Ahhhh, gestern ist mir so etwas Schönes passiert: Da sass ich im Tram, habe gedankenversunken aus dem Fenster geschaut, und am Bürkliplatz steht eine ältere Frau, die mich strahlend anschaut und winkt. Und weil ich ein fürchterliches Gedächtnis habe für Gesichter, habe ich total beherzt zurückgestrahlt und ebenfalls gewunken.

Gäll, du ahnst schon, was ich dann bemerkt habe?

Yep. Die Frau, die hinter mir stand fand es auch total lustig. Und das Schlimmste ist, dass mir GENAU DAS schon etliche Male passiert ist. Ich sage mir dann, es freuen sich doch ALLE, wenn ihnen Fremde zuwinken. Und fahre nie mehr mit dem 2er-Tram, ich schwörs.

..

Ansonsten bin ich einigermassen ohne Peinlichkeiten durch den Dienstag gecruist. Dafür habe ich den ganzen Nachmittag lang am eigenen Handgelenk geschnuppert, weil ich ich mich einfach nicht entscheiden konnte, ob ich den soeben eingetroffenen neuen Duft von Estée Lauder jetzt absolut grossartig… oder ein klitzekleines bisschen langweilig finde.

Nach acht Stunden, vier Tassen Kaffee und einem supergelungenen Meeting kann ich sagen: BEIDES. Und ich erkläre dir auch gleich, warum das total okay ist!

Estée Lauder Beautiful Belle Eau de Parfum (30ml), 68 Franken*

Estee Lauder Beautiful Belle Eau de Parfum: Review auf Hey Pretty Beauty Blog
*auch in 50ml zu 98 Franken und 100ml für 138 Franken erhältlich

Estée Lauder lanciert eigentlich gar nicht so oft neue Parfums – der letzte grosse Duft des  New Yorker Beauty-Giganten war 2013 «Modern Muse», mit seinen zwei nachfolgenden Neuinterpretationen.

Darum werde ich schon hellhörig (hellnäsig?), wenn es News gibt! So habe ich auch erst beim Erschnuppern geschnallt, dass das neue «Beautiful Belle» tatsächlich auch ein sogenannter «Flanker» ist von ihrem Kultduft «Beautiful».

DEBII STAATS IM NAMÄ, STEFFI!

Kurzer Style-Clip dazu (das Video war übrigens auch direkt im Press Kit eingebaut) und dann schnuppern wir los, okay?

Die Kampagne wurde übrigens mit dem 21jährigen Model Grace Elizabeth geshootet, die darin eine Braut «mit einem Hauch von Rebellion» darstellen soll.

Unkonventionell finde ich sie zwar nicht, aber für Estée Lauder-Verhältnisse (der Brand geht mit seinen Models immer e bitz auf Nummer Sicher) wirkt sie schon recht modern und erstaunlich «undone».

Auf eine schöne Art!

Estée Lauder Beautiful Belle PR Visual (Grace Elizabeth), Review auf Hey Pretty

Und nun zum Duft, der tatsächlich auch gezielt als Hochzeitsduft vermarket wird.

«Beautiful Belle» ist für mich zwar unverkennbar Estée Lauder – das warme, orientalische Blumenbouquet, das so typisch ist für den Originalduft «Beautiful», der übrigens seit 1985 durchgehend erhältlich war – ist auch in «Beautiful Belle» klar erkennbar… wurde aber mit einer frischen, fruchtigen Note kombiniert.

KOPFNOTEN: Litschi, Rosenblätter, Birnenblüten und Mimose

HERZNOTEN: Orangenblüten, Gardenien und Tuberose

BASISNOTEN: Ambrox, Iris Absolue und «Marzipan Musk» 

Was sich hier nach ziemlich viel anhört in Sachen Duftnoten vermischt sich auf der Haut zu einem unaufdringlichen, sanften Mix, der auch nach Stunden erkennbar bleibt.

Estée Lauder Beautiful Belle Eau de Parfum: Presskit mit Screen und Werbeclip (Hey Pretty Beauty Blog 2019)

DAS HEY PRETTY-FAZIT:

Ich bin alles andere als ein Duft-Snob – und auch wenn echte Parfumkenner ein bisschen die Nase rümpfen ab Estée Lauder-Düften, mag ich sie in der Regel ganz gut… auch wenn ich persönlich finde, dass orientalische Blumendüfte etwas retro sind.

Das kann auch gut sein!

Denn alles in allem ist «Beautiful Belle» ein zarter, sehr weiblicher und vor allem sehr «safer» Duft, mit dem man garantiert niemanden aufregt. Er wirkt auch sehr klassisch und ist so gesehen auch wirklich passend für die anstehende «Wedding Season». Wer auf der Suche ist nach einem Statement-Duft, darf problemlos daran vorbeiziehen im Warenhaus… aber das ist so wie beim Essen:

Superkreative Gourmet-Menus sind toll. Aber manchmal hat man einfach Lust auf Ein Birchermüesli. Weisch, was ich meine?

Oh Gott. Jetzt denkt Google, dass ich den neuen Estée Lauder-Duft mit einem Birchermüesli vergleiche: NEI! Ehm… aber jetzt hab‘ ich auch Lust auf ein Birchermüesli, gopf. Ich bin ganz schlecht mit Vergleichen. Fast so schlecht wie… OKAY, ICH HÖRE JETZT AUF.

Happy Wednesday, Cara. Und zum heutigen Duft passend wünsche ich dir einen unaufgeregten, angenehmen Tag!

Estée Lauder Beautiful Belle Eau de Parfum ist in der Schweiz neu ab 68 Franken* an allen Estée Lauder Counters, sowie im Webshop erhältlich.

Estée Lauder Beautiful Belle Eau de Parfum: Erfahrungsbericht auf Hey Pretty Beauty Blog (2019)

*Der Duft ist mir als PR-Sample von der Marke oder deren PR-Agentur kostenfrei zu Reviewzwecken zur Verfügung gestellt worden.

P.S.: Sorry, aber hier noch das perfekte Winke-Geschichte-GIF gefunden!

1 KOMMENTAR

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.