Freitag, Freitag… FREITAG! Ein kleines bisschen herumhüpfen dürfen wir wohl, oder?

images

Full disclosure – und wenn du mir auf Instagram folgst, was du sowieso dringend tun solltest, weisst du das eh schon – ich bin heute eigentlich gar nicht da. Sondern in London, und habe dieses Feature in liebevoller Vorarbeit für den Tag parat gemacht, an dem ich (wenn alles nach Plan läuft) meinen GBF Gabs im Cereal Killer Café in Camden treffe und wir uns (wenn ich die richtige Tube-Linie genommen habe und nicht wieder in Shoreditch lande) vielleicht genau jetzt, während du diesen Blogpost liest, uns die ganz harte Kante geben mit einem Smorgasbord an überzuckerten amerikanischen Frühstücksflocken und uns dabei tief in die Augen schauen.

A PERFECT FRIDAY MORNING, oder?

..

Wäre ich jetzt dihei, würde aber ziemlich sicher sofort sämtliche Pflichten und Arbeiten zur Seite legen wollen und einen «mental health day» einziehen. Dafür könnte ich den ganze Tag lang… BASTELN.

Es ist definitiv wieder Zeit, um hier ein paar tolle DIY-Ideen anzuteasen. Denn es gibt soooo viele schöne Design- und DIY-Blogs da draussen, die sich soooo viel Mühe machen, um tolle Tutorials zu produzieren! Hier gibt’s nur zehn mögliche «Sälbermach»-Favoriten für dich… und wenn es dich beim einen oder anderen Projekt tatsächlich packt…

SEND PICS OR IT DIDN’T HAPPEN.

Ich wünsche dir nun einen grossartigen Start ins Weekend. Käptn‘ Crunch ahoi und geniess‘ es!

Summer_DIY_Logo

 

1. DIY Duschvorhang von A Beautiful Mess

DIY Statement Shower Curtain, image copyright: http://www.abeautifulmess.com/

Duschvorhang, Stofffarbe, Talent. Das schaffen wir, oder?

Hier klicken zur Anleitung für den «Statement Shower Curtain»

DIE TOTAL SUBJEKTIVE HEY PRETTY-EINSCHÄTZUNG DES SCHWIERIGKEITSGRADES: 3/5 – einzig das Ombré-Batik-Färben macht mich ein bisschen nervös.

 

2. DIY Wire-Wrapped Word-Deko von Tutsplus.com

DIY Wire Wrapped Word for Your Wall Tutorial, Image Copyright: http://tutsplus.com/

Gell? Ich hatte eben genau DEINEN Gesichtsausdruck! Dafür braucht man vor allem Draht und diese coole «Noodlz»-Wolle, die aus dehnbaren Jersey-Bändern besteht. Und das alte Telefon aus Oma’s Wohnung, aber sie hört eh nix mehr, chasch scho nää.

Hier klicken zur Anleitung fürs «Make a Wire-Wrapped Word for Your Wall»

DIE TOTAL SUBJEKTIVE HEY PRETTY-EINSCHÄTZUNG DES SCHWIERIGKEITSGRADES* 2/5 – das schafft man auch nach einem Glas Prosecco. Oder? Sölli probiere?

 

3. DIY Mini Ice Cream Cone Balloon Sticks von Oh Happy Day

Mini DIY Ice Cream Cone Balloon Sticks, Image Copyright: Oh Happy Day

Ich sagte doch: SOMMERLICH! Ich liebe den «Oh Happy Day»-Blog und würde am liebsten tagelang mit diesen geschmückten Glacé-Ballonen durch die Stadt laufen. But that would be crazy, right? Kämst du mit?

Hier klicken zur Anleitung für die «Mini Ice Cream Cone Balloon Sticks»

DIE TOTAL SUBJEKTIVE HEY PRETTY-EINSCHÄTZUNG DES SCHWIERIGKEITSGRADES: 3/5 – aber nur, weil du Einiges an Material besorgen musst dafür. Danach aber easypeasy!

 

4. DIY Miniatur-Körbe aus Raffia von We Are Scout

Coiled Raffia Basket DIY, Image Copyright: We Are Scout

Das «Coiled Raffia Basket»-Tutorial auf der (übrigens sehr schönen!) Design- und DIY-Site «We Are Scout» ist extrem ausführlich, aber wenn man den Dreh mal raus hat, scheinen sie echt einfach zu sein. Wichtig ist natürlich, dass man auch schöne Raffia-Farben findet, wie im Bild.

Hier klicken für die Anleitung des «Coiled Raffia Basket»

DIE TOTAL SUBJEKTIVE HEY PRETTY-EINSCHÄTZUNG DES SCHWIERIGKEITSGRADES: 3/5 – Fingerfertigkeit ist da wichtig, aber nachher kannste flechten UND dabei TV schauen, tra la la

 

5. DIY Geometrische Papier-Deko von Tutsplus

DIY Polyhendron Mobile, Image Copyright http://tutsplus.com/

Oooh, eine fleischgewordener Hipster-Bastelei! Jetzt aber ehrlich, das sieht wahnsinnig schön aus, oder?

Hier klicken für die Anleitung zum «Polyhendron Mobile»

DIE TOTAL SUBJEKTIVE HEY PRETTY-EINSCHÄTZUNG DES SCHWIERIGKEITSGRADES: 1/5 – Papier, Leim… äh, und ein räumliches Vorstellungsvermögen?

 

6. DIY Ananas-Lampe von A Beautiful Mess

DIY Pineapple Night Light, Image Copyright: A Beautiful Mess

Ist Ananas der neue Moustache? Oder ist Ananas einfach die neue Melone? Egal… ich habe das Gefühl, ich sehe ÜBERALL Ananas. Warum also nicht in Form einer selbstgemachten Leuchte? P.S.: Da kommen LED-Teelichter rein, gäll? Hey Pretty will nicht, dass du deine Wohnung abfackelst!

Hier klicken für die Anleitung des Pineapple Night Light

DIE TOTAL SUBJEKTIVE HEY PRETTY-EINSCHÄTZUNG DES SCHWIERIGKEITSGRADES: 4/5 – Du hast grosse Schraubgläser, Seidenpapier und einen eisernen Willen zum Pineappeln? Go for it!

 

7. DIY-Deko-Quasten aus Stoff vom Decor8 Blog

DIY Scrap Fabric Tassels, Image Copyright: Decor8 Blog

Unsere Kleine Farm trifft Pinterest! Ich würde diese Stoffquasten so ziemlich überall dranhängen. Ausser vielleicht als Nipple Tassles, das wäre dann ein bisschen grüselig. Aber an einem Necessaire? Am Schlüsselring? Am Rucksack?

Hier klicken für die Anleitung der «Make Me Pretty Scrap Fabric Tassels»

DIE TOTAL SUBJEKTIVE HEY PRETTY-EINSCHÄTZUNG DES SCHWIERIGKEITSGRADES: 1/5 – Du brauchst bloss Stoff. Aber das tun auch viele Junkies und gehen dann nicht basteln, aber ich schweife ab. Auch nicht-DIY-Talentierte können sich da ranwagen. Aber bitte clean!

 

8. DIY-Leuchtbild «Pretty Girl» von Vintage Revivals

DIY Light Up Sign Happy Girl, Image Copyright: Vintage Revivals

Oooh! DIY und Strom? Was sich anhört wie eine neue SUVA-Reklame ist in Wirklichkeit gar nicht so schwer… und in der Step-by-Step-Anleitung wird schnell klar, dass du da natürlich einen Text nach Wahl nehmen kannst. Wir schlagen vor: Hey Pretty, hüstel hüstel Geburtstag im Oktober.

Hier klicken für die Anleitung des DIY Light-Up Sign

DIE TOTAL SUBJEKTIVE HEY PRETTY-EINSCHÄTZUNG DES SCHWIERIGKEITSGRADES: 5/5 – Ja, da muss man richtig handwerkern (handwerchlen? handwirken?). Und voll so mit Strom. Aber WOW, oder?

 

9. DIY Painted DIY Cocktail Glasses von Paper & Stitch Blog

Bild-Copyright: Brittni Mehlhoff and Linda Jednaszewski, Paper & Stitch

Sehen ziemlich fancy aus (ich finde, das hat so einen «En Soie»-Vibe), und sind uu einfach zu machen – man braucht bloss Trinkgläser und Glasmalfarbe. Und vielleicht für nachher Freunde, die nachher Hochprozentiges daraus trinken und dabei mindestens fünfmal sagen «läck, so krass.. wüüürkli sälber gmacht?»

DIE TOTAL SUBJEKTIVE HEY PRETTY-EINSCHÄTZUNG DES SCHWIERIGKEITSGRADES: 1/5 – sofern du sie nicht schon beim Malen kaputtschlägst.

 

10. DIY-Buchstaben-Pompoms von Mr. Printables

DIY Alphabet Pompoms, Image Copyright: Mr. Printables

Verdammte, verfluchte Pompomscheisse: Ich habe die Anleitung zu diesen grossartigen Buchstaben-Pompoms zwar extrem gut durchgelesen, aber… nichts davon verstanden. Dabei sind sie so ausführlich! Wäre ich nur ein bisschen begabter, würde ich mir «SEXYMOFO» ver-pom-pomisieren und an die Haustüre hängen.

Hier geht’s zur Anleitung der «Alphabet Pompoms» möge die Macht mit dir sein

DIE TOTAL SUBJEKTIVE HEY PRETTY-EINSCHÄTZUNG DES SCHWIERIGKEITSGRADES: 11/5 – ich kann gerade nicht fassen, dass ich überhaupt eine Berufslehre abschliessen konnte. Aber du bist da vieeeel kleverer, oder?

Auch wenn dein DIY-Freitags-Leistung bloss daraus besteht, den Kaffee selber zu holen: Ich liebe dich auch ohne Buchstabenpompoms, im Fall.

Happy Weekend, Cara!

Summer DIY Ideas, Collage by Hey Pretty

 

3 KOMMENTARE

  1. You made my day 🙂
    Trotz deiner total subjektiven Einschätzung – i werd mi wohl an keins der mega coolen Projekte wagen. Dabei liiiiebe ich DIY. Wenn ni immer alles so dauern würde…
    Die Sache mit den Buchstaben in der Wolle is mir allerdings auch suspekt. Wtf!?!! Verstehen bestimmt nur Omas & Kindergartentanten. 😉

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.