Schatzi! Schön, dass du auch heute dabei bist! Ich hoffe, du warst nicht allzu arg gespannt auf den zweiten Teil meines Beauty-Trips in London, und ich entschuldige mich auch e bitz dafür, dass es gleich eine Serie geworden ist… das nervt mich nämlich selbst manchmal, wenn man etwas anteast. Aber das war ja kein Clickbait, sondern einfach, weil es in London SO VERDAMMT VIEL ZU SEHEN UND ESSEN UND KAUFEN UND MACHEN GIBT.

Und wenn du das nicht schon wusstest, wird es dir spätestens jetzt klar mit der zweiten Ladung meiner Top 10 Beauty-Adressen… und einem kleinen, feinen Futter-Guide für London!

Eat, paint, love, solzäge.

London Beauty Shopping with Hey Pretty

..

6. Liberty, Regent Street/Carnaby (Tube: Oxford Circus)

Liberty Beauty Department: Beauty Shopping

Liberty muss ich dir sicherlich nicht vorstellen: Es ist schlicht das schönste Warenhaus von ganz London! Was ich an der Beauty-Abteilung liebe, ist dass sie nicht überwältigend gross ist. So ist der «edit», den man hier macht, wirklich gelungen!

Die Luxus-Make-Up-Marke Chantecaille ist hier an einem riesigen Counter erhältlich, sowie Nischenbrands wie Pixi, Trish McEvoy, Hourglass, Votary, Skin Laundry, Shu Uemura oder Surrat.

Always worth a stop! Auch für ihre to-die-for Ledertaschen mit Liberty-Print!

Liberty London: Top Beauty Spots

7. Charlotte Tilbury, 11-12 James Street (Tube: Covent Garden)

Charlotte Tilbury London, Beauty Shopping Hey Pretty

Die Make-Up-Artistin der Stars hat zwar erst vor zwei Jahren eine eigene Make-Up-Linie gelauncht, und alles, was ich bisher von ihr geswatcht habe, fand ich grossartig! Ich war leider schon ein bisschen pleite, als wir hier ankamen, also musste es beim Window Shopping bleiben.

Der Shop selbst (im Westfield White City gibt’s auch noch einen zweiten Flagship) ist total schön als Beauty-Boudoir eingerichtet, und du kannst hier auch Make-Up-Lessons buchen.

Ich bearbeite aber ganz fest alle Beauty-Kontakte, die ich hier in der Schweiz habe – in der Hoffnung, dass eines der grossen Warenhäuser in Zürich endlich Charlotte Tilbury einführen! Hüstelhüstel *bittebitte*!

Beauty Shopping in London with Hey Pretty

Von Charlotte’s Boudoir aus ist es wirklich nur ein Katzensprung zum herzigsten Benefit-Shop der Stadt, schön versteckt in Covent Garden!

8. Benefit, 19 Shorts Gardens (Tube: Covent Garden)

Beauty-Shopping London

Hahaha, wir haben wirklich bis tief in die Nacht ge-beauty-scoutet! Die kleine Benefit-Boutique in Covent Garden ist eine meiner liebsten Beauty-Adressen in London, weil ich die Marke wirklich toll finde und hier immer wieder meine Favourites wieder nachkaufen gehe, wie der Benetint, They’re Real! Mascara oder auch den Make-Up-Remover.

Weil ich diesmal aber auch einen Makeover gebucht habe (40 Minuten, £40.00), war es nicht bloss ein Zwischenhalt, sondern eine fast zweistündiger, super-lustiger Beauty-Aufenthalt, bei dem ich mir quasi als Gruppenprojekt der halben Belegschaft einen klassischen Benefit-Look zaubern liess.

Das heisst für mich: Perfekte Foundation, klar definierte Brauen, ordentlich Highlighter und Wimpern, die nie aufhören! Klicke dich kurz durch die Making-Of-Galerie, um zu sehen, ob das auch würkli stimmt… ich warte schnell, höhö.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der Benefit-Shop in Covent Garden ist zwar gut besucht (sie bieten auch Waxing und Tanning-Services an)… aber hier nimmt man sich trotzdem viel Zeit für alle Fragen.

Und die Ladies haben sichtlich Spass an ihrem Job!

Benefit: Beauty Shopping in London

London Beauty with Hey Pretty

9. Jo Malone London, 101 Regent Street (Tube: Picadilly Circus)

Jo Malone: Beauty Shopping in London with Hey Pretty

Meine liebste Duftmarke darf natürlich nicht fehlen! Jo Malone London hat verschiedene Shops zum Entdecken: Clean und aufgeräumt geht es an der Regent Street zu und her… und hier gibt’s auch die herzigen farbigen Deckel für ihre Düfte, die es nur hier an der Regent Street gibt – und zwar gleich in neun Farben…

Beauty Shopping London: Jo Malone Regent Street

aber dann bin ich wieder zur Besinnung gekommen und bin stattdessen einen feinen Honest Burger essen gegangen. Sooo fein, und auch mit glutenfreiem Bun erhältlich! Geheimtipp! Und sorry, dass ich Jo Malone im selben Satz wie Hamburger erwähne!

Auf zur letzten Beauty-Adresse meiner Liste… aber eine der feinsten!

10. Content Beauty & Wellbeing, 14 Bulstrode Street (Tube: Bond Street)

London's beste Beauty-Adressen: Content Beauty
Nein, ich weiss auch nicht, was ich da gerade gemacht habe. Das könnte mein «ich singe gleich LET IT GOOOO»-Gesicht sein.

Was für ein kleines, perfektes Organic Beauty-Paradies! Content ist bei Naturkosmetik-Fans schon lange ein Begriff – und das ist auch nötig, denn diesen kleinen schmucken Laden entdecken nur Wenige per Zufall, da er an einer kleinen Seitenstrasse rund 5 Minuten zu Fuss von der Oxford Street entfernt liegt. Aber der Besuch lohnt sich extrem, denn hier gibts nicht nur einen wirklich tollen, sorgfältig ausgesuchten Edit an Organic Brands aus der ganzen Welt, sondern auch einen Treatment-Raum, um diese gleich live zu erleben!

Besitzerin Imelda Burke gilt als ziemliche Grösse im Organic Beauty-Bereich (und hat auch ein Buch darüber geschrieben: «The Nature of Beauty»), und auch ihre Mitarbeiter Alex und Joanna haben uns super-kompetent beraten und mit Begeisterung von ihren liebsten Brands erzählt.

Zu ihren Bestsellern gehören u.a. Dr. Alkaitis, Amala, Twelve und Supernatural Beauty…

Beauty Shopping in London

de Mamiel Skincare at Content Beauty London,

Bei Content gibt es auch richtig viele schöne Naturkosmetik-Brands aus England, wie Supernatural Beauty, De Mamiel, Isla Apothecary oder auch Skin & Tonic aus London – von denen ich gleich eine ganze Schwetti von Produkten gekauft habe, die Praktikantin Sandra zur Zeit testet und bald hier reviewt werden.

Hey Pretty London Beauty

Organic Beauty in London: Content

Beauty Shopping London: Content Beauty

Organic Highlight: Content Beauty London

Eine potenziell verheerende Information zum Schluss: Content Beauty hat auch einen grossartigen Online Shop und verschickt auch international portofrei. Just sayin‘. Und SORRY NOT SORRY.

Das waren sie also, meine zehn liebsten Beauty-Adressen für London, Bella! So aufgehübscht bleibt dir eigentlich nur noch eines: Ausgehen oder essen. WE CHOSE FOOD. Meist musste es schnell gehen, es warteten immer neue Beauty-Termine auf uns, aber ein paar Orte, an denen wir (und sicherlich auch du) gut isst!

WHERE WE ATE:

Bill’s Restaurant, 42 Kingsway, Holborn

london_restaurant_bills

Bill’s hat in London sage und schreibe 20 Filialen, ist aber eine der charmantesten Ketten, die ich kenne! Claudia und ich gehen immer wieder hin, diesmal zum Frühstück vor der Covent Garden-Tour.

M Raw, 70 Victoria Street

M Raw Restaurant London, Review by Hey Pretty
Hey Pretty isst: M Raw London

Hey Pretty isst: M Raw London

Das recht neue M Raw brüstet sich als super-gesundes, glutenfreies Top-Restaurant mit «the world’s most ethically sourced fish and seafood».

Claudia und ich fanden: Sehr laut, sehr lecker und wahnsinnig gut aussehende Kellner, die uns keck den teureren Wein eingeschenkt haben, als wir tatsächlich bezahlt haben. Schick und wirklich fein!

Honest Burgers, 4 Market Place (Oxford Circus)

Hey Pretty isst: Honest Burgers London

Super-voll und laut, aber MEIN GOTT DIESE BURGER! Sogar die Onion Rings sind glutenfrei, und Steffi im Himmel. Eine super Adresse zum quick’n’dirty Hunger stillen.

Fun fact: Wenn du fragst, welche Weine sie auf der Karte haben, sagen sie: «red wine and white wine». Und servieren ihn im Wasserglas, höhö.

So, für den Moment ist mal Schluss mit London. Mein Herz bricht, aber ich habe soeben erfahren, dass ich im Februar wieder hinfliegen darf auf Pressereise. Ich liebe mein Leben, trotz Spanx und lustigen Augenfältchen!

Happy Thursday, ma chère. Und sorry, wenn ich dich nerve mit dem Hinweis, dass es sich uu lohnt, sich für den Newsletter (= Blogbeitrag täglich per Mail) einzuschreiben, es gibt so tolle Preise zu gewinnen!

Hey Pretty in London

5 KOMMENTARE

  1. Super Tipps, ganz herzlichen Dank. Ich finde es schade, dass wir in der Schweiz viele super Marken kaum oder gar nicht kriegen. Zum Beispiel Charlotte Tilbury, Drunk Elephant, May Lindstrom…

  2. Ein sehr schöner Beitrag, ich liebe London, mein letzter Besuch ist viel zu lang her, aber dieses Jahr geht es bestimmt einmal in diese wunderschöne Stadt. Die Fotos sind super, total authentisch! Vor dem nächsten Trip werde ich auf jeden Fall nochmal auf deine Tipps zurückkommen 🙂
    LG

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.