Uhuu, Darling! Bist du auch ganz perplex, dass heute schon wieder Montag ist? Ich auf jeden Fall, auch wenn ich diese Zeilen grad aus dem supergemütlichen Stübli «unseres» Ferienhauses im Engadin tippe… ein paar Tage in den Bergen würde mir eigentlich schaurig gut tun, wenn nicht das verfluchte WiFi hier oben so schlecht wäre!

So sehe ich die shaky-online-Zeit aber als Gelegenheit, mich in Zen/Namaste/Schnupper-an-den-Bergblumen zu üben JUST KIDDING.

Ich ertränke meine nicht-so-stille Rage in eiskaltem Rosé (meine Schwester Fränzi beeinflusst mich im Fall schon!) und glutenfreier Bündner Nusstorte und hoffe, dass du mir verzeihst, wenn die Posts dieser Woche ein bisschen kürzer ausfallen. It wasn’t me, it was the Bündner Berg-Wifi!

Dafür haben wir heute ein total farbenfrohes Hautpflege-Thema, denn am letzten Freitag wurde (endlich!) die Pep-Start-Franchise von Clinique auch bei uns gelauncht… was für mich einer Art Klassenzusammenkunft mit allen meinen alten und neuen Bloggerfreundinnen gleichkam…

..

pep_event_produktestill

pep_event_drinks

pep_event_blur

Ich zähle jetzt nicht alle auf, aber ein besonderer Shout-Out an Steffi von DiamondFashionLoves, die am Freitag Geburtstag feierte und GAR NICHTS SAGTE, ich sah es erst auf Facebook, als ich wieder dihei war. Das würde mir niemals passieren, ahem…

pep_event_steffisteffi

Bei einem tollen Apéro im Kaufleuten präsentierte das Clinique-Team die vier neuen Reinigungs- und Pflegeneuheiten, die den im Frühling lancierten «Pep-Start Eye» nun ergänzen, und den (ich hasse das Wort) Millennials unter uns eine schlüssige, schnelle und effektive Linie bieten, mit derm man ratzfatz zu sauberer, gepflegter und aufgeweckter Haut kommt.

Oder, wie es Clinique formuliert: «Prep. Pep. Go.».

Stimmiges Filmli dazu, und dann starten wir gleich mit den Produkten!

Ich verspreche dir, dass dir die lupfige Musik auch den ganzen Tag nachlaufen wird, höhö!

Pep-Start 2-in-1 Exfoliating Cleanser (125ml), 27 Franken

pep_exfoliating_cleanser

Dieser frische, ölfreie Gel-Reiniger säubert die Haut gründlich und exfoliert mit extrafeinen Perlen aus Solica und Bambus-Extrakt (nix Mikroplastik!), und ein Papaya-Extrakt hilft auch noch, überschüssige Hautschüppchen zu entfernen.

Ich bin ohnehin ein Fan von Clinique-Reinigern und habe mich grad e bitz schockverliebt in diese Neuheit.

Pep-Start HydroRush SPF 20 Moisturizer (50ml), 34 Franken

pep_hydrorush

Feuchtigkeit? Braucht sowieso jede Haut… egal, ob du jetzt 15, 30 oder 45 bist. Noch besser, wenn der Tagespflege ein anständiger Lichtschutzfaktor beigefügt wurde: Noch mehr Zeit gespart! Blitzschnell liefert die neue Hydrorush Moisture Barrier Technologie Feuchtigkeit in Form von Weizen- und Gerstenkeimöl. Den «Pep»-Effekt gibt’s mit einer Fusion aus Peptiden, die die hauteigene Hyaluronsäureproduktion ankurbelt (für glatte, geschmeidige Haut), während diverse natürliche Extrakte – u.a. aus Algen und Koralle die Haut schützen und beruhigen.

Eine prima Make-Up-Grundlage und für jeden Hauttyp geeignet!

Findest du, dass du an einem «müden» Tag einen Extra-Kick brauchst? Säda:

Pep-Start Hydroblur Moisturizer (50ml), 34 Franken

pep_hydroblur

Dieser Moisturizer reguliert gleichzeitig die Ölproduktion und befeuchtet intensiv: Eine perfekte Kombo für Mischhaut. Das Coole daran? Der Hydroblur Moisturizer funktioniert auch gleich wie ein Primer, der feine Linien und Fältchen optisch mildert und die Poren kleiner erscheinen lässt. Weitere wirksame Ingredienzen wie Koffein, Vitamin E und verschiedene Algen pflegen die Haut intensiv und helfen ihr dabei, sich selbst zu regenerieren. No joke: Offenbar kann man diese Pflege auch tagsüber als Touch-Up verwenden, um glänzende Hautpartien zu mattieren. Ich muss das testen!

Die Augen werden nach wie vor gepflegt und aufgeweckt mit diesem findigen Kerl hier, mit dem die ganze Pep-Geschichte anfing:

Pep-Start Eye Cream (10ml), 36 Franken

pep_eye

Fun fact: Das ist die perfekte Augencreme für alle, die niemals Augencreme benützen würden! Die federleichte Formel zieht schnell ein und hinterlässt keine Rückstände und der Applikator mit der Kugel macht einfach Spass. Hier kannst du mehr darüber lesen… und ich kann dir sagen, dass ich auch zwei Männer kenne, die die Pep-Start Eye Cream dabei haben und auch tagsüber mal auftragen!

Nein, nicht der Tigerprinz. Wir sind noch nicht so weit, aber immerhin schaut er mit mir «Call the Midwife». Baby steps, sage ich.

Und abgeschlossen wird die Pep-Familie mit diesen wenig fotogenen, dafür total praktischen Reinigungstüchern:

Pep-Start Cleansing Wipes (50 Stück), 22 Franken

pep_cleansingwipes

Ich gebe unumwunden zu, dass ich persönlich kein Fan bin von Reinigungstüchern. Ich sehe ein, dass sie superpraktisch sind… aber ich brauche einfach eine «richtige» Reinigung mit Wasser und Reinigungsgel oder Seife, um mich richtig sauber und abgeschminkt zu fühlen.

Wäre ich jetzt noch 22 und käme ständig um Mitternacht nach Hause, nachdem ich mit attraktiven Männern geknutscht habe und hätte einfach gar keine Lust mehr, mich abzuschminken, wäre ich vielleicht ein Fan. Hier kann man immerhin sagen, dass die Tücher eine richtig anständige, kuschelige Dicke haben und sicher toll sind für Unterwegs.

Plus: PINK.

Mit dieser farbenfrohen Ladung Hautpflege-News entlasse ich dich jetzt in den Montag. Hast du irgend etwas Aufregendes vor? TELL ME ALL. Ich mampfe ein Stück Nusstorte dazu und verspreche dir, dass ich meine Wanderschuhe heute noch nicht auspacke, okay?

Die komplette Pep Start-Linie ist neu an allen Clinique-Counters, sowie im Webshop erhältlich.

pep_group_steffi

2 KOMMENTARE

  1. Hey Pretty
    Toller Artikel! Und ich möchte, nach diesem super Sound, gleich zum nächsten Store hüpfen und mir die Clinique-Produkte kaufen. Vor allem die Augencreme hat es mir angetan. Ich bin nämlich so ein Fall von „ich würde niemals Augencreme“ benutzen.
    Bin generell begeistert von Clinique-Produkten, insbesonderen von meinen Make-Up…perfectly real! Hoffe du hattest noch super Tage in den Bündner-Bergen.
    Liebe Grüsse, Moni
    http://www.unterwegsmitmir.com

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.