Lippy Love für deinen Montag! Ich bin jetzt ziemlich sicher gerade am Boarden in New York – und damit ist nicht das Schneebrett gemeint, sondern ein Flieger… Kann gut sein, dass du auf Instagram (gugg hier) schon ein paar Updates gekriegt hast, aber weil ich total fleissig bin und dich auch trotz Jetset nicht hängen lasse in Sachen Beauty, habe ich für heute wieder mal ein Swatch-Special vorbereitet!

Covergirl hat nämlich vor ein paar Wochen eine ziemlich grosse neue Linie von Lippenstiften lanciert: Die neuen Colorlicious Lipsticks sind frisch eingetroffen in der Migros deines Vertrauens – und da die Linie gleich mit 18 neuen Nuancen auftrumpft, müssen wir sie uns e bitz näher anschauen, findest du nicht?

Colorlicious_Group

Was?

..

DU FRAGST WARUM «NÄHER»?

Well… weil Covergirl eine der am breitesten gefächterten Make-Up-Marken überhaupt ist – und stets wirklich gute Qualität zu einem guten Preis liefert. Das ist bei den neuen Lippenstiften nicht anders: Sie bieten hohe Deckkraft mit einem intensiven Glanz – und pflegen dank pflanzlichen Inhaltsstoffen und Anti-Oxidantien gerade in der kalten Jahreszeit wirklich gut und trocknen die Lippen nicht aus.

Genug darüber geredet, hier sind die 18 Nuancen der Colorlicious Lipsticks von Covergirl – zu je 12.50 Franken

The Nudes:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Plums sind die «beerigen» Töne unter den neuen Colorlicious Lipsticks. Oder besser gesagt… wunderschöne Herbstfarben, gugg:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Den leuchtenden «Spellbound» musste ich mir gleich schnappen, um die Farbintensität der Colorlicious zu checken:

Swatch_Spellbound

Schono, oder?

Dann kommen die Pinks draa, die ohne Lila-Stich auskommen:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

und schliesslich die letzte Farbfamilie – meine Lieblinge – THE REDS:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der gefrostete Pfirsichton «Kiss of Peach» ist so absurd 80s, dass ich ihn unbedingt ausprobieren musste. Flashbacks in meine Jugend, OMG!

Swatch_KissofPeach

Das sieht schon fast aus wie Blatt-Roségold, oder? Tragbar ist anders, aber lustig ist er allemal. Und ich singe jetzt den ganzen Tag lang «Borderline» von Madonna. Eighties forever!

DAS HEY PRETTY FAZIT?

Die Farben sind tatsächlich intensiv… aber so voller pflegender (sprich: fast «rutschiger») Inhaltsstoffe wie Shea, Avocado und Aloe, dass sie nicht besonders lang halten. Was bei einem Lippenstift auch durchaus okay sein kann, denn immerhin bleiben die Lippen damit auch immer schön befeuchtet und trocknen nicht aus! All in all sehr fair für den Preis – nette vier von fünf Sternen!

So, ich hoffe, dass ich einen flotten Sitznachbaren habe (oh, das ist ja der Tigerprinz!) und werde dir wahrscheinlich morgen dank Jetlag einen RIESENARTIKEL liefern können, tra la la. New York Updates folgen also bald… für heute darfst du aber immerhin farbig losküssen!

Die Covergirl Colorlicious Lipsticks sind neu in 18 Farben in der Migros erhältlich.

1 KOMMENTAR

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.