Ich weiss jetzt nicht, wo du gerade bist, als du diese Zeilen liest (und wenn es etwas Exotisches ist, bitte schreib‘ unten in den Kommentaren, WO!). Aber hier in Zürich könnte die Wettervorhersage echt nicht mieser sein: Kalt, nass und so, so… Frühling, halt!

Aber immerhin macht der März bisher genau das, was wir von ihm erwarten. Und so ist auch gar nicht so schlimm, dass wir noch ein bisschen unsere langen Haare an den Schienbeinen streicheln und leise vor uns hin flüstern können: «Ach, die zeige ich ja nicht grad MORN».

Was wir hingegen zeigen können, sind unsere Fingerspitzen. Und da gibt’s gar keine Ausreden, diese nicht nur sommerlich zu pimpen… sondern direkt einen auf Südsee zu machen. And all that thanks to OPI!

..

Weil ich ein armseliger Mensch bin und mich jetzt ein bisschen überheblich fühlen wollte, habe ich übrigens grad «the most dangerous things in Fiji» gegoogelt, und habe ehrlich gesagt NICHTS gefunden, ausser «Beware of falling coconuts!».

BEWARE OF FALLING COCONUTS? DAS IST ALLES, WAS IHR HINKRIEGT, UM UNS DIE FIJI-LUST ZU NEHMEN?

Pffffft. Da steige ich lieber direkt in die herrlich farbenfrohe Spring/Summer 2017-Kollektion von OPI ein, die uns von den «reich bewachsenen, unversehrten Naturlandschaften dieser Inseln voller leuchtender Farben» träumen lassen, oder?

Fiji by OPI Spring/Summer Collection 2017 (12 Farbtöne), je 19.90 Franken 

Fiji by OPI, PR Visual

Im Rollkragenpulli auf Fiji? I’m not judging… ich war ja noch nie da, höhö! Hier die ganze Farbpalette im scroll-down-Farbrausch!

Two-timing the Zones (leuchtendes Pink), Living On the Bula-vard (helles Rot) und Getting Nadi On My Honeymoon (zartes Hibiskus-Rosé)

Two-timing the Zones, Living on the Bula-Vard and Getting Nadi On My Honeymoon

Polly Want a Lacquer? (cremiges Lavendel), Do You Sea What I Sea? (schimmerndes Meerblau) und Is That a Spear In Your Pocket? («tropisches» Petrolblau)

OPI Polly Want A Lacquer?, Do You Sea What I Sea? und Is That a Spear In Your Pocket?

I Can Never Hut Up (schimmerndes Grau), Super Trop-i-cal-i-fiji-istic (tiefes Himmelblau) und Suzi Without a Paddle (kühles Eisblau)

OPI I Can Never Hut Up, Super Trop-i-cal-i-fiji-istic and Suzi Without a Paddle

Coconuts Over OPI (zartes Taupe), No Tan Lines (warmes Creme-Orange) und Exotic Birds Do Not Tweet (fröhliches Cremegelb)

OPI Coconuts over OPI, No Tan Lines and Exotic Birds Do Not Tweet

Wie immer bei OPI gibt’s diese neue Farbkollektion mit allen 12 Farbtönen sowohl als klassischen Lack, wie auch als Infinite Shine (für den Hochglanz-Gel-Effekt ohne UV-Lampe, mehr dazu hier) wie auch als Gelcolor für den Profigebrauch… und natürlich auch als süsses Mini-Set (für 24.90 Franken).

Mein Fave? Natürlich das leuchtende Orangerot Living On the Bula-vard: Mein neuer Lack-Liebling zum Frühling!

OPI Living On The Bula-vard (Swatched by Hey Pretty)

OPI Living On the Bula-vard

KOKOSNÜSSE.

Ehrewort. Ich gehe jetzt Flüge nach Fiji googeln (das wird mich wohl noch schneller deprimieren als die Suche nach den gefährlichen Tieren) und ziehe als Anti-Regen-Programm meine quieetschgelbe Regenjacke an.

Take that, März! 

Und du springst bitte heute beherzt in eine Pfütze für mich, okay? Es ist egal, wenn ein paar Leute an der Bushaltestelle nass werden dabei. Ein bisschen Humor darf sein, oder?

Die Frühlings-Sommer-Kollektion 2017 «Fiji by OPI» ist neu an allen Verkaufsstellen erhältlich zu je 19.90 Franken pro Nagellack (Infinite Shine jeweils 24.90 Franken).

Fiji by OPI (Spring/Summer 2017) Collection, Image by Hey Pretty

Zusammenfassung
product image
Meine Bewertung
1star1star1star1star1star
Kategorie
4 based on 1 votes
Marke
OPI
Produkt(e)
Fiji Spring-Summer Collection 2017
Preis
CHF 19.90
Verfügbarkeit
Available in Stock

1 KOMMENTAR

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.