Aso, ich war echt echli hin- und hergerissen mit dem heutigen Post. Und NEIN, ich wollte euch nicht endlich meinen Schmetterling auf der linken Pobacke zeigen (so gut kennen wir uns echt nonig!). Den innerlichen Zwist habe ich einer Beautymarke zu verdanken, die ich einfach

SCHAURIG

SCHAURIG

UNCOOL FINDE.

..

Obwohl ich mit 18 Jahren die erste Maniküre meines Lebens dort hatte während den schlimmsten Ferien ever weil mein Schwarm mit einer anderen schlief , bin ich seitdem nie wieder in einen Yves Rocher-Shop gegangen weil ich irgendwie finde, dass der Budget-Beauty-Bereich mit Migros, Coop und Body Shop schon so ziemlich abgedeckt ist. Und Yves Rocher irgenwie so schaurig Französisch ist. Dabei versichern mir Beautybloggerinnen, dass Yves Rocher zwischendurch auch ganz tolle Produkte lanciert, zu ganz tollen Preisen… aber ebe: ICH BIN ECHLI EIN SNOB. Ich muss an mir arbeiten.

Drum schmettere ich dir jetzt (stilecht H&M-Jeans-tragend, im Fall) die neue «fruchtig-frische Sommerpflege für das Gesicht» von Yves Rocher um die Ohren, weil ich das Konzept wirklich toll finde. Auch wenn ich mich frage, warum man auf August eine Sommerpflege lanciert. EGAL, die gibt’s jetzt:

Eis-Effekt Maske Cranberry (50ml, 12.50 Franken)

YR_Eis-Effekt_Maske

…die Maske zaubert in nur drei Minuten einen Teint voller Frische, laut Presskit. Kräse! Fruchtiges Cranberry-Extrakt und besänftiges Bio-Kamillenwasser pflegen und machen die Haut samtweich.

Belebendes Spray Pink Grapefruit (50ml-Zerstäuber, 6.95 Franken)

YR_Spray_Grapefruit

…auch dieser soll den Teint im Nu zum Strahlen bringen, mit Grapefruit aus Bio-Anbau und Bio-Kamille. Fixiert ausserdem das Make-Up und ist ideal für unterwegs.

Und das dritte Früchtchen im Trio: Fruchtiges Peeling Aprikose (50ml, 6.95 Franken)

YR_Peeling

…ein sanftes, «herrlich duftendes» Peeling mit Bio-Kamillenwasser und feinem Aprikosenkern-Puder.

Toll: Alle drei Produkte sind in 50ml-Reisegrösse, also ideal für unterwegs.

Nicht so toll: Warum erst auf Anfang August lancieren? Der Hochsommer soll ja laut Meteorologe jetzt vorbei sein in der Schweiz. Und die Produkte immerhin schon runtergesetzt von je 12.50 Franken. Schade… aber trotzdem MEGAFRUCHTIG und in allen acht Yves Rocher-Shops der Schweiz sowie online erhältlich.

Was findsch du? Bin ich ein Beauty-Snob mit meinen Yves Rocher-Vorurteilen? YR_Alle

Kommentare herzlich erwünscht, das tut mir gut. Ich arbeite ja bekanntlich an mir, ahem.

1 KOMMENTAR

  1. Also, ich bin ja bekanntlich nivea Fan .. Nicht grad die blaue Dose.. Aber teuer ist bei denen ja nix. Yves Rocher habe ich ganz ganz früher gekauft und kann mich nur an ziemlich intensive Gerüche, eben „frisch“ erinnern.. Wer’s mag, soll probieren und sparen ..

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.