Spätzli! Alles gut bei dir? Hast du auch so gut geschlafen wie ich, und diesen Traum gehabt vom grossen Pandabären, der mir den ganzen Bambus weggegessen UND mein Velo geklaut hat? Ehm… wahrscheinlich eher nicht. Und ich sollte offenbar nicht mehr so spät noch Quesadillas essen.

Wo war ich? Ach ja, beim wunderbaren Montag, der darauf wartet, angepackt zu werden. Und das möglicherweise mit einem recht dramatischen Look, tra la la… denn es geht es um die neue Limited Edition-Kollektion «ProvoCATRICE», die genau ab heute, 15. Mai 2017 im Handel ist. 

Bist du bereit für Swatchbilder und lüsterne Blicke à la Steffi? Keine Sorge, NIEMAND IST DAS, nicht mal der Tigerprinz. Aber die neuen Make-Up-Highlights von Catrice, die ganz frisch im Handel erhältlich sind, laden einfach ein bisschen dazu ein, mit ihrer «Fusion aus Lingerie und Streetwear», quasi direkt von den Catwalks zu dir.

In normalen Worten heisst das: Wunderschöne, sexy Beerentöne für Wangen, Lippen und Augen (!), schilllernd-changierende Nagellacke und eines der kleversten Wimpernpimper, die mir je an die Lashes durften.

Wollen wir uns gleich in die zwölfteilige Make-Up-Kollektion werfen? HANI DÄNKT.

ProvoCATRICE Eye Palette, 6.85 Franken

ProvoCATRICE Eye Palette (Catrice Cosmetics Limited Edition Mai 2017), Image by Hey Pretty

Zweimal schimmernd, zweimal matt – plus ein Eye Liner in tiefem Oxblood-Red: Die seidigen Lidschatten lassen sich superfein auftragen. Obwohl ich zur Pigmentierung hier leider gar nicht so viel sagen kann bei den pudrigen, recht hellen Tönen der Palette, finde ich das Rotbraun als Lidstrich (mit feuchtem Pinsel aufgetragen) ziemlich grossartig!

Pudrig geht es auch bei den Lippen zu und her:

Cushion Powder Lips in Raspberry Belle und Berry Bow, je 6.85 Franken

ProvoCATRICE Cushion Powder Lips (Catrice Cosmetics Limited Edition Mai 2017), Image by Hey Pretty

Mir ist diese Formulierung vor ein paar Monaten schon in einem essence-Produkt präsentiert worden, und während ich eigentlich ein bisschen «Hä? Ein Puder-Lippenstift?» gemacht habe, bin ich auch hier hin und weg vom Tragekomfort der «Cushion Powder Lips»! Ich verstehe nicht ganz, warum sie sich nicht trocken anfühlen, werde mich aber keinesfalls darüber beklagen!

Die Lippenfarbe versteckt sich übrigens im Deckel und lässt sich erstaunlich präzise auftragen. Für meinen Look unten habe ich übrigens gleich beide Farbtöne kombiniert: Kontouren und Basis mit dem dunklen Berry Bow, und in der Mitte dann noch etwas Pink mit Raspberry Belle.

I like these babies a LOT!

ProvoCATRICE Volume Lash Dust, 5.50 Franken

ProvoCATRICE Volume Lash Dust (Catrice Cosmetics Limited Edition Mai 2017), Image by Hey Pretty

Klever versteckt, Catrice! Dieses Volumenpuder für die Wimpern ist zwar kein «stand-alone»-Produkt, da man den superfeinen Puder nach der ersten Mascara-Applikation aufträgt und danach mit der zweiten Schicht einen richtigen POW-Effekt hat… aber ich bin erstaunt darüber, wie intensiv der Effekt ist!

Weitere Pluspunkte für die Formulierung, die meine Augen nicht im geringsten irritiert hat – und ich trage Kontaktlinsen!

Zartrosa Wangen gibt’s mit den beiden ganz-sanf-ombré-Blushes der Kollektion:

Gradation Blush in Raspberry Belle (auch im etwas dunkleren Berry Bow erhältlich), je 5.50 Franken

ProvoCATRICE Graduation Blush in Raspberry Belle (Catrice Limited Edition Collection Mai 2017), Image by Hey Pretty

Ich bin ein Riesenfan von Blush im Allgemeinen und verstehe keine Frau, die ihn nicht trägt. Schneller gibt’s keinen Frischekick, im Fall! Der Gradation Blush der ProvoCATRICE-Kollektion ist superfein und enthält einen sehr zarten Schimmer.

ProvoCATRICE Nail Lacquer in Mauve Magnifique, RoSéducteur, Berry Bow, Silk Sense und Provocative Pearls, je 4.25 Franken

ProvoCATRICE Nail Lacquer in RoSé-ducteur (Image by Hey Pretty)

ProvoCATRICE Nail Lacquers (Catrice Limited Edition Collection Mai 2017), Image by Hey Pretty

Oooh, nice! Die fünf Nagellacke sind allesamt mit perlmuttigen (perlmütterlichen? perlmutierten?) Farbpigmenten versehen, die am Nagel überhaupt nicht Sci-Fi, sondern leise glamourös aussehen.

Und zum Schluss gibt’s noch diesen hübschen Puder:

Scented Powder, 6.85 Franken

ProvoCATRICE Scented Powder (Catrice Limited Edition Collection Mai 2017), Image by Hey Pretty

Steffi liest nicht so gerne Kleingedrucktes, sodass sie den transparent-schimmernden Puder (der wahnsinnig fein nach Guetzli duftet) erst im Gesicht verteilt hat… um dann zu lesen, dass es eigentlich ein Körperpuder ist.

SPOILER ALERT: Sieht auch als Highlighter wunderbar aus!

Wobei, eigentlich solltest du das beurteilen dürfen, denn ich habe mir gleich einen Look mit der ProvoCATRICE-Kollektion geschminkt!

An den Augen: Alle Farbtöne der Eye Palette (mit dem dunklen Ton als Liner), plus zwei Schichten Rock Couture Extreme Volume Mascara, mit einer «Bestäubung» Volume Lash Dust dazwischen.

ProvoCATRICE Limited Edition Mai 2017: Look by Hey Pretty Beauty Blog

Die Brauen habe ich übrigens sanft definiert mit dem Slim’matic Ultra Precise Brow Pencil von Catrice in Light (nicht Teil der Kollektion, aber auch super!)…

ProvoCATRICE Limited Edition Mai 2017: Look by Hey Pretty Beauty Blog

…und hier noch ein Close-Up der Lippen, mit den Cushion Powder Lips in beiden Nuancen Raspberry Belle und Berry Bow. Ich schwörs, alles ohne Lipliner!

ProvoCATRICE Cushion Powder Lips in Raspberry Belle (Swatched by Hey Pretty)

Auch wenn diese Lippen-Closeups bei mir immer ein leichtes Alters-Depressiönli auslösen, sieht man schon ziemlich gut, wie toll pigmentiert die Puderlippenstifte sind, oder?

Ich kann ja heute Abend eine Lippenmaske auftragen, einen Liter Wasser trinken und mich morgen früh über mein 43-jähriges Gesicht freuen, inklusive Lippenfältchen. Bin ich jetzt eine Lip-Positive-Bloggerin? GIBT’S DAS ÜBERHAUPT?

Wenn nicht, hast du hier erstmals darüber gelesen. Und nun bleibt uns eigentlich nur noch Eines: Den Tag anzupacken und irgendwo in diesem recht normalen Montag ein kleines bisschen dramatisch zu tun.

Auf einen tollen Wochenstart, Sweetie!

Die ProvoCATRICE Kollektion ist ab heute neu in limitierter Auflage bis ca. Juli 2017 an allen Verkaufspunkten erhältlich (u.a. bei Manor und Coop City).

ProvoCATRICE Limited Edition Make-Up Collection May 2017: Review and Swatches by Hey Pretty Beauty Blog

Dieser Post wurde gesponsort: Werbung auf Hey Pretty!

Die besprochenen Produkte sind mir als PR-Samples von der Marke oder deren PR-Agentur zur Verfügung gestellt worden.

1 KOMMENTAR

  1. Guten Morgen Steffi. Danke für den tollen, ausführlichen Beitrag. Der Wimpernpuder hat mich echt neugierig gemacht. Muss ich mir unbedingt mal genauer anschauen 😉
    Ganz liebe Grüsse und auch einen tollen Wochenstart. Nadja

Kommentar verfassen