Wie aufregend ist denn das? Meine Freundin Claudia Jucker, die seit rund drei Jahren in Berlin lebt, hat vor einigen Monaten endlich (und nach Zureden von meiner Blogger-Profi-Seite, höhö) ihren wunderbaren Auswanderer-Blog Hoi Berlin gelauncht… und verzückt mich und ihre neuen Leserinnen nun mit Geschichten und Tipps aus ihrer neuen Heimat.

Klar, dass wir beim letzten Prosecco-getränkten Brunch hier in der Schweiz fanden, dass es nun höchste Zeit für eine Kollaboration ist, oder? Denn Claudia hat ein ganz feines Näschen für schönes Design, tolle Ideen und liebt (genau wie yours truly) auch alles, was mit Wohlbefinden zu tun hat. So war sie sofort begeistert von meiner Idee, für uns hier auf Hey Pretty ihre allerliebsten Berlin-Beautytipps zusammenzutragen.

Und mit «zusammenzutragen» meine ich, dass Claudia hier gleich einen Mini-Reiseführer für unsere nächste Berlin-Reise hingelegt hat! Without further ado: Die besten Berlin Beauty-Adressen von Hoi Berlin!

***

  1. Yi-Spa, Berlin-Mitte

Hoi Berlin X Hey Pretty: Yi Spa Berlin

Werbung

Der Yi-Spa befindet sich am Monbijouplatz, fünf Minuten vom Hackschen Markt enfernt. Bereits als die Tür hinter mir ins Schloss fällt, habe ich meinen Alltag und den Stadtlärm hinter mir gelassen. Zurückhaltend, aber sehr freundlich werde ich begrüsst. Am Empfang lese ich «we know the way to 7th heaven». Ich bin gespannt.

Schnell ist mir klar, im Yi-Spa ist nichts dem Zufall überlassen. Ich bin umgeben von klar bestimmten Farbtönen in pink und schwarz. Der Eingangsbereich strahlt eine schlichte Eleganz aus und ich habe das Gefühl, mich irgendwo im fernen Asien zu befinden. Es ist ganz still und ich bekomme einen Tee zum Ankommen und ein Skizze eines Menschen auf dem ich ankreuzen kann, wo ich bevorzugt behandelt werden möchte.

Dann darf ich mir ein Öl aussuchen. Mich erwartet eine Royal Thai Massage, Yi Style. Ich entscheide mich für Zitrusöl. Ich werde in den Black Room geführt, der mir auf Anhieb am besten gefällt. (Es gibt noch den Brown Room und den White Room). Ein Kimono und Flip Flops sind schon für mich bereit. Ich bekomme genügend Zeit, mich umzuziehen.

Ich tauche meine kalten Füsse in ein Fussbad mit frischen Blüten und Orangenscheiben. Die Behandlung beginnt mit einem Foot-Scrubbing-Bath und ebnet mir den Weg in den siebten Himmel. Nun begebe ich mich auf den Massagetisch, schliesse die Augen und lasse mich auf die Ganzkörpermassage mit warmem Zitrusöl ein. Sie ist perfekt auf mich zugeschnitten, mit genügend Druck an den richtigen Stellen und Entspannungsmomenten. Es ist nie schmerzhaft und dennoch merke ich, wie sich gewisse Triggerpunkte lösen. Die Masseurin hat ein genaues Gespür dafür.

Bei der Kopfmassage verzichtet sie auf Öl und reibt mich zum Schluss mit warmen Tüchern ab. Langsam komm ich wieder zu mir. Ich war für eine gefühlte Stunde abgetaucht.

Um nicht zu rasch wieder ins kalte Grau rauszumüssen bekomme ich auch hier wieder genügend Zeit, mich wieder anzukleiden und zum Empfang zu kommen. Dort wartet ein Matcha Green Tea und eine kleine Süssigkeit auf mich. Genau das Richtige. Beim Verlassen des Yi-Spas merke ich bereits die Nachwirkungen meines Entspannungszustandes und nehme die neu gewonnene innere Ruhe mit nach Hause.

Yi-Spa, Montbijou-Platz 3A, D-10178 Berlin (Hier lang zum Hoi Berlin-Beitrag mit noch mehr Bildern!)

Hoi Berlin X Hey Pretty: Yi Spa Berlin, Closeup

  1. HAUT & SEIN, Berlin-Mitte

Hoi Berlin X Hey Pretty: Haut und Sein

In einem verwunschenen Hinterhof im angesagtesten Teil von Berlin Mitte treffe ich auf die unglaublich sympathische Jana Pákozdi und habe das Gefühl, eine alte Freundin wieder zu sehen. Sofort fühle ich mich verstanden und gut aufgehoben. Ich weiss, mich hat es an einen besonderen Ort verschlagen, der zu mir passt.

Wir setzen uns zuerst in ihren Beratungsraum, der schlicht und ansprechend gestaltet ist. Jana erzählt mir über ihre Arbeit und den besonderen Ansatz. Hier geht es um mehr als kosmetische Gesichtsbehandlungen, das wird mir schnell klar.

Jeder von uns schreibt seine eigene Geschichte. Vieles davon spiegelt sich in unseren Gesichtern. Schönheit bedeutet für mich eine gepflegte Ausstrahlung und ein vitales Erscheinungsbild. Das hat gleichermassen mit dem Verständnis für die eigene Haut wie mit dem Verständnis für die eigene Persönlickeit zu tun. (Jana Pákozdi)

Ihr Konzept ist einmalig und hat sich in vielen Jahren und mit ihrer persönlichen Weiterentwicklung als Heilpraktikerin für Psychotherapie in Kombination mit ihrem Beruf als staatlich geprüfte Kosmetikerin und Astrologin entwickelt. Sie beschreibt sehr einfühlsam und mit einer gewissen Zurückhaltung von ihrer Arbeitsweise.

Wie ein Parfum ist jede Behandlung so individuell, wie derjenige der den Duft trägt. Durch ihre Behandlung ist es ihr schon oft gelungen, tiefgründige Probleme oder seelische Wunden aufzudecken und zu lindern. Sie hat die Gabe, tiefenenergetisch Menschen zu erfassen und erzählt mit grosser Hingabe von ihren Erfolgen und wie sie schon vielen geholfen hat, ihren Weg zu finden.

Bei ihrer Arbeit geht sie unter die Haut und kann in die Seele ihrer Kunden und Kundinnen blicken, sofern diese das wünschen und zu lassen.

Ich habe die kosmetische Behandlung „Unter der Haut“ ausprobiert und kann es aus ganzem Herzen weiterempfehlen. Dabei bin ich während einer Stunde mit unglaublich angenehmen Kosmetikprodukten der Linie Decléor behandelt worden. Der Duft der ätherischen Öle war wohltuend und die Feuchtigkeit Balsam für mein vom Winter geplagtes Gesicht.

Es ist schwierig, ihre Behandlung punktgenau zu beschreiben und in Worte zu fassen. Aber im Grossen und Ganzen geht es darum, dass sie durch ihre weltoffene und sehr sensible Art, durch die Haut in die Seele der Menschen blicken kann. Ihr Wissen und ihr geschulter Blick in die Sterne unterstützen sie dabei.

Die „Unter der Haut“ Behandlung ist weit weg von Esoterik und Hokuspokus. Das Ganze ist sehr feinstofflich, sensibel und ehrlich. Noch immer bin ich tief bewegt und fasziniert, was Jana aus meinem Gesicht gelesen hat und bin mir ganz sicher, bald wieder eine Verabredung mit mir selbst bei HAUT & SEIN zu machen.

HAUT & SEIN by Jana Pàkozdi, Mulackstrasse 32, D-10119 Berlin (hier lang zu Claudia’s Beitrag auf Hoi Berlin)

Hoi Berlin X Hey Pretty: Haut&Sein Berlin

  1. Cowshed Spa, Berlin-Mitte

Hoi Berlin X Hey Pretty: Cowshed Spa

Es ist ein eisig kalter Tag im Februar. Perfekt für mein Vorhaben. Ich freue mich riesig auf meine bevorstehende Ultimate Cowshed Manicure und Pedicure im Cowshed Spa. Ich passiere die Eingangshalle vom Soho House und gehe über die Wendeltreppe direkt ins Untergeschoss, wo sich der Cowshed Spa befindet. Dieser ist auch für Nicht-Mitglieder zugänglich.

Es ist nicht mein erstes Mal im Cowshed Spa. Umso mehr freue ich mich, weil ich weiss, was mich erwartet. Herzlich werde ich in Empfang genommen. Mein Mantel wird aufgehängt während mir ein warmer Tee serviert wird. Dann darf ich mich in einen der weissen, weichen Sessel sinken lassen und kriege von Nathalie dieses unglaublich tolle grosse Kissen auf meinen Schoss (ein überdimensionales Stillkissen, einfach ohne Baby. Yeah.) um meine Arme darauf auszubreiten. Willkommen in der Business Class des Cowshed Spas!

Was soll es denn für ein Nagellack sein? Essie oder Cheeky? Ich nehme Cheeky, American Hot Bright Red. Die perfekte Wahl, wie sich später herausstellt. Bitte gleich für Füsse und Hände. Danke schön.

Ich werde charmant aufgefordert, alles locker zu lassen. Zu Befehl. Mach ich gerne. Es sind zwei Damen für mich im Einsatz. Claudia ist noch dazu gekommen. Die Füsse werden zuerst in einem warmen Fussbad wieder zum Leben erweckt und dann mit einem nach Pfefferminz duftenden Fusspeeling eingerieben. Parallel dazu werden die Hände abwechselnd gepeelt und gebadet. Luxus pur! Angenehme Musik erfüllt den Raum, vor mir auf dem Bildschirm unterhalten sich zwei sehr amerikanisch aussehende Frauen über was sehr tiefgründiges. Sie sehen zumindest so aus.

Ich verzichte auf’s TV schauen, da der Ton ohnehin fehlt und geniesse den Moment, mal gar nicht tun zu müssen (selbstverständlich könnte ich mir Kopfhörer geben lassen). Meine Fuss-und Fingernägel werden in Form gebracht und mit den grossartigen hauseigenen Cowshed Produkten verwöhnt. Nathalie gibt mir eine Fussmassage und trägt dann eine feuchtigkeitspendende Maske auf. Danach werden die Füsse in warme Tücher eingepackt.

Nun folgt mein persönlicher Höhepunkt der Ultimate Cowshed Pedicure: die Kopf-und Nackenmassage. Ich habe die Wahl zwischen Lavendel und Zitronengras Duft. Drei tiefe Atemzüge später schwebe ich im Entspannungshimmel. Die Hände und Unterarme werden ebenfalls massiert.

Langsam tauche ich wieder auf. Die Zeit verging viel zu schnell. Meine Fingernägel sind bereits leuchtend rot, die Füsse kriegen jetzt noch ihren Anstrich und ich nochmals einen Tee. Einmal mehr darf ich stolz auf meine hübsch gewordenen Finger-und Fussnägel sein.  Danke Nathalie und Claudia. Sie sind bereits mit der nächsten Kundin beschäftigt. Es wird mir empfohlen,  mich noch eine gute halbe Stunde zu gedulden, damit die Farbe auch wirklich trocken ist. Dafür ziehe ich mich in eine extra dafür vorgesehenen Nische zurück.

Selbstverständlich kann man sich im Cowshed Spa rundum verwöhnen lassen. Im Winter sind Facials und Ganzkörper Massagen hoch im Kurs. Wer einfach mal entspannen möchte, gönnt sich einen Hamam oder Sauna Aufenthalt. Ich komme immer wieder gerne. Bleibe aber vermutlich der Ultimate Cowshed Mani-und Pedicure treu.

Cowshed Spa @ Soho House Berlin, Torstrasse 1, D-10119 Berlin (und hier kannst du Claudia’s kompletten, begeisterten Blogpost lesen!)

Hoi Berlin X Hey Pretty: Cowshed Spa

  1. Le Petit Spa, Berlin-Schöneberg

Hoi Berlin X Hey Pretty: Petit Spa Berlin

Dank meinem Termin beim Le Petit Spa entdecke ich eine neue Ecke der Stadt. Ich war bis jetzt erst ein oder zwei Mal in Schöneberg. Prima. Der Tag ist grau und eisig, also wieder mal super passend für eine persönliche Auszeit.

Ich betrete Le Petit Salon und bin fasziniert, vom Charme der Räumlichkeiten und der Mitarbeiter, die (per Zufall?) alle einen französischen Akzent haben. Heute erwartet mich eine tibetische Ku Nye Massage mit Produkten von ila Spa. Ich bin gespannt. Auf beides.

Zuerst darf ich mir die Räumlichkeiten der ehemaligen Fleischerei ansehen. Wow. So was gibt’s ja wohl nur in Berlin. Aber von der Vergangenheit sind nur noch die hübschen Kacheln übrig geblieben und die Einteilung der Räume. Justine Böttger hat mit ihrer ganz persönlichen Handschrift ein ganzheitliches Konzept erschaffen.

Wenn man möchte, kann man sich im hauseigenen Spa eine Auszeit gönnen. Ob als Paar oder mit einer Handvoll Freunden (maximal 4 Personen). Der kleine private Spa mit eigener Sauna, Kühl-und Ruheraum kann ab drei Stunden gemietet werden.

Leckeres Bio Obst, Bio-Snacks und Ayurvedische Tees, sowie Pflegeprodukte von ila-Spa gehören zum Besuch dazu. Auch Bademäntel und Handtücher sind inkludiert. Für die Stimmung sorgen unzählige Kerzen, die zur Entspannung beitragen und den Aufenthalt zu etwas Besonderem machen.

Aber zurück zu meiner tibetischen Massage. Beim Tee trinken erzählt mir Mathilde etwas über die ila-Spa Linie. Ich bin fasziniert. Die luxuriöse Naturkosmetik aus England verfolgt ein sehr hochwertiges Konzept. Die Produkte werden von Hand gerührt und alle Personen, die damit arbeiten, werden auf Herz und Niere geprüft. Alle Produkte sind 100% bio. Man riecht das auch sofort. Ich wähle Musik zu meiner Massage und kann komplett los lassen. Mathilde massiert konzentriert Körperteil für Körperteil, als hätte jeder Arm und jedes Bein seine eigene Berechtigung. Selten wurde ich so ausführlich massiert und ich kann förmlich spüren, wie gut sich die ila-Spa Produkte auf meiner Haut anfühlen.

Ein Anspruch dieser Linie ist es unter anderem Körper und Seele zu verbinden. Ebenso merke ich, dass es bei Le Petit Salon um mehr geht. Mathilde nimmt sich richtig Zeit für mich und geht auf meine Verspannungen ein. Es ist keine Abfertigung, wie man sie vielleicht von anderen Massage Orten kennt. Es ist sehr familiär und doch sehr professionell.

Ich komme bestimmt wieder und bringe das nächste Mal noch ein paar Freundinnen für einen privaten Spa Aufenthalt mit.

Le Petit Spa, Czeminskistraße 4, D-10829 Berlin

Hoi Berlin X Hey Pretty: Petit Spa Berlin

  1. Nickerchen, Berlin-Kreuzberg

Hoi Berlin X Hey Pretty: Spa Review Nickerchen Berlin

Umgeben von Geschäftshäusern und dem hochfrequentierten Touristen Hotspot Checkpoint Charlie hat die Massagetherapeutin Irina Ivachkovets eine Oase geschaffen, die sich gestresste Geschäftsfrauen und Männer zu nutze machen können. Nickerchen. Hier findet man ein deutschlandweit einmaliges Konzept. Man kann sich hier für 20, 30, 40 oder 60 Minuten auf eine orthopädische Matratze legen und einfach schlafen (Preise: 20 oder 30 Min 8 € / 40 Min 10 € / 60 Min 15 € inkl. Schlafmaske und Ohrstöpsel).

Power nappen, wie man so schön sagt. Irina erklärt mir, dass man sich dadurch mehr Lebensqualität schaffen kann und dass es in erster Linie darum geht, sich zwischendurch einfach mal Zeit für sich zu nehmen und sich hinzulegen.

Die Idee kam ihr, während sie selbst als hart arbeitende Geschäftsfrau unterwegs war. Sie war von Jetleg und Müdigkeit geplagt und wusste sich nicht mehr anders zu helfen, als zwischendurch aufs Klo zu verschwinden, um für ein paar Minuten zu schlafen. Später, als sie ein Einzelbüro hatte, legte sie sich auf ihre Yogamatte, um sich für zehn Minuten auszuklinken. Man soll ja gar nicht richtig einschlafen. Es geht mehr darum, dem Körper zwischendurch etwas Ruhe zu gönnen und den Geist von den Gedanken zu befreien. Sie war danach jedes Mal wieder so voller Energie, dass sie dieses Konzept nun seit über zwei Jahren in ihrem eigenen Powernap Studio umsetzt, um allen, die sich darauf einlassen möchten, diese kurzen Alltags-Ausfluchten zu ermöglichen.

In dem extra dafür eingerichteten Raum findet sich Platz für 8 Personen. Es ist jedoch selten der Fall, dass alle Betten gleichzeitig gebucht werden. (Geschnarcht wird praktisch nicht). Auf Wunsch kann man vor dem Schlafen eine fünfminütige Kopfmassage bekommen, um etwas runter zu fahren oder man gönnt sich im Anschluss eine 20 bis 120 Minütige Massage. Ich komme in den Genuss der Business Express Massage und fühle danach die Lebensgeister zurück kommen. Irina hat es geschafft, meine Verspannung im Schulterbereich zu lösen. Perfekt für Leute wie mich, die täglich mehrere Stunden am Rechner sitzen.

Die fünfminütige Kopfmassage vor dem Schlafen kostet 5 Euro extra. Weitere Massagen, wie Business Express Massagen, Rücken intensiv Massagen oder Ganzkörpermassagen genannt Entspannungsreisen können hier eingesehen werden.

Nickerchen, Zimmerstrasse 27, D-10969 Berlin

Hoi Berlin X Hey Pretty: Nickerchen Spa Review

  1. P & T (Für meine innere Wellness), Berlin-Mitte

Hoi Berlin X Hey Pretty: Paper and Tea (Spa Review)

Der letzte Tipp ist nicht direkt Beauty… aber fürs Wohlgefühl absolut perfekt. Ich bin eine grosse Liebhaberin von Tee. Einen Tag ohne Tee ist für mich unvorstellbar. Und deshalb kaufe ich meinen Grüntee bei P & T in Berlin Mitte.

Die Auswahl ist immens und ich als Verfechterin von Ordnung, liebe vor allem das sieben Meter lange Teeregal „Wall of Tea“, welches die ganze Palette an Tees (Weisse, Grüne, Gelbe, Oolongs, Schwarze bis hin zu Pu erh Tee) inklusive Herkunftsländern präsentiert.

Mein Favorit ist der Mighty Green, «a rich premium Japanese Sencha Green Tea», Nr. 319!

P & T Paper and Tea Teeladen, Alte Schönhauser Strasse 50, D-10119 Berlin

Hoi Berlin X Hey Pretty: Berlin Tipp P&T

***

AAAAAH, CLAUDIA!

Was für ein wunderbarer Guide! Und ich kann nicht glauben, dass ich letztes Jahr fast eine ganze Woche eure Wohnung in Prenzlauer Berg sein durfte und keine Einzige dieser Adressen abgecheckt habe!

Das bedeutet nur Eines: Dass der nächste Berlin-Trip gebucht werden muss, höhö.

Vielen Dank für diesen gluschtigen Gastbeitrag – und ich empfehle dir, Bella, jetzt auch Hoi Berlin zu bookmarken, denn Claudia stellt diese Spas und viele weitere Berlin-Tipps dort vor, und hat auch die eine oder andere tolle Verlosung am Start.

Hey Pretty und Hoi Berlin wünschen dir ein wundervolles, inspiriertes und hoffentlich auch sehr entspanntes Weekend!

Hey Pretty X Hoi Berlin: Beautytipps

Hoi Berlin

P.S.: Das ist Claudia, die sonst sehr Kamerascheue:-) – und auf Hoi Berlin hat sie übrigens auch aktuell tolle Gewinnspiele am laufen, und zwar von jedem der hier gefeature-ten Spas ein Gschänkli abzuräumen! Mehr Infos hier auf der Hoi Berlin Facebook-Page…viel Glück!

Kommentar verfassen