Köfferchen packen. Stay tuned to Hey Pretty on Instagram, um jetzt schon herauszufinden, wo es hingeht, hihi! xoxo und bis morn…

Die limitierte Christopher Kane for NARS-Kollektion ist neu und exklusiv bei Jelmoli Zürich erhältlich.

Christopher Kane for NARS Collection, Model Visual

1 KOMMENTAR

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.