Skandal bei Hey Pretty! KINDERARBEIT! Du fandest es ja von Anfang an komisch. Aber dass ein Beauty Blog gleich so weit geht, neue Kosmetikprodukte nicht an Tieren, sondern an Kindern zu testen? DAS GEHT ZU WEIT.

Falls du das wirklich denkst, solltest du jetzt nicht weiter lesen. Denn der folgende Post könnte für dich durchaus beunruhigend sein und deinem Weltbild, in dem Einhörner über Regenbogen fliegen und pastellfarbene Einhornbällchen niederprasseln lassen, absolut nicht entsprechen.

Willst du aber sehen, was das «Very Colorfoil Manicure»-Set von Ciaté im Praxistest hergibt, dann bist du goldrichtig, Schatz!

Ciate_1_Packshot

..

Die britische Kultmarke soll ja in Kürze auch (endlich!) bei uns in der Schweiz erhältlich sein, und zwar bei Manor. Es scheint aber Probleme zu geben mit dem genauen Datum der Einführung – die nette Dame in der Kosmetikabteilung an der Bahnhofstrasse meinte soeben ziemlich zackig am Telefon, das hätten sie aso NICHT an Lager. Aber von der PR-Agentur weiss ich, dass das eigentlich per Anfang Juni klappen müsste. Wenn du damit leben kannst, dass Manor die Nagellacke und Kits «demnächst» führen werden, kann ich ja endlich loslegen mit meiner Review. UND ZWAR AN KINDERHÄNDEN GETESTET.

Meine jüngere Tochter heisst Lily. Sie ist fast neun Jahre alt und liebt Schminksachen über alles. Dafür hasst sie mich, weil ich ihr kaum je etwas schenke von meinen schönen Produkten, weil sie sämtliche Parfums, Lipglosses oder Cremen innert vier Stunden leert und nicht verstehen kann, dass es so etwas gibt wie «too much». Aber ihre Nägel lackieren, das findet sie immer super. Besonders, weil sie dann in der Zeit ihr Zimmer nicht aufräumen muss. Und wenn der Nagellack erst noch in ihrer Lieblingsfarbe Türkis ist, ist die Sache sowieso gelaufen.

An Lily habe ich also megafies, total gemein und ohne Rücksicht auf Verluste die limited Edition «Wonderland» getestet.

Step One: Zwei Schichten des Nagellack «Pepperminty» (No. 104) auftragen und trocknen lassen. Offenbar geht das super, wenn man dazwischen «Animal Crossing» auf dem Gameboy spielt.

Ciate Very Colorfoil Manicure Pepperminty

Step Two: Die sechs beiliegenden Metallic-Folien aus ihrem herzigen Couvert befreien und (das Kind überstimmen) dich für deine Lieblings-Combo entscheiden. Oder auch gleich alle sechs nehmen.

Ciate Very Colorfoil Manicure Foils

Step Three: Mit dem Miniaturfläschli «Foil Fix» kleine Tupfen auf dem Nagel auftragen – also dort, wo du möchtest, dass man nachher die Folie sieht – und etwa eine Minute trocknen lassen, bis die Farbe durchsichtig wird. Dann das Folienblättchen nehmen, und dieses beherzt auf die klebrige Stelle drücken. UND ZWAR MIT DER GLÄNZENDEN SEITE NACH OBEN, wie mir meine 11-jährige Tochter Mia dann zeigen musste, als ich völlig entnervt und nach dem vierten Versuch am Fluchen war: «Dä SEICH gaat gar nöd!».

Also, tief durchatmen, die Folie kurz andrücken und dann mit einem beherzten Ruck abziehen. Und was gseesch?

Ciate Very Colorfoil Manicure Detail

«A colorful splash of raw metallic foil!»

Total verzückt und kreativ im Hoch machst du also weiter: Mehr «Foil Fix», andere Farben. Und wie bei guten Parties oder gutem Sex, musst du einfach nur erkennen, wann genug ist.*

(*das ist meist, wenn du eigentlich denkst, dass es noch ewig weiter gehen könnte und der Spass am Grössten ist. Ausser beim Sex, da machst du weiter, bis der andere auch gekommen ist, du EGO.)

Step Four: Mit einem Top Coat die fertige Maniküre fixieren. Dieser liegt im Ciaté-Kit leider nicht bei, aber da kannst du irgend einen nehmen. Oder auf meinen geplanten Blog-Eintrag «Die besten Top Coats» warten, höhö.

Und das wars! Ciaté Very Colorfoil Manicure, IN KINDERARBEIT geprüft und für very, very super befunden.

Ciate Very Colorfoil Manicure

Falls du jetzt auch eine Bastelparty veranstalten möchtest… also, um ganz klar zu sein: AN DIR ODER ANDEREN ERWACHSENEN MENSCHEN… dann kannst du dich auf der offiziellen Ciaté-Homepage auf die Warteliste setzen lassen, denn alle drei Colorfoil-Kits sind zur Zeit leider ausverkauft. Doch sie könnten schon demnächst auch bei Manor erhältlich sein. Ich rufe die nette Dame in der Parfümerie morgen erneut an, okay?

Wir machen jetzt mit Manor einen auf «Groundhog Day» mit Kontrollanrufen, bis Ciaté in Zürich zu finden ist!

Und jetzt the Deets! Das Kit enthält einen Ciaté-Nagellack in Originalgrösse (13.5ml), eine Flasche «Foil Fix» (5ml), 18 Metallic-Folien in 6 Farben, sowie ein cooles Acryl-Nagel-Rad zum Üben.

Ciate Very Colorfoil Manicure Content

P.S.: Bei der Entstehung dieses Posts sind keine Kinder zu schaden gekommen. Im Gegenteil. Sie durften Gamen, haben während der Produktion frische Früchte gegessen und sind ganz früh ins Bett. Würkli. 

 

 

3 KOMMENTARE

  1. gibt ciate eigentlich inzwischen im Manor? In Luzern haben sies nicht, aber wenn die es in Zürich haben, dass liesse ich mich allenfalls zu einem Abstecher hinreisseen.

  2. Hi Fabienne! War heute grad bei Manor in Zürich und habe geschaut: Ciaté ist also IMMER NONIG erhältlich da… wäre aber geplant. Laut PR-Frau kommt es rein, sobald Platz ist (ich vermute, die schmeissen dafür „Fingr’s“ raus). Werde hier kommentieren, sobald ich es genau weiss, okay?
    P.S.: Züri ist aber immer einen Abstecher wert, hihi;-)

    • aber logo, wie komm ich sonst zu meinen NARS-Sachen.
      aber nicht wenn streetparade ist, da „gruusets“ mich vor all der schrumpeligen nackten haut. hahahahahaha

      ist aber schon ein bisschen peinlich, bereits im März mit der PR-Arbeit anzufangen und zu behaupten es komme im Mai und dann wird’s August…fail, würd ich dem sagen. 🙂

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.