ICH BIN SO INSPIRIERT. Vielleicht liegt es daran, dass es heute endlich kühler werden sein soll. Vielleicht liegt es daran, dass ich – immer, wenn ich von den Ferien nach Hause komme – total Lust habe, die ganze Wohnung umzuräumen und neu zu dekorieren. Weil ich keine Millionärin bin (und das auch doof fände, Wohlstandsmüll zu produzieren in Sachen Deko), habe ich mir halt diese Woche ein anderes Wohn-Projekt gesucht, nämlich: Die Zimmer unserer beiden Töchter zu tauschen.

Hast du das auch so geliebt, als Kind oder Teenie? Die Möbel umzustellen und ein total neues Wohngefühl zu haben? Jedenfalls ist das Projekt total gelungen: Wir haben ausgemistet, aufgeräumt, Möbel herumgerückt… und sind dann auch zu H&M Home in Winterthur gefahren (die nächste, grösste H&M Home-Filiale zur Stadt Zürich!) und haben uns neu eingedeckt mit Bettwäsche, Deko und Zierkissenbezügen.

Da auf dem Weg zu diesem neuen, riesigen H&M an der Marktgasse auch eine Depot-Filiale liegt, haben wir dort auch noch einige tolle Bilder im Sale ergattert, sodass wir für ein paar hundert Franken nun völlig neue Looks in den Zimmern haben!

Hier ein kleiner Ausschnitt von einer Wand bei Lily im Zimmer:

..

LilyRoom

(alle drei Bilder von Depot Online: die Kleinen mit Dreiecks-Muster ca. 10 Franken, das grosse Vogel-Bild ca. 30 Franken… «LOVE»-Buchstaben aus Pappe 5 Franken bei H&M Home)

UND SO KOMME ICH ENDLICH ZUM HEUTIGEN THEMA:

Bilder sind eine der schnellsten Arten, ein Zimmer umzustylen.

Und ich muss zugeben, ich bin schon ein Instagram- und Wohnblog-Opfer, da ich vor allem diese neuen Typografie-Text-Prints wirklich cool finde.

Natürlich gibt es etliche Orte, wo man solche hochwertigen Kunst-Drucke bestellen kann: Junique.com, zum Beispiel, hat ganz tolle Drucke. Aber weisch was? Manchmal darf es auch ein bisschen flodderiger sein:

Ein Bild selber ausdrucken, oder im Copyshop seines Vertrauens auf Fotopapier oder Halbkarton ausdrucken zu lassen, kostet viel weniger… und sieht in einem verglasten Rahmen (z.B. von IKEA) wirklich gut aus!

So habe ich heute für dich sechs Websites zusammengetragen, die «free printables» für Deko-Fans anbieten, sprich:

Bilder zum selber (und gratis!) ausdrucken und rahmen!

Aliceandlois.com

freeprintables_aliceandlois
Update vom Oktober 2016: Hier gibt’s richtig coole, moderne Prints!

Die Zwillingsschwestern Sara und Melissa bloggen (etwas verwirrlich) unter «Alice and Lois» und präsentieren dort ihre schönsten DIY-Ideen und Style-Fundstücke. Ihr Feature mit «20 Favourite Wall Art Free Printables» enthält viele schöne (neue) Ideen!

Hier geht’s zu ihrem Blogbeitrag, bei dem man auch diese sechs coolen Prints ausdrucken kann.

Chicfetti.com

Image Copyright: chicfetti.com
Muss man schon nur für den Namen lieben: Chicfetti.com hat eine tolle Selection von sehr einfachen, grafischen Prints parat. Wichtig: Schönes Papier verwenden und/oder im Copyshop ausdrucken lassen!

Hier geht’s zum Download aller Bilder (jeweils in zwei Formaten). Einzige Bedingung zum «unlocken» der Download-Links? Dass du Chicfetti auf Facebook, Pinterest oder Instagram «like»st.

Small price to pay, finde ich!

MrsFancee.com

Image copyright: mrsfancee.com
«Hello Gorgeous»-Gruppe für romantisch Gestimmte… nur eine von sechs Moodboards mit downloadbaren Drucken bei MrsFancee.com

Bei Mrs. Fancee gibt’s über 100 Bilder als Free Printables zum gratis Downloaden – und zwar gleich hübsch eingeteilt in Gruppen, die genau so wunderbar zusammenpassen würden an deiner Wand!

Hier geht’s lang zum Bild-Download bei MrsFancee… du gelangst hier zu einem PDF, in dem du die (über 100!) einzelnen Bilder einzeln anklicken – und dann herunterladen kannst. Ich habe einige Pics getestet und habe nur eines erwischt, das ein paar Dollar gekostet hätte. Sonst wirklich free!

Viele der Bilder in ihrer Gallerie stammen übrigens von der «Dress Your Tech»-Ecke einer meiner Lieblings-Websites Design Love Fest, hier kannst du auch gleich direkt zu Bri Emery!

Brit.co

Image copyright: Brit + Co
Brit + Co. hat neben diesen coolen Typo-Printables noch etliche (okay, 15) weitere schöne Drucke parat. SOGAR EN FLAMINGO.

Auch hier habe dir schon früher «free printables» präsentiert, doch in diesem Blogpost liefert die Grafik-Website Brit Co. gleich 17 coole, hochwertige Prints, von Illustrationen bis hin zu Typografie-Pics wie die im obigen Bild. Unbedingt abchecken gehen!

Hier kannst du die gratis Bilder downloaden.

Fat Mum Slim

Free Printable Wall Art: Kunstdrucke zum gratis downloaden (Fat Mum Slim)

Die sympathische Mamabloggerin Chantelle hat gleich 15 tolle, farbenfrohe Printables für uns gefunden, die jedes Home Office fröhlicher machen. Ich liebe ihren Geschmack!

Hier kannst du die gezeigten Pics jeweils einzeln downloaden.

Littlegoldpixel.com

Image copyright: littlegoldpixel.com
Du siehst absolut richtig: Diese Sammlung ist nur eine von FÜNF, die die Bloggerin «Littlegoldpixel.com» für uns parat hat! Verrückt!

Vanessa lebt und arbeitet in L.A. und ist Magazindesignerin und Autorin. Und sie liebt es, auf ihrem Blog «free printable»-Kunstdrucke zu präsentieren. Läck, hat die viel Material parat!

Hier geht es lang zu «Volume 3» ihrer Free Printable-Auswahl.

Sind dir diese Art von Bildern und Grafiken irgendwie zu «2015» und hipsterig, kannst du auch mit Retro-Drucken und Illustrationen aus alten Büchern für einen ziemlich coolen Look sorgen… insbesondere, wenn diese antik wirkenden Pics modern gerahmt werden!

Et voilà, der letzte Download-Tipp:

Thegraphicsfairy.com

Image copyright: thegraphicsfairy.com
Total retro und sehr charmant: Diese Vintage-Kunstdrucke sind ebenfalls total gratis als Free Printables zum Downloaden und sorgen für einen total stilvollen Vibe bei dir dihei. Perfekt für Pseudo-Intellektuelle oder bei zuvielen nagelneuen IKEA-Möbeln!

«Vintage art» hat einen weiteren Vorteil: Die Copyrights sind für diese Bilder abgelaufen, sodass man sie wirklich sorgenfrei selbst ausdrucken kann. Und es gibt so witzige Prints, im Fall!

Hier kannst du die Graphics Fairy-Auswahl downloaden.

Ein letzter Hinweis zum Schluss, bevor du hysterisch neue Bilderrahmen kaufen gehst und den armen Copyshop-Mitarbeiter wahnsinnig machst:

Sämtliche dieser «free printable»-Downloads sind von selbstlosen Bloggern und Grafikdesigner zur Verfügung gestellt worden, ganz im Zeichen der Nächstenliebe.

Es versteht sich hoffentlich von allein, dass niemand diese Prints zu Werbezwecken missbraucht, geschweige denn, sie weiterverkauft!

Aber das würdest du sowieso niemals tun, Bella. Dafür kenne ich dich zu gut.

Bella?

Hallo?

Läck. Bist du schon unterwegs zu IKEA?

Hihihi, Happy Decorating und ein wundervolles Weekend!

Free Printables: Kunst zum gratis Downloaden & ausdrucken (Hey Pretty)

4 KOMMENTARE

  1. Als «echte gelernte Dekorateurin» (im letzten Jahrhundert! hiess der Beruf so) hast du mich gerade sehr inspiriert mal wieder meine 4 Wände neu zu durchdenken… My home is my castle, time for some remodeling 😉

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.