Schätzis, heute wird es ein bisschen kürzer, weil gestern morgen früh meine Oma gestorben ist und ich grad so ein bisschen zwischen Trauer, Lust auf Brätchügeli mit Reis (ihr Spezialrezept!) und Lippenstift-Selfies hin- und hertaumle.

Das ist total keine «Mitleid! Jetzt!»-Botschaft, im Fall… denn sie hatte ein sehr langes Leben und war bis zum Schluss wirklich zufrieden und gesund. Was will man mehr?

Darf ich jetzt salopp sagen: «Einen neuen Lippenstift»?

IST DAS OKAY?

..

Ziemlich sicher nöd, aber ich mach’s trotzdem, weil das mein Blog ist und und mir die Trauerpolizei nichts zu sagen hat hier. Läck, das wäre aber schon was, eine Trauerpolizei… immerhin trage ich sowieso ständig schwarz, DAS könnten sie mir niemals vorwerfen!

Quick and colorful darum heute eine kleine, total lebensbejaende Swatchparty mit vier der insgesamt acht neuen Farbtöne der im Sommer 2015 lancierten neuen Clinique-Lippenstifte, für die ich hier schon ganz schaurig abgeschwärmt habe, kurz nach dem Launch.

Clinique Pop Color + Primer in 8 neuen Farben, je 33 Franken

Clinique Pop New Colors for Winter 2015, Image by Hey Pretty Beauty Blo

Zu den bereits lancierten sechzehn Farben sind jetzt diese neuen Farbtöne dazugekommen, die die vier Pop-Farbfamilien ergänzen und mit einem neuen, semi-matten Finish auftrumpfen:

PopFarben

Obere Reihe, von links: Papaya Pop, Raspberry Pop, Rebel Pop, Kiss Pop

Untere Reihe, von links: Blush Pop, Party Pop, Sugar Pop und Mocha Pop

Ich schlage vor, wir swatchen schon mal los, okay?

Hier das eher sanfte hellrosa Sugar Pop

Clinique Pop in Sugar Pop, Image by Hey Pretty Beauty Blo

ein bisschen intensiver – und mit dem BESTEN Pop-Namen ever – Party Pop:

Clinique Pop in Party Pop, Image by Hey Pretty Beauty Blo

…und schliesslich mein persönlicher Fave unter den neuen Farbtönen, Raspberry Pop:

Clinique Pop in Raspberry Pop, Image by Hey Pretty Beauty Blog

Geblieben ist die total schöne Textur mit intensiv pflegender Shea- und Murumurubutter und einem ganz neuen Polymer-Mix, der ordentlich Feuchtigkeit spendet – während Primer-Wirkstoffe die Lippen darunter glätten und definieren. 

Wer perfekt konturierte Lippen liebt, kann diese übrigens jetzt mit dem neuen Quickliner for Lips Intense (in sechs Nuancen, je 25 Franken) nachziehen. Oder gar die komplette Basis damit schaffen (also die ganzen Lippen ausmalen) und mit den Pops darüber für super-langanhaltende Farbe und Pflege sorgen.

CliniquePop_Liner_Closer

 

Mein Favorit aus dem neuen Pops-Rudel? Ganz klar das intensiv-beerige «Raspberry Pop»…

Clinique Pop Color + Primer in Raspberry Pop, Image by Hey Pretty Beauty Blog

…gell, das wilde Muster in den hoch reflektierenden Lippenstiften macht einen fast ein bisschen epileptisch? SORRY.

Ich gebe zu: Die neuen Pops machen mich total glücklich an einem sonst e bitz traurigen Tag. Aber weisst du was? Ich nehme mir jetzt fest vor, dass ich – genau wie meine Oma – mindestens 94 Jahre alt werde, IMMER mit roten Lippen durch die Gegend laufe und den schönen Hilfspflegern im Altersheim garantiert auf den Po schauen werde. Nicht, dass Nini das gemacht hat, gäll?

Then again… das werden wir wohl nie wirklich herausfinden können, höhö.

Und jetzt: Mit POP in den Donnerstag!

Die neuen Clinique Pop Color + Primer Lippenstifte und die Quickliner for Lips Intense sind zu 33, respektive 25 Franken neu an allen Clinique-Counters, sowie im Webshop* erhältlich.

Clinique Pop New Colors Winter 2015, Image by Hey Pretty Beauty Blog

*Während dem ganzen Dezember werden alle Web-Bestellungen auf ch.clinique.com gratis geliefert, im Fall.

6 KOMMENTARE

  1. Liebe Steffi, das soll jetzt keine Mitleids-Botschaft werden aber ich finde es schön das du trotzdem bloggst und mein herzliches Beileid, dir und deiner Familie.

  2. Ich bin sicher, Deiner Nini hätte dieser Blog und Dein roter Lippenstift gefallen! Mein Beileid und viel Kraft für die nächste Zeit.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.