Nach der gestrigen Ladung Star Wars-Spass geht es heute ziemlich pastellfarben zu und her. Und ja, Macarons gibt’s auch. Aber bevor du jetzt das Gesicht verziehst muss ich gleich sagen: Die fünf neuen Düfte des französischen Traditionshauses Roger&Gallet sehen vielleicht etwas verspielt aus… aber in den Flakons der neuen «Extraits de Cologne» geht es ganz schön gewagt zu und her!

WAS DU DARÜBER WISSEN MUSST:

Über 150 Jahre ist es her, seit sich Armand Roger und Charles Gallet zusammentaten, um ihr legendäres Dufthaus zu gründen… und all das basierte damals 1862 vor allem auf einem Geheimrezept, welches sie geerbt hatten: Ein Rezept für eine «Gesundheitstinktur», das Aqua Mirabilis (hier kannst du mehr darüber lesen!). Die Heilwirkung dieses Wunderwassers basierte auf 18 natürlichen, destillierten Essenzen aus Pflanzen und Blumen – und gilt heute als Grundstein für die «parfumerie à la française».

Fast forward ins Jahr 2017:

Roger&Gallet will diese Tradition neu aufleben lassen und das Original-Eau de Cologne neu interpretieren, quasi nach dem Geschmack von heute. Und der Zeitgeist verlangt auch immer mehr nach Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs.

So hat Roger & Gallet im September fünf nagelneue Düfte lanciert, die nicht nur super-kreativ sind, sondern auch zu zwischen 87 und 90% aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen: Ein ziemliches Novum für eine so gestandene Marke.

Und verdammt schön anzusehen sind sie auch!

Wir Beauty-Journis und Blogger vor einigen Wochen im Hotel Storchen in Zürich die neue Linie entdecken kommen und Macarons essen.

Roger & Gallet PR Event at Hotel Storchen Zürich (Image by Hey Pretty): Was für eine Aussicht!

Roger & Gallet Extraits de Cologne Launch Event in Zürich: Cassis Frenésie (Image by Hey Pretty Beauty Blog)

Roger & Gallet PR Event at Hotel Storchen Zürich (Image by Hey Pretty): Macarons and more

Roger & Gallet Extraits de Cologne Launch Event in Zürich: Tuberose Hedonie (Image by Hey Pretty Beauty Blog)

Roger & Gallet Extraits de Cologne Launch Event in Zürich: Goodie Bags (Image by Hey Pretty Beauty Blog)

…und jetzt endlich zu den Düften selbst!

DIE FÜNF EXTRAITS DE COLOGNE:

Tuberose (aka Nachthyazinthe), Neroli (Orangenblüte), geräucherter Tee, Verveine (Zitronenstrauch und schwarze Johannisbeere waren die die Initial-Zünder für fünf Düfte, die jedoch von fünf verschiedenen Duftmeistern völlig neu – und auch völlig anders – interpretiert wurden.

Der Clou? Jeder Parfumeur dufte seine Hauptingredienz selber auswählen und hatte bei der Kreation völlig freie Hand!

Extrait de Cologne: Tubéreuse Hédonie (100ml für 70 Franken oder 500ml im umwerfend schönen Flakon für 170 Franken)

Roger & Gallet Extrait de Cologne: Tubérose Hédonie (PR Image)

Noten: Tuberose Absolue, Jasmin, Bergamotte, Neroli, Selleriesamen und rosa Pfeffer

Wirkt: Einerseits sehr sexy, und dann ziemlich «astringierend» Frisch. Ein spannender Kontrast!

Extrait de Cologne: Thé Fantaisie

Roger&Gallet Extraits de Cologne Thé Fantasie

Noten: Schwarzer Tee-Extrakt, Benzoe Resinoid, Sandelholz, Koriander, Kardamom und Salbei

Wirkt: Im ersten Augenblich ziemlich männlich und «würzig», aber dann erstaunlich warm und sanft.

Extrait de Cologne: Cassis Frénésie

Roger & Gallet Extrait de Cologne: Cassis Frenesie (PR Image)

Noten: Cassis Absolue, Cassisblätter und das ätherische öÖl der Cassis, plus Pfingstrosen, Pfeffer und Geranie

Wirkt: Erstaunlich frisch – und gar nicht nach klebrig-süssen Früchten! Spannend und nicht zu sweet.

Extrait de Cologne: Néroli Facétie

Roger&Gallet Extrait de Cologne Néroli Facétie (PR Image)

Noten: Neroli-Essenz, Orangenblüten, Immortelle und Holznoten aus Vetiver, Zedernholz und Petitgrain

Wirkt: Mediterran, luftig und mit einer leichten Jod-Note auch ziemlich maritim. Nicht ganz einfach, aber total spannend!

Extrait de Cologne: Verveine Utopie

Roger&Gallet Extrait de Cologne: Verveine Utopie (PR Image)

Noten: «Exotische Verbenen-Essenz», Enzian, Zedernholz, Basilikum und Absinth

Wirkt: Lustig und aufgeweckt, aber trotzdem elegant. Der Duft ist ziemlich männlich für meine Nase, und hält richtig lange auf der Haut.

Beim Launch-Event wäre ich mir übrigens total sicher gewesen, dass mir die Grüntee-Version am Besten gefallen, aber überraschenderweise war es dann doch die Cassis Frénesie, die mich nachhaltig begeisterte. Man lernt nie aus. Und in diesem Fall ist die Lektion:

Geh‘ sie erschnuppern! Oder drapiere dich mit pastellfarbenen Haaren über ein schönes altes Sofa und schau‘ sexy!

Roger&Gallet Extraits de Cologne: Model Visual Tuberose (PR Image)

DAS HEY PRETTY-FAZIT:

Diese, wie man in der Pressemitteilung so schön formuliert «heiteren, schillernden und strahlenden Düfte» sind wirklich total gelungen und für mich als relativ erfahrene Nase im Kosmetik-Business auch sehr kreativ ausgefallen: Die Düfte sind zum Teil etwas unerwartet, und jede Kreation trumpft irgendwie mit einer Note auf, die nicht ganz alltäglich ist.

Spannend ist, dass die Extraits de Cologne zwar leicht sind… aber wider erwarten (ein Eau de Cologne verfliegt sonst ziemlich schnell) relativ lange auf der Haut haften, ohne schwer oder aufdringlich zu wirken.

Not your grandmother’s cologne.

Und vor allem die 500ml Riesen-Flakons sind derart schön, dass sie sich schon nur als Eyecatcher im Badezimmer super machen würden!

Und zum Schluss hier noch eine schöne Illustration mit ein paar schönen Tipps, wie man sich und seine Siebensachen beduften kann.

Roger&Gallet Extraits de Cologne: Dufttipps (PR Image)

Mein Favorit? «Beduften Sie die Innenseite Ihrer Lieblingstasche».

Ich warte jetzt schnell, bis du das gemacht hast.

Nö, doch nicht. Ich will ab ins Weekend! Geniess‘ deine kommenden Frei-Tage und stay sexy. Oder silly. Was auch immer grad zuoberst liegt…

Die fünf neuen Extraits de Cologne von Roger&Gallet sind neu im ausgesuchten Handel erhältlich, jeweils zu 70 Franken* (100ml) oder 170 Franken (500ml), u.a. bei Manor.

Roger&Gallet Extraits de Cologne: PR Visual Group Image

Die besprochenen Produkte sind mir als PR-Samples von der Marke oder deren PR-Agentur zur Verfügung gestellt worden, und dieser Post enthält zudem Affiliate Links… mehr dazu unter «About me»!

2 KOMMENTARE

  1. Oh, so schön pastellig alles! 🌸🌸🌸
    Die grossen Flaschen sind ja wunderschön.
    Am besten in mein Schlafzimmer würde Mint passen und ich könnte mir vorstellen, dass mir auch der entsprechende Duft, Frénésie, am besten gefällt.

Kommentar verfassen