«Vereint sind wir unbesiegbar». Das ist nicht mein persönliches Motto, sondern das von Balmain’s Modedesigner Olivier Rousteing, als er sich an die Entwürfe seiner neuen, ziemlich fantabulösen Lippenstift-Kollektion für L’Oréal Paris machte.

Aber ganz ehrlich, passt das auch zu vielen anderen Situationen im Leben, zum Beispiel wenn ich an Cocktailparties meine Freundinnen beauftrage, die Kellner abzufangen, die glutenfreie Häppchen herumtragen, und mir dann ein paar Schälchen zu bringen.

Ich bin dann so ein bisschen wie Jabba the Hut, einfach mit klitzekleinen Mäuse-Portiönchen Crevettencocktail.

Sorry, wo war ich? Dabei hatten wir so gut angefangen, Steffi!

..

Heute. Preview. Auf eine verrückte, und erstaunlich tragbare Make-Up-Kollaboration der besonders pariserischen Art: L’Oréal Paris x Balmain Paris!

Und ich muss zugeben, dass er mir schon ein bisschen Angst macht, der liebe Olivier: Diese adrette Frisur! Dieses bodenlose Talent als Balmain-Modedesigner! DIESE WANGENKNOCHEN!

L'Oréal Paris x Balmain, PR Image

Die High Fashion-Kollaboration umfasst zwölf «Matte Couture» Lippenstifte in der Color Riche-Formulierung von L’Oréal, und ist in drei Unterkollektionen unterteilt: Safari Collection, Couture Collection und Rock Collection.

Diese sind auch sofort von aussen erkennbar an der Farbe ihrer Hülle, die Olivier Rousteing übrigens auch gleich mitdesignt hat… und die Kampagne dazu hat er auch gleich übernommen, mit echli Hilfe vom Modefotgrafen Nico Bustos:

L'Oreal Paris x Balmain Paris Color Riche Lipsticks: PR Visual

L'Oreal Paris x Balmain Paris Color Riche Lipsticks: PR Visual

L'Oreal Paris x Balmain Paris Color Riche Lipsticks: PR Visual

Die einzelnen Farbtöne sind übrigens allesamt von einem Model (und jeweils L’Oréal-Botschafterin) inspiriert worden – wobei ich jetzt ganz fest hoffe, dass es gar nicht mehr als deren zwölf auf L’Oréal’s Lohnliste gibt, sonst wären das ja wohl ziemlich unangenehme Gespräche am Telefon, oder? «Oh Mandy, we love you… aber für einen Balmain-Lippenstift hat es dann doch nicht gereicht…».

Aber es sieht so aus, als hätten sie das ziemlich gut gelöst!

L'Oreal Paris x Balmain Paris Color Riche Lipsticks: PR Visual

Get in formation, ladies! Und du jetzt auch e bitz, denn…

…die zwölf Lippenstifte der limitierten Kollektion werden Anfang Oktober bei uns in der Schweiz in ausgewählten Coop City-Filialen launchen, für je 21.90 Franken.

Findest du jetzt, dass ich die Klappe halten sollte und dir endlich die Lippenstifte ZEIGEN müsste? Aso guet, säda!

L'Oréal Paris x Balmain Paris Color Riche Lipstick Collection 2017 (PR Coffret), Image and review by Hey Pretty

Seufz… ich weiss. Ich habe übrigens noch nicht definitiv herausfinden können, ob dieses wunderschöne Coffret eventuell doch noch irgendwo käuflich zu erwerben sein wird, aber I’ll keep you posted.

Und jetzt auf in die drei einzelnen Farbkollektionen!

Die Safari Collection besteht aus: Balmain Instinct, Urban Safari, Glamazone und Fever

L'Oréal Paris x Balmain Paris – Safari Collection: Review and Image by Hey Pretty Beauty Blog

Der aussergewöhnlichste Farbton der Kollektion ist wohl dieser goldschimmernde Khaki-Ton «Balmain Instinct», den ich mich würkli nicht getraut habe, zu swatchen mit meinem hellrosaroten Teint, aber hier sieht er wirklich umwerfend aus, oder?

L'Oréal Paris x Balmain PR Visual Ysaunny (Balmain Instinct)

Die Couture Collection ist möglicherweise die «tragbarste», mit vier klassisch-sexy Rot-, Nude- und Lilatönen: Confidence, Domination, Liberation und Confession

L'Oréal Paris x Balmain Paris – Couture Collection: Review and Image by Hey Pretty Beauty Blog

L'Oreal Paris x Balmain PR Visual: Couture Collection

Kurze Pause für Doutzen Kroes, die den zartschimmernden Rosé-Farbton Confidence inspirierte:

L'Oréal Paris x Balmain PR Visual Doutzen (Confidence)

Weil Sandra gestern bei mir gearbeitet hat und fand, dass ich UNBEDINGT ein paar Farbtöne swatchen müsse, liess ich sie zwei auswählen. And she didn’t mess around… keine Nude-Töne für Miz Gimmel, ahem!

Das satte Tiefrot Domination verlangt förmlich nach einem Animal Print-Blüüsli, oder?

L'Oréal Paris x Balmain Domination, Swatched by Hey Pretty

Die Color Riche-Formulierung ist einfach grossartig, by the way: Matt, aber super-cremig im Auftragen!

Die dritte Kollektion mit leuchtend-königsblauen Hüllen ist die Rock Collection, mit den Nuancen Freedom, Power, Legend und Rebellion…

L'Oréal Paris x Balmain Paris – Rock Collection: Review and Image by Hey Pretty Beauty Blog

Soo Joo

L'Oreal Paris x Balmain: PR Visual Soo Joo (Freedom)

Model Soo Joo trägt hier den edlen Lila-Farbton Freedom, und Nicht-Model Steffi trägt (zugegeben etwas widerwillig) das leuchtendblaue Rebellion… und damit auch erstmals ever einen blauen Lippenstift!

L'Oréal Paris x Balmain Rebellion, Swatched by Hey Pretty

Ich bin mir jetzt nicht so sicher, ob ich den regelmässig spazieren tragen werde, aber wow, sind die pigmentiert!

Hätte ich einen etwas dunkleren Teint, wäre mein Lieblings-Farbton aus der Kollektion wohl ziemlich sicher Fever aus der Safari-Kollektion: Ein strahlendes, warmes Orange, das ich super-sexy finde:

L'Oreal Paris x Balmain: Fever (Color Riche Lipstick, Safari Collection), Image by Hey Pretty

Alles in Allem finde ich das eine richtig gelungene Fashion-meets-Beauty-Kollaboration, und ich bin total gespannt, wie die Shades dann auch bei euch ankommen… falls ihr sie überhaupt in eure verschwitzten kleinen Hände kriegt!

Make-Up darf Spass machen… und die Balmain-for-L’Oréal-Lippenstifte fallen auf schönste Art in diese Kategorie. I like!

Happy Tuesday, meine Liebe. Und schreib‘ mir wenn du den khakifarbenen Lippenstift testen würdest, okay?

Die L’Oréal Paris x Balmain Paris Lippenstifte sind ab dem 20. September 2017 zu je 21.90 Franken in ausgewählten Coop City-Filialen – dieser Post wird dann noch updated bezüglich Verkaufspunkten!

L'Oréal Paris x Balmain Paris Lippenstift-Kollektion: Review and Image by Hey Pretty Beauty Blog

*Die besprochenen Produkte sind mir als PR-Samples von der Marke oder deren PR-Agentur zur Verfügung gestellt worden.

13 KOMMENTARE

  1. an blauen und violetten und jetzt auch noch khakifarbenen lippenstift werde ich mich nie gewöhnen können, vielleicht weil mir nur die blaustichigen rottöne stehen. blauer lippenstift sieht so verfroren aus. 🙂 an schöna tag…

  2. Die Aufmachung, die verschiedenfarbigen Hüllen, finde ich uh schön!
    Die Farben, hmmm, sind gewöhnungsbedürftig und bestimmt für die meisten nicht tragbar.
    Nude gefällt mir persönlich sowieso nicht, ich finde, es lässt jede noch so schöne Frau fad aussehen.
    Und Grün und Blau auf den Lippen kann man als Gag ja mal tragen, aber…..

    Bleib bei Rot, Steffi, damit sieht dein schöner Mund top aus 🌺🌹🌺

  3. Liebe Julilein: Ich hab’s gerade abgeklärt, und laut L’Oréal Schweiz bleibt es bei Verkaufsstart Mittwoch, 20. September… also MORN! Und übrigens: Es kann sein, dass das sexy Köfferli AUCH an ausgewählten Standorten erhältlich sein wird. I’ll keep you posted! xoxo Steffi

    • Liebe Steffi, konntest du schon abklären, an welchen Standorten die Lippenstifte zu haben sind. Am besten wäre es, wenn man sie online bestellen könnte. Danke dir!

      • Hi Funda! Bei Coop City sind sie sicher erhältlich, und ich werde morgen abchecken, ob sie nun auch bei Manor eingetroffen sind. Leider werden sie aber (so weit ich informiert bin) nirgends online erhältlich sein, sondern nur «in store». Falls sich daran etwas ändert – Manor hat ja auch einen riesigen Onlineshop – werde ich hier updaten, okay? Liebe Grüsse!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.