Crazy, wie die Zeit fliegt, oder? Jetzt schreiben wir schon den 17. Dezember, und ich muss noch mindestens fünf Weihnachtsgeschenke finden! Was ich an diesem Kalenderjahr gut finde, ist dass wir nur Not noch den nächsten Montag für Ringe-unter-den-Armen-hysterisches Last-Minute-Geschenkekaufen einsetzen können, so als eine Art Weihnachts-Joker… aber eigentlich möchte ich ja total erwachsen tun und uuu relaxed bis Freitag alles ready haben.

So, dass ich nächstes Weekend nur noch in einer sexy Schürze ein paar Weihnachtsguetzli backen muss und vielleicht meinem Pöstler noch eine Karte schreiben, wenns ganz schlimm wird.

NOT GONNA HAPPEN? Doch. Auch, weil ich dir hier gleich fünf superschöne Geschenkideen liefere, mit denen du (fast) nichts falsch machen kannst. Denn diese fünf Düfte sind allesamt recht gefällig und halten das Risiko total tief, dass du damit daneben greifst.

Ausser vielleicht, wenn du deinen Opa beschenkst.

Also, auf in meine fünf Lieblings-Gschänkli-Düfte zu Weihnachten 2018!

1. Aerin Eclat de Vert Eau de Parfum (50ml), 220 Franken (sorry!)

Aerin Eclat de Vert Eau de Parfum (schöne Geschenkideen 2018, der Hey Pretty Duft-Edit)

Oooh, steigen wir grad so chli in den Bentley unter den fünf Neuheiten ein? NOBEL SOLL DIE WELT, ÄH… IN DIE WEIHNACHTSTAGE EINSTEIGEN. Ich bin ein ziemlich grosser Fan von den Luxus-Düften von Estée-Enkelin Aerin Lauder, die es in den letzten Jahren erfolgreich geschafft hat, innerhalb des Familienkonzerns ihr ganz eigenes Ding aufzuziehen mit ihrer Lifestyle-Marke, die auch stark auf Wohn- und Deko-Themen setzt.

Aber hey, wenn du nicht bloss Millionärin, sondern Milliardärin bist, gelingen gewisse Dinge vielleicht e bitz leichter! SORRY, wo war ich? Ah, bei Aerin’s Düften, die zwar immer ziemlich üppig und weiblich daherkommen (halt genau wie bei Estée Lauder auch), aber immer eine frische Note enthalten, die mir total zusagt.

Ihre neuste Kreation Eclat de Vert ist eine ihrer «Grünsten» überhaupt und wurde inspiriert von ihren Kindheitserinnerungen an Sommertage in Südfrankreich bei ihrer Oma Estée.

KOPFNOTEN: Zitrusfrüchte

HERZNOTEN: Magnolie und Jasmin

BASISNOTEN: Galbanum und Mastixharz

Ein perfektes Geschenk für: Alle, die nicht-zu-üppige Düfte lieben. Und natürlcih für die du richtig liebst. So richtig 220 Franken-und-meh-liebst. Also, simmer jetzt ehrlich: FÜR DICH SELBST.

Celebrity-Testimonial: Kein Hollywood-Star, sondern Aerin Lauder selbst. Girl gotta represent!

2. Joy by Dior Eau de Parfum (30ml), 94.90 Franken

Joy by Dior (Geschenkideen 2018: Damendüfte, die begeistern) Hey Pretty

Ich werde nicht lügen: Als ich das erste mal «Joy» erschnupperte im Herbst war ich ein bisschen enttäuscht. Wenn man bedenkt, dass Dior seit fast 20 Jahren keinen neuen Duft mehr herausgegeben hat («J’adore» war der letzte grosse Parfum-Launch, way back in 1999, als du noch Buffalo Sneakers getragen hast. ODER DEINE MOM), waren vielleicht meine Erwartungen auch e bitz hoch.

Versteh‘ mich nicht falsch: Joy ist ein wunderschöner, fröhlicher und auch erstaunlich sinnlicher Duft. Aber er bringt keine Überraschungen mit sich. Aber dann, nach ein paar Wochen immer-wieder-Tragens musste ich feststellen, dass das auch sein Erfolgsgeheimnis werden könnte, denn er ist wirklich «gefällig». Auf eine sehr gute Art!

KOPFNOTEN: Bergamotte und Mandarine

HERZNOTEN: Rose, Jasmin, schwarze Johannisbeere und Pfirsich

BASISNOTEN: Sandelholz, Zeder, weisser Moschus und Patschouli

Ein perfektes Geschenk für: Die Schwester oder Freundin, die immer deine Kleider ausleihen will, die dir dafür aber auch einen Teller selbstgemachte Weihnachtsguetzli vorbei bringt. 

Clickbait-Celebrity-Testimonial: Jennifer Lawrence aka «die-mit-den-Quallen-schwimmt»

3. Burberry Her Eau de Parfum (50ml) 109 Franken

Burberry Her Eau de Parfum (schöne Damendüfte zu Weihnachten 2018: Geschenkideen auf Hey Pretty Beauty Blog)
*auch als 100ml (150 Franken) und 30ml (76 Franken) erhältlich, sowie als Body Lotion und Shower Gel.

Der Duft soll «die selbstbewusste Einstellung und die Abenteuerlust der Bewohner Londons» einfangen und kommt für mich anfänglich relativ süss daher. Also irgendwie gar nicht wie die Londoner, die ich persönlich so kenne, aber Cara Delevigne ist auch nicht meine BFF. Leider. Ich glaube, sie hat zu fest Angst, dass meine fantastischen Brauen von ihren ablenken. 

KOPFNOTEN: Rote und dunkle Beeren

HERZNOTEN: Jasmin und Veilchen

BASISNOTEN: Trockenes Amber und Moschus

All in all ist der Duft, der übrigens von Meisterparfümeur Francis Kurdjian kreiert wurde, zwar ziemlich intensiv, aber auch ziemlich spannend.

Ein perfektes Geschenk für: Deine Schwester, die zwar immer sagt, wie gerne sie Single sei, aber sich insgeheim trotzdem einen Typen wünscht, an dem sie beim Netflix-Schauen auf dem Sofa ihre Füsse wärmen kann. 

Clickbait Celebrity Testimonial: Cara Delevigne, die in diesem Clip tatsächlich selber singt!

4. Dolce&Gabbana The Only One Eau de Parfum (30ml), 86 Franken*

Dolce&Gabbana The Only One Eau de Parfum (Geschenkideen auf Hey Pretty – Damendüfte 2018)
*auch als 50ml zu 114 und 100ml zu 159 Franken erhältlich

Die «Essenz eleganter, hypnotisierender Weiblichkeit» einzufangen so wie ich, wenn ich versuche, weniger als drei Handvoll Paprika Pommes Chips gleichzeiti in den Mund zu stopfen ist die Essenz von The Only One, einer etwas überraschenden Kombo aus super-warmen und sinnlichen Duftnoten und saftigen Frucht-Akzenten.

KOPFNOTEN: Veilchenblätter und Bergamotte

HERZNOTEN: Kaffeebohnen und Iris

BASISNOTEN: Vanille und Patschouli

Ein perfektes Geschenk für: Deine Freundin, die nicht nur dann anruft oder textet, wenn sie Liebeskummer hat, sondern auch, wenn sie auf dem Troittoir ein Blatt entdeckt, das aussieht wie Ryan Gosling’s Gesicht. 

Clickbait-Celebrity-Testimonial: Emilia Clarke, DIE IN DIESEM CLIP AUCH TATSÄCHLICH SELBER SINGT! Gibt’s ächt noch ein Celebrity-Duett mit Cara?

5. Louis Vuitton Attrape-Rêves Eau de Parfum (100ml), ca. 240 Franken

Louis Vuitton Attrape-Rêves Eau de Parfum (schöne Damendüfte zu Weihnachten 2018: Geschenkideen auf Hey Pretty Beauty Blog)

Zum Schluss wirds nomal richtig chic mit einer erstaunlich «zurückhaltenden» Parfummarke von einem Giganten der Luxus-Industrie, denn Louis Vuitton ist einer der einigen grossen Modehäuser, der seine Düfte derart limitiert vertreibt, dass sie schon fast als Nischenparfums zählen.

Die neuste Kreation, die ausschliesslich in Louis Vuitton-Stores und im LV-Onlineshop erhältlich ist, ist eine schillernde, spannende Version der neuen Duftfamilie Floral Gourmand und ist laut Parfumeur Jacques Cavallier «ein Dialog zwischen kostbaren Ingredienzen», die – in der Theorie, jedenfalls – keinen gemeinsamen Nenner haben und trotzdem auf der Haut «zusammenkommen, losprasseln und Aufmerksamkeit verlangen».

KOPFNOTEN: Litschi und Ingwer

HERZNOTEN:  Afrikanische Kakao-Blüte, türkische Rose und Pfingstrose

BASISNOTEN: Patschouli

Cooles Detail zu allen neun Louis Vuitton-Parfums: Wie Thierry Mugler bietet auch Louis Vuitton in ausgewählten Stores einen «Perfume Fountain» an, an dem man den Flakon refillen lassen kann (für ca. 140 Franken). I love it!

Die Louis Vuitton Parfums (PR Image Range), Review von Attrape-Rêves auf Hey Pretty

…und das Flakon-Design übrigens auch!

Perfekt für: Steffi. SCHT-TEFFY.

Clickbait Celebrity-Testimonial: Emma Stone. Seufz. Das passt.

Ich weiss, wo ich heute Nachmittag sehnsüchtig durchs Schaufenster gucken werde, bis mich die (äh, sehr gut aussehende) Security bittet, doch es bitzeli weiter die Bahnhofstrasse herunterzulaufen. ABER LOUIS! ICH WILL DOCH ALLE DÜFTE, NÖD NUR DÄ!

Aso.

Jetzt hast du entweder fünf schaurig gute Gründe, dieses Jahr niemandem Weihnachtsgeschenke zu machen und all diese Düfte selber zu behalten, oder dann ein paar richtig gute Geschenkideen.

Isch au öppis!

Sodeli, Bella… ich wünsche dir jetzt einen guten Start in die letzte Adventswoche und hoffentlich «smooth sailing» direkt in die Festtage. Happy Monday!

Geschenkideen: 5 schöne Düfte für sie (2018) auf Hey Pretty

*Dieser Post enthält Affiliate Links. Diese Links ermöglichen mir, wenn jemand darauf klickt und ein Produkt kauft, einen kleinen Teil des Verdienstes mitzuverdienen. Und damit GOPFERTELLI vielleicht sogar ein Louis Vuitton-Parfum zu kaufen.

5 KOMMENTARE

  1. Juhu, scho alli wiehnachtsgschenkli postet. Und dia meista sogar scho ipackt. I bacha au fast gar nie wiehnachtsguetzli und das johr au nid. Häsch denn scho gschnupperet am lv duft? Das mit litschi schreckt mi kli ab. Do miar do eh kein lv store händ, isch au nüt mit schnuppera und sehnsüchtig verbi laufa. Parfum schenka, findi eh enorm heikel, ussert ma weiss gnau welles d person gern trait. Wünscha diar a entspannti wucha, steffi.

  2. Oh, toll, jetzt hab ich einen Ohrwurm!
    Quando quando quando quaaandooo….
    Aber ich mag ihn!
    Haha, Steffi, deine Beschreibungen immer – so witzig!
    Ich hätte tatsächlich so eine Single-Schwester 😉
    Den neuen Burberry hab ich am Samstag geschnuppert, aber mir ist er zu beerig, auf die süsse Art.
    Dafür hab ich mir, auch von Burberry, Body Tender aufgesprüht und der verband sich so toll mit meiner Haut, dass ich immer am Handgelenk schnuppern musste.
    Und ihn dann gestern bestellt habe 🙈
    Kein Duft für den grossen Auftritt, aber zärtlich, weich und auch elegant ❤
    Joy ist wirklich so ein Immergeher, aber ich war au chli enttäuscht.
    Vor allem vom Flakon.
    Der ist so langweilig.
    Wohingegen der von LV sowas von super schön ist!
    Gschänkli hani scho alli, juhuu!
    Muess aber no iipacke! 🎁
    Happy Monday, Steffi!

  3. @Bettina WOW! Im Ernst? Ich bin total beeindruckt… aber immerhin beruhigt es mich e bitz, dass du defür keine Guetzli bäckst:-) Und jaaa, ich habe am Vuitton-Duft geschnuppert, ich finde ihn wirklich schön. Es würde sich also wieder mal ein Züri-Besuch ankündigen, höhö! Dir auch eine tolle Woche, Bella!

  4. @Eva LOL, dann trällern wir direkt bis Weihnachten echli «quando quando QUANDOOO!». Und «Body Tender» von Burberry kenne ich gar nicht, aber das hört sich sehr pudrig-und-cremig an, also sehr schön! Und das mit dem Joy-Flakon unterschreibe ich auch, auch wenn er da total durchdacht als Huldigung an einen früheren Dior-Duft konzipiert wurde… da wäre mehr driigläge, oder? LOL und dir auch einen wunderschönen Tag: Jetzt kämpfen sich grad die ersten Sonnenstrahlen durch die Wolkendecke, yay!

  5. Kann mich der Enttäuschung über Joy von euch Damen Eva und Steffi nur anschliessen. Da bleib ich bei meinem Pure Poison und Vintage Dune 😍

    Die Aerin Düfte hingegen fand ich beim Testen allesamt entzückend.

    Gutes Weihnachtsschnuppern an alle!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.