FULL DISCLOSURE, weil wir uns doch schon eine Weile kennen: Ich habe diesen Beitrag gestern abend, nach ein zwei okay zwei GROSSEN Gläsern Weisswein geschrieben. So kann es durchaus passieren, dass ich jetzt, am Mittwoch morgen früh und nüchtern, die Sache mit den hautengen Leggings mit Flamingo-Druck nicht mehr ganz so rasend finde.

MOMENT MAL.

Weisch was? Ich finde sie auch nüchtern super! So kann ich i dem Fall mit gutem Gewissen in den heutigen Fashion Flash steigen, der bei mir in der geistigen Blogküche schon länger brodelt, denn so unregelmässig ich auch selbst Yoga mache, so schaurig toll find ich es dafür, in meinen hardcore Regenbogen-Tights die Taube zu probieren. Und daran zu scheitern. WEIL ICH DIESES VIDEO NOCH NICHT KANNTE:

..

Nein, jetzt im Ernst: Selbst ich Sportmuffel habe gemerkt, wie unglaublich gut mir Yoga tut: Ich bin beweglicher, glücklicher und weniger schnell… naja, in a bad mood. So muss ich mich immer wieder daran erinnern, meine Sessions (aktuell vor allem auf dem total uncoolen Online-Portal «Do Yoga With Me», das ich extrem empfehlen kann!) wirklich fix in den Alltag einzuplanen, und das nicht als Luxus anzuschauen, sondern als einzigen Weg, wie ich mein stressiges Leben mit Schreibaufträgen, Events, Deadlines, Familie und Freunden überhaupt meistern kann.

Aber weil ich in meinem innersten Innern eine TOTAL OBERFLÄCHLICHE, KONSUMTUSSE bin, will ich beim Yoga praktizieren nicht in verfurzten Trainerhosen und Schlabber-T-Shirt schwitzen, sondern in coolen Klamotten.

Mein einziger Anspruch an ein Yoga-Outfit (ausser der Optik, höhö): Dass man nicht ständig an den Kleidern herumzupfen muss. Da steige ich also trotz Übergrösse lieber in die engen Tights, als dass mir dauernd die Jogginghosen herunter-, und das Schlabber-T-Shirt beim Downward Dog über den Kopf rutscht.

Hier meine Auswahl an Yoga-Klamotten-Inspiration, die vielleicht sogar DICH ein bisschen motivieren könnte, ein paar Sonnengrüsse hinzulegen!

YogaFashion

Schönes Ombré in Understated (sprich «hinterste Reihe»)-Farben:

Seamless Yogatop von H&M, 24.90 Franken und passende Yogatights, 39.90 Franken

Yoga_HM_Outfit

Wow, dieses Top finde ich echt schön:

Free to be Bra Wild Top von Lululemon (in unglaublichen 16 verschiedenen Prints erhältlich!), 65 Franken

Warum? Naja, «business in the front»…

Lululemon_Vorne…und «party in the back»!Lululemon_HintenHier hast du das Unterrichtsmotto grad immer debii:

Graphic Muscle Tank von Old Navy, ca. 18 Franken

Yoga_OldNavy

 

Oh wow… Bei Free People gibt’s quasi die Catwalk-Version von Yogawear! Diese Kombo ist sowas von schön:

Olympia Ajax Legging (92 Franken) und Nina Bralette (58 Franken), beides von Free People

Yoga_FP_OlympiaAjax

…aber auch dieser Pulli hat’s in sich:

FP Movement Spring Fling Pullover (in schwarz und weiss erhältlich), 128 Franken

Yoga_FP_SpringFling

Schlicht, aber hübsch und bequem:

Active Training Mesh It Up Tank Top von Puma, 35 Franken

Yoga_Puma_TankTop

Schaurig hip und ballett-ig:

BA&SH Brassière «Miller» und Legging «Moss», 80 und 155 Franken (erhältlich in der Boutique in Zürich an der Kuttelgasse 3 beim Rennweg, oder auch online)

BASH_Outfit_Model

…sorry, aber wir brauchen noch einen Close-Up von den Hosen:

Bash_Pants_Closeup

Danke, hübsches Yogamodel!

Einiges günstiger, und auch schön ist dieses Set:

Relax-Baumwollhose (39.95 Franken) und Fitness-BH mit leichtem Halt (24.95 Franken), beides von Mango

Mango_Set

Was? Es darf auch e bitz auffallen?

Säda, mit diesen Pants kannst in der Person hinter dir einen epileptischen Anfall auslösen:

Legendary Engineered Lattice Tights von Nike, 140 Franken

Yoga_Nike_Tights

Was? Nochli meh? Die angedrohten Flamingos kommen!

«Flamengo» Flamingo-Print Leggings von Byron & Bronte, 129 Franken

Yoga_Flamengo

Das Label Byron & Bronte ist übrigens in Zürich dihei (die Kleider werden in London genäht)… eine coole Sache! Bei Wellicious gibt’s dafür eine Germany-UK-Connection und ebenfalls tolle Prints:

Wellicious Easy Leggings «Cloud Print Tomato» 89.90 Franken bei Myshuka

Yoga_Wellicious_Leggings

Okay, wieder echli schlichter, dafür superbequem? Zara hat jetzt auch Sportmode, im Fall. Und dieser Overall ist zwar grad echli sexy, so alleine… aber mit einem übergrossen T-Shirt oder Pulli darüber perfekt für Yoga, weil nichts verrutscht!

Langer Trägeroverall von Zara, 39.90 Franken

YOGA_Zara_overall

…oh, und passende (rutschfeste) Yoga-Socken gibt’s da auch:

Yoga-Socken (2er-Pack) von Zara, 12.90 Franken

Yoga_ZaraSocken

Dieses Outfit ist grad echli high-end, aber dafür umwerfend schön, auf eine «Ich-habe-ein-Instagram-Account-und-will-FOLLOWER!»-Art und Weise…

Mara Hoffmann Voyager Print Legging (ca. 180 Franken) und Crop Top (ca. 160 Franken), beides bei ASOS

Yoga_ASOS_MaraHoffman

Die Props dürfen beim Yoga auch stimmen, finde ich.

Beyond Yoga Lightweight Eco Mat (auch in anderen Farben erhältlich), 109 Franken bei Lola/Fred

LolaFred_Matte

Ich habe mir olle, violette Yoga Blocks gekauft, bevor ich diese hier entdeckte… und meine Hässlichen waren im Fall gleich teuer! Und ja, die brauche ich traurigerweise bei Yoga machen ab und zu (denn ich habe irgendwie NULL Gleichgewichtssinn!):

Uplifting Yoga Block von Lululemon, 18 Franken

Yoga_Block_Lululemon

Inspiration gibt’s sogar in Kunstform, tra la la: Dieses Bild kannste sofort kaufen, digital downloaden und selber ausdrucken…

Yoga Poster von PaperCanoePrintables, 4.90 Franken bei Etsy

YogaBild_Etsy

Ich glaube, das ist eine der schönsten Trinkflaschen, die ich je gesehen habe und ich schwörs, ich käme so endlich auf meine 3 Liter am Tag:

KOR Delta Trinkflasche in Pink (5dl), 29 Franken bei Galaxus

Yoga_Kor_Flasche

und mit Partymätteli schliessen wir die heutige Yogarunde ab:

NRG Yoga Matte mit Orient-Print, 39.90 Franken bei Manor (exklusiv online!)

Manor_Matten_WIN

Kein Witz! Weil ich dich so liebe und total will, dass du dich nicht nur bewegst, sondern dabei auch noch chic aussiehst, habe ich uns grad kurz-spitz bei Manor drei dieser Yogamatten für eine Verlosung besorgt!

YAY!

Willst du eine dieser coolen Orientteppich-Yogamatten von NRG gewinnen, musst du nur unten im Kommentarfeld eine Yogapose angeben. Yep, irgend eine Yogapose. Oder auch DEINE Lieblings-Yogapose. Die Krähe? Die Taube? Die einschlafende Wintergans?

Kommentieren, und du bist dabei. Und darfst, falls du gewinnst, sogar dein Lieblingsmodell aussuchen: Bist du eher so der Multicolor-Typ, oder magst du es eher so Rosa-Neutral?

NAMASTE ALL THE WAY, würde ich sagen! Und gehe jetzt im Fall gleich auf meine stiere alte Yogamatte e bitz Shavasana machen. Das kriege ich lustigerweise immer hin!

Happy Yoga Wednesday und bis morn, Dahling…

YogaFashion_Closer

38 KOMMENTARE

  1. Den nach unten blickenden Hund? Ich muss sofort anfangen Yoga zu machen, die Outfits! Die Teppiche! 😀 Guete Morge an alli 🙂

  2. morgäääähn ! ich sollte ebenfalls wieder regelmässig yoga machen,muniweh hat recht :sooo schöne outfits und sooo coole matten !! mein outfit besteht normalerweise aus 20 jährigen schlabbertrainerhosen und einem ebenso alten ausgeleierten t-shirt !!! macht bestimmt mehr spass mit den schönen sachen :-).also das outfit von free people ist der hammer !! leider nicht wirklich für meine figur geeignet…aber auch top und hose von h&m finde ich sehr schön ! und die matten,wow 😍.

  3. Bei mir schaut Yoga momentan leider eher nach sterbendem Schwan aus, deshalb würde so eine tolle Yogamatte meine Performance sicher um 99% aufwerten… 😂 liebe grüsse

  4. Oh! My fav YOGA TREE! Oh ich lieäbs..es sieht so ästhetisch aus, egal ob man ein paar Frühlingsrollen hat oder nicht, diese Pose steht absolut jedem!! Natürlich gehört dann noch eine steile Klippe oder das Meer oder Strand in den Hintergund, um den Anblick perfekt zu machen, aber es funktioniert auch einfach so! YOGA TREE fo evaaa!!
    Ich finde die Flamingoleggins sowie die Kombo von Mara Hoffmann Voyager unglaublich toll! Zudem ist es wahnisinnig schön, nach zwei Wochen im Paradis, wieder zurück im vergleichsweise grauen Alltag einen frohen Farbtupfer names HeyPrettyBlog zu haben 🙂

    Thank you!

    Namaste

  5. Meine Lieblingsstellung ist Halåsana, danach fühlt sich alles toll an 🙂 da meine Katzen meine alte Yogamatte zerstört haben, wäre ich besonders erfreut über eine neue und würde auch tatsächlich darauf aufpassen (würkli) ä guetä Morgä 🙂

  6. Hab jetzt ohne Witz grad Gestern mit dem Gedanken gespielt mir so eine Matte zu kaufen…
    als könntest du Gedanken lesen 😉 und einer meine Lieblings Yogapose ist das Kind, das kriegst bestimmt auch du hin 😉

  7. hui das mätteli wär ja glatt was für meinen 1-wöchigen-ibiza-yoga-trip-nur-mit-frauen-ohne-kinder!!! auch wenn meine lieblingspose die shavazana ist, aber auf diesem mätteli schläft bzw. liegt sichs sicher noch besser als auf gewöhnlichen!

  8. Hei Steffi
    So cool! Hab mir dieses Jahr eh vorgenommen mehr Yoga zu machen! Diese Matte wär natürlich voll die Motivation! Meine Lieblingpose: der Krieger.
    En schöne Tag

  9. Es gibt ganz viele tolle Yogaposen z.B. Der Baum (Vrikshsana), Drehsitz (Marichyasana), Die Brücke (Urdhva Dhanurasana) um am Schluss meine Lieblingsübung die Totenstellung (Savasana).
    Schade stellst du keine Yogaklamotten für Männer vor. 😉

  10. Liebe Steffi, dein Post kommt grad zum pefekten Zeitpunkt. Hab grad wieder abgefangen mit Yoga (und mich zu einem Kurs angemeldet, damit ich das ja fleissig weiter mach). Am liebsten würde ich mich gleich einmal komplett durch deine Liste kaufen.
    Ich bin ein extremer Fan von den Sachen von free people. Find die BH’s ideal für Yoga.
    Downward-facing dog ist einfach das beste für meinen Rücken.
    Wünsch einen relaxten Tag.

  11. Hey mickey äh pretty! Ich arbeite gerade am Delphin, der macht mich nämlich fertig! Ein Mätteli für zu Hause in Multicolor wär der Hammer! Namastay healthy and fit!

  12. Hallo liebe Steffi, da muss ich doch gleich mitmachen 😀 Meine Pose: die Kobra. Weil das die einzige ist, die mir aus den einzelnen Yoga-Stunden aus dem letzten Sommer geblieben ist haha. Wäre ein Grund wieder damit anzufangen!

  13. Hi Steffi, das wäre mal ein guter Grund mit dem Yoga zu beginnen, bis jetzt hatte ich den Mut nicht… 😁
    Ich denke ich beginne mit Eka Hasta Vrksasana – Einhändige Baumpose, etwas schwierigeres hab ich nicht gefunden.
    Grüsse Silvan 😀

  14. Hoi Steffi, Dank dem kürzlichen Workshop mit Julie Martin bin ich total begeistert von Urdhva Dhanurasana … und ich mags bunt -:), liebe Grüsse

  15. Der huere treue Souhund. In zwei Varianten ausführbar. Anfänger: Beim Dehnen im Schneidersitz nicht in den Bauch atmen sondern mit heftigem Hecheln die Staubmuus unters Sofa pusten. Fortgeschrittene: Während der Kerze unauffällig die losen Gummifäden aus dem Hosenbund grüblen. Ohne Hände.

  16. Die Leggings von BA &SH sind so schön. … Wäre ein Motivationsgrund, Yoga anzufangen. Ich kenne nur den Gruss an die Sonne !

  17. Im Yin Yoga die Dragon Stellung. Im Hatha Yoga liebe ich die Happy Baby Stellung. Im Plus Size Bereich sind meine lieblings Sport Klamotten übrigens von Zella Plus Size, erhältlich im Nordstrom in Amerika. Diese überzeugen mich vom Sitz und der Qualität bisher sehr.

  18. Ich hatte ja neulich erst Glück und wohne darüberhinaus auch noch in Deutschland…darf ich trotzdem mitmachen? Dann verrate ich Dir auch meine liebste Yoga-Pose, Tree Pose. Die kann ich nämlich ganz gut. Ganz im Gegensatz zur Hero Pose – gar nix für meine Knie; aber wer will schon auf Held machen…!
    Namaste und viele liebe Grüße

  19. I do yoga, but I sure as hell don’t have AWESOME yoga gear like this! I love all the outfits. And my mat is in desperate need of replacement as well… it leaves bits and pieces of foam behind every time I roll it out. So count me in for the giveaway! My favorite version is the multicolored one. And my favorite yoga pose is the cobra.

  20. Wow! Was für ein cooler Post! Mit dem richtigen Outfit macht Yoga gleich noch mehr Spass! Und die Corba geht dann noch viel einfacher! 🙂

  21. Tolle Outfits, die Du da vorstellst. Wenn man die bei einem Yoga Urlaub am Meer trägt, gewinnt man doch gleich die nötige Aufmerksamkeit. was natürlich ein gutes Verkaufsargument ist

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.