Dass Nagellack inzwischen für jeden Beauty-Brand zur absoluten «cash cow» geworden ist, wissen wir spätestens seit dem Riesenerfolg der Schweizer Markteinführung von OPI vor inzwischen vier Jahren. Und es ist tatsächlich so, dass Nagellack eine der schnellsten – und günstigsten – Arten ist, sich total trendbewusst zu zeigen (ich rede hier von Ladies, die sich entscheiden müssen zwischen einer Dior-Handtasche und einem Dior-Nagellack. RECHNE!). Darum wäre es auch ein Leichtes, Clinique den Vorwurf zu machen, dass sie reichlich spät zur Party erscheinen.

Doch das Warten hat einen guten Grund: Clinique – die Beautymarke, die seit 40 Jahren für parfümfreie, allergiegetestete Produkte steht – ist endlich parat* mit einer eigenen Nagellack-Linie, die extra für Frauen mit sensibler Haut entwickelt wurde: Die neue «A Different Nail Enamel»-Kollektion wurde während sechs Jahren intensiver Forschung und Entwicklung auf Herz und Nieren getestet. Und zwar von hunderten von Frauen in über 7000 einzelnen Allergietests. Ohne eine einzige Reaktion!

HP_Clinique_Red

Aber warum das Theater, fragst du dich? Well.. wir berühren unsere Augen täglich im Schnitt ungefähr 200 Mal. Somit kommen unsere Augen mit allem, was an unseren Händen ist, ebenfalls in Kontakt. Kein Wunder, dass es immer wieder im Augenbereich zu Rötungen und Ausschlägen kommt. Und offenbar wissen Dermatologen schon lange, dass Nagellack nachweislich zu Kontaktallergien führen kann. Vorhang auf für Clinique, die nun mit dermatologisch und augenärztlich getesteten Nagellacken auftrumpfen können.

..

Ich konnte die neuen Lacke schon vorab testen und kann zwar nicht bestätigen, dass sie nicht zu Ausschlägen führen WEIL ICH SOWIESO NIE AUSSCHLÄGE KRIEGE… aber die Formulierung trocknete schnell, glänzt toll und lässt sich gut auftragen. Sprich: Die Bürste stimmt! Zum Launch-Lineup gehören 12 verschiedene Farben, plus ein separater Base- und Top Coat.Clinique_DifferentNail_BlogDie Farbtöne heissen Call My Buff, Sweet Tooth, Fizzy, Hi Sweetie, Really Red, Happy, Red Red Red, Party Red, Black Honey, Indie Rock, Concrete Jungle, Made of Steel und mein persönlicher Favorit Happy, ein leuchtendes Pink/Orange, das perfekt zum Sommer passt.

Als limitierte Sommer-Edition erwarten uns aber auch noch zusätliche Farbtöne: 70° and Sunny, Summer in the City, Splish Splash und Hula Skirt (nur an ausgesuchten Clinique-Countern erhältlich).

All in all eine ganz tolle Sache und eine tolle Erweiterung des Clinique-Sortiments und für Allergikerinnen wohl ein Riesensegen!

Die «A Different Nail Enamel»-Lacke sind offiziell erst ab 6. Mai erhältlich für je 26 Franken, aber wer nicht warten kann: Am Clinique-Counter bei Jelmoli sind sie schon eingetroffen…HP_Clinique_Stapel

*ältere Semester werden sich erinnern, dass Clinique vor etlichen Jahren schon Nagellacke im Sortiment hatte, diese aber zurückzog – genau wegen mangelnder Allergiker-tauglichkeit. Stop being a smart ass!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.