Wusstest du, dass ich vor dem Launch von Hey Pretty vor sechs Jahren noch ernsthaft überlegte, ob ich überhaupt Naturkosmetik vorstellen sollte auf dem Blog? Ich hatte damals Angst, dass ich damit alle Organic-Fundis anlocken würde, die dann jedes andere Produkt kritisieren würden und mir möglicherweise den Gaggi ihrer biologisch-dynamisch gehaltenen Schafe in den Briefkasten legen.

Oh, how the times have changed.

Nicht nur hier auf dem Blog, sondern auf dem ganzen Markt ist Naturkosmetik nicht bloss «nicht mehr wegzudenken», sondern das einzige Segment in der Beauty, das im zweitstelligen Prozentbereich wächst.

Nicht erstaunlich also, dass eine Riesenmarke wie Garnier – einer der weltweit wichtigsten Players im niedrigpreisigen Beautymarkt – 2019 nun endlich auch auf den Green Beauty Train aufsteigt. Und ja, eine 100% Bio-Linie aus dem Hause L’Oréal ist eine

ZIEMLICH

..

GROSSE

SACHE.

Gross genug, dass Garnier vor der Lancierung Journalisten aus ganz Europa nach Paris eingeladen hat, um die Linie und die Philosophie dahinter exklusiv vorzustellen… hier ein paar Impressionen vom Event…

Launch Event Garnier Bio im November 2018 mit Hey Pretty in Paris

Launch Event Garnier Bio im November 2018 mit Hey Pretty in Paris
von links: Die wunderschöne Irene vom Friday Magazine, L’Oréal Consumer-PR Sabrina und, äh, die Frau, die kaum Französisch kann

..und auch gross genug, dass Hey Pretty die komplette Linie heute vorstellt (und auch noch verlost)!

WAS DU ÜBER GARNIER BIO WISSEN MUSST:

Die 10 Pflegeprodukte der neuen Linie tragen (mit Ausnahme des Konjac-Schwamms) alle das Cosmos Organic-Label, welches durch ECOCERT Greenlife zertifiziert wurde.

Die Produkte sind allesamt vegan und selbstredend frei von den «Baddies» wie Silikone, PEGs etc.

Selbst das Verpackungsmaterial ist für Garnier, respektive fürs Mutterhaus L’Oréal neu und ziemlich konsequent: Es wurde «so viel recycletes und recyclingfähiges Material verwendet wie möglich» und die Umverpackungen (Kartons) der Cremen sind aus Karton, der aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammt und kann ebenfalls recycled werden.

Das sind die Produkte-Facts.

Doch man muss auch wissen, dass wenn ein Hersteller wie Garnier auf 100% Bio setzt, dass es dann ziemlich grosse Mengen an Bio-Rohstoffen braucht. Man kann sich die Vorarbeit fast nicht vorstellen, die nötig war, bis L’Oréal genug Produzenten fand, um die Rohstoffe wie Arganöl, Lavendel, Kornblumen, Aloe Vera, Lemongrass oder Thymian auf zertifizierte, komplett rückverfolgbare Bio-Art herzustellen:

Es hat Jahre gedauert, um das ganze Aufzubauen.

Doch jetzt ist Garnier ready, um die erste Bio-Pflegelinie einer der «Key Players» zu lancieren und zeigen damit, dass die Naturkosmetik endgültig Einzug gehalten hat in den Massenmarkt.

Garnier Bio Gesichtspflege: Launch Event in Paris (Hey Pretty Beauty Blog)

Die Linie ist bei uns in der Schweiz jetzt als Pre-Launch bei Coop erhältlich, und wird ab Anfang April auch bei Migros und Manor erhältlich sein.

Checken wir doch gleich das Launch-Sortiment ab, okay? 

DIE PRODUKTE:

Garnier Bio Reichhaltige Feuchtigkeitspflege mit Argan-Öl (50ml), 11.90 Franken und Regenerierender Rescue Balm (50ml), 12.90 Franken

Garnier Bio Reichhaltige Feuchtigkeitspflege mit Argan-Öl und Regenerierender Rescue Balm (Launch der Garnier Naturkosmetiklinie, Review auf Hey Pretty Beauty Blog

Das Bio-Arganöl aus Marokko ist eines der «Key Players» in der Linie, und das mit gutem Grund: Es befeuchtet intensiv, ist gut verträglich und gibt der Haut Geschmeidigkeit auf natürliche Art. Die Feuchtigkeitspflege ist zwar reichhaltig, zieht aber gut ein und soll auch für empfindliche Haut geeignet sein.

Der Balsam, hingegen, ist wirklich «fett» und ideal als SOS-Helfer bei richtig trockenen Hautstellen, oder (wie bei mir immer im Winter) trockenen Händen. Beide duften toll!

Garnier Bio Feuchtigkeitsspendendes Gesichts-Pflege-Spray (150ml), 8.90 Franken

Erfahrungsbericht Garnier Bio Feuchtigkeitsspendendes Gesichts-Pflege-Spray (Hey Pretty Beauty Blog)

Das Argan-Gesichtswasser enthält auch Kornblumenwasser und Glyzerin, einem nicht-sexy, aber WIRKLICH guten Feuchtigkeitsspender, der das Gesichtswasser auch super für einen Fresh-Up zwischendurch macht.

Die nächste Key-Ingredienz der neuen Naturkosmetik-Linie ist Lavendel.

Dieses straffende, regenerierende und gut verträgliche Öl stammt von Lavendel (respektive Lavendin) aus Bio-Anbau aus Frankreich, der im Spätsommer geerntet wird.

Moodbild Garnier Bio Launch in Paris mit Hey Pretty

Garnier Bio Anti-Falten Feuchtigkeitspflege mit Lavendel (50ml), 12.90 Franken und Straffendes Gesichtsöl mit Lavendel (30ml), 14.90 Franken

Garnier Bio Anti-Falten Feuchtigkeitspflege mit Lavendel und Straffendes Gesichtsöl mit Lavendel – Erfahrungsbericht auf Hey Pretty

Seine straffenden, glättenden Eigenschaften machen Lavendelöl zu einem prima Anti-Aging-Helfer. In der Tagespflege gibt’s noch Vitamin E für einen nachhaltige Pflege-Effekt, der auch durch die Beigabe einiger Tropfen des straffenden Gesichtsöls verstärkt werden kann.

Das Öl ist auch prima geeignet als Stand-Alone-Treat für den Abend, oder für einen extra Glow tagsüber.

Wahnsinnig viele aktive Wirkstoffe gibt’s in den beiden Produkten sonst nicht zu finden, also würde ich im Rahmen einer kompletten Pflegeroutine dazu schon noch auf ein gezieltes Serum setzen!

Für die eher jüngere Haut sind sowohl Thymian-Öl, wie auch das biologische Zitronengras-Öl aus Sri Lanka gut geeignet:

Garnier Bio Feuchtigkeitsspendende Gesichtspflege mit Lemongrass (50ml), 11.90 Franken und Hautperfektionierendes Gesichtswasser mit Thymian (150ml), 8.90 Franken

Garnier Bio Feuchtigkeitsspendende Gesichtspflege mit Lemongrass und Hautperfektionierendes Gesichtswasser mit Thymian (Review und Verlosung auf Hey Pretty)

Wer eher zu öliger Haut neigt, wird die frisch duftende Tagespflege mit Zitronengras mögen: Sie ist leicht, zieht schnell ein und gleich glänzende Hautpartien aus. Das hautperfektionierende Gesichtswasser eignet sich für Mischhaut bis ölige Haut, enthält aber neben Thymian-Öl und Salizylsäure aber auch ordentlich Alkohol, was empfindliche Haut austrocknen kann.

Leider wurde das Mizellenwasser der Linie nicht rechtzeitig geliefert zum Fotoshooting chez Hey Pretty und ich hab’s erst gestern abend spät gemerkt, aber es gehört nichtsdestotrotz dazu, tra la la:

Garnier Bio All-in-1 Mizellen-Reinigungswasser mit Kornblume (400ml, 8.90 Franken) für Lippen und Augen, und dank Bio-Kornblumenwasser auch für empfindliche Haut geeignet!

Die perfekte Reinigung auf Bio-Niveau wird dann noch mit diesen beiden Babies hier erledigt:

Garnier Bio Belebendes Waschgel mit Lemongrass (150ml), 8.90 Franken und Konjac Reinigungsschwamm, 8.90 Franken

Garnier Bio Belebendes Waschgel mit Lemongrass und Konjac Reinigungsschwamm (Hey Pretty Review)

Das Lemongrass-Waschgel ist im Hause Hidber schon länger in Betrieb und wirklich super, selbst für meine teils eher trockene Haut. Es duftet frisch, reinigt richtig gut und lässt sich auch blitzartig abwaschen. Ein perfekter zweiter Schritt in einer Double Cleansing-Routine.

Für diese würde sich der kleine Konjac-Schwamm (der als einziges Produkt der Linie nicht Bio-zertifiziert ist, aber ebenfalls aus nachhaltiger Produktion stammt) auch gut eignen, der während der Reinigung auch noch sanft peelt.

Und zum Schluss die krasse Nachricht: Ich finde diesen Launch wirklich eine grosse Sache. Und habe darum auch Garnier förmlich genötigt, euch daran teilhaben zu lassen.

Yep, es gibt fünf komplette Sets der neuen Garnier Bio-Pflegelinie zu gewinnen!

Garnier Bio Gesichtspflege-Launch: Gewinne das komplette Set mit allen 10 Produkten auf Hey Pretty!
nicht im Bild: Das kamerascheue Kornblumen-Mizellenwasser, welches aber auch zu den Gewinner-Sets gehört!

Möchtest du die komplette Linie im Wert von 109 Franken gewinnen und gleich selbst ausprobieren, musst du – as always – einfach hier einen Kommentar hinterlassen.

Mir fanged jetzt nüüt Neus aa, auch wenn es Garnier tut!

Teilnahmeschluss für die Verlosung ist der 29. März 2019, also hopphopp mitmachen und vielleicht schon bald im Budget-Bio-Beauty-Glück schwelgen!

Garnier Bio Launch Event in Paris mit Hey Pretty

DAS HEY PRETTY-FAZIT:

Was man wissen muss, ist dass die Garnier Bio-Produkte ätherische Öle enthalten, darunter auch Zitronengrasöl und Lavendelöl: Beide sind zwar gut verträglich, aber es gibt doch einige Menschen, die auf Duftstoffe – selbst natürliche – reagieren. Also wer ganz empfindliche Haut hat, muss eventuell ein bisschen aufpassen.

Aber sonst: Eine stimmige Linie, die gut zum «mass market»-Ansatz von Garnier passt, auch in 100% natürlicher Version!

Props für die schlüssige Auflistung aller Inhaltsstoffe auf den Verpackungen (toll wäre, wenn sie auch online einsehbar wären), aber damit hat Garnier bereits mit der Skinactive-Linie im Jahr 2017 begonnen.

Also, in diesem doch-recht-grünen Sinn wünsche ich dir nun viel Glück bei der Verlosung und einen tollen Mittwoch. Stay pretty!

Die Garnier Bio Gesichtspflegelinie ist jetzt als Pre-Launch bei Coop erhältlich, ab April 2019 auch bei Manor und Migros zu Preisen zwischen 8.90 und 14.90 Franken.

Review und Verlosung der neuen Garnier Bio Gesichtspflegelinie auf Hey Pretty

*Dieser Post ist nicht gesponsert, die Reise zum PR-Launch von Garnier ist mir aber von der Marke ermöglicht worden.

84 KOMMENTARE

  1. Wowww, Naturkosmetik! Kenne ich gar nicht und war irgendwie immer skeptisch! Aber ich denke ich sollte es mal probieren ….. auf jeden Fall tönt es sehr spannend! ❤️

  2. Tönt sehr gut und passt zu aktuellen Themen, dass wir unser Erde mehr Sorge tragen und darauf schauen was wir konsumieren. Dazu gehört für mich unter anderem auch immer mehr auf mehr „bio“ zu setzen. 🍀🍀🍀🍀

  3. Bin mich langsam ans Thema NATURKOSMETIK heranzutasten, denn das ist die Zukunft im Bio Beauty Bereich😘🍀🎉

  4. Das ist wirklich eine grosse Sache.
    Testpersonen? Ich melde mich 🙂
    Auf die reichhaltige Argancreme für meine Hände bin ich besonders gespannt. Ich gebs zu… Handpflege & Lippenpflege – ich bin süchtig.

  5. dass ausgerechnet garnier eine zertifizierte biolinie rausbringt hätte ich nicht erwartet . bisher war die marke für mich ein rotes tuch …aaaber ,ich glaube das könnte sich sehr schnell ändern !! vor allem die reinigung und das öl interessieren mich besonders 😍

  6. Garnier hat ja eh schon tolle Produkte und jetzt noch eine komplette Bio-Linie, das ist toll! Also ich würde die Produkte sehr gerne kennen lernen und versuche doch gerne mein Glück <3

  7. Super Sache – mein Ziel ist es nach und nach meine Beautyprodukte durch Naturkosmetik zu ersetzen…Somit würde mich dieser Gewinn deftig vorantreiben 😉 Vielen Dank vorab und grüne Grüsse

  8. Omg wow wie toll schaut das aus will unbedingt haben gewinnen hoffe habe auch einmal Glück 🍀 und gewinne was tolles ! Weil noch nie was tolles gewonnen habe! Versuche mein Glück 🍀 😍❤️

  9. OMG! ich würde mich riiiiiiiesig über das Set freuen, da ich gerade meine Beautyprodukte aufbrauche um dann möglichst auf Naturprodukte umzusteigen. der Gewinn käme also gerade richtig 😉

  10. Ich bin ein grosser Garnier-Fan. Würde gerne herausfinden, ob die Bio-Linie dazu beitragen kann, dass ich ein noch grösserer Fan werde. Wünsche mir schon lange eine Garnier-Natura Linie!!!

  11. Dass eine grosse Marke wie Garnier Naturkosmetik lanciert, hat den Vorteil, dass diese Produkte näher an Verbraucher heran kommen, die in erster Linie nicht danach suchen, was ich sehr gut finde.

  12. oh wow! sehr gerne würde ich die Linie testen (steige gerade vermehrt auf Bio-Produkte um). würde also perfekt passen ❤️

  13. Ciao liebe Steffi
    Im ersten Moment dachte ich, oh. Das ist jetzt der zweite Sub-Brand, mit dem L’Oréal der auf den Bio-Beauty-Zug aufspringt. Bei der Migros gibt es jetzt ja auch Botanicals Produkte, z.B. das Lavendel Shampoo. Ich liebe es…
    Da würde ich als Beauty-Nerd gerne auch all die feinen Garnier Produkte ausprobieren….
    Jetzt ist der Ball bei Dir..
    Happy Wednesday my dear 🙂

  14. Ich liebe natural Beauty Produkte! Bis jetzt brauche ich Dr Hauschka und Anne-Marie Börlinde. Freue mich sehr auf diese neue Pflegelinie – umso mehr wenn ich gewinnen würde. Danke für deine lehrreiche Reviews!

  15. Tolles Gewinnspiel ,ich mache sehr gerne mit .Ich wurde sehr gerne auf die Linien freuen und testen .Liebe Grüße

  16. Would love to try them especially the lavender ones;-). Would share with my daughter as it is great to see organic products that are affordable for teens. Thanks for bringing the range to our attention

  17. Danke für die Verlosung Steffi, ich nehme daran sehr gerne teil. Vor allem die Produkte mit Zitronengras für meine ölige Mischhaut, aber auch die Lavendel-Produkte würde ich sehr gerne Testen. Das Gesichtsspray ist perfekt für den Sommer.

  18. Diese wundervollen Sachen würde ich seeeehr gerne testen! Da ich auf der Suche nach der passenden Pflege für meine Haut bin würde das perfekt passen 😊

  19. Würde grad alles mit meiner WG-Mitbewohnerin teilen, wir lieben es, neue Kosmetikartikel auszuprobieren (v. a. wenn sie natürlich sind!)

  20. Das klingt super spannend und ich stelle mir die Sachen so super duftend vor 🙂 werde die auf jeden Fall mal ausprobieren und vielleicht habe ich ja sogar hier glück.

  21. Das finde ich super, dass grosse Konzerne uns Konsumenten ernst nehmen, denn der Ruf nach Naturkosmetik und nachhaltiger Kosmetik wird immer lauter, siehe da wir wurden erhört PRIMA

  22. Ohhh…ich bin gerade dabei, meine Kosmetik auf komplett bio umzustellen. Da käme das Set sehr gelegen 🥳

  23. Ich hab das Waschgel bereits per Zufall in Deutschland entdeckt und sofort getestet -> ich bin absolut begeistert! 🙂 Selbst meine zickige Mischhaut macht freudig mit und fühlt sich erfrischt wie selten an. Da würde ich auch gern den Rest der Linie ausprobieren.. 🙌🏻

  24. Das Thymiantonic fiel mir vor ein paar Wochen schon auf bei einem Besuch ännet de Gränze 🙈Seither benutze ich es und werde täglich ein grösserer Fan. Umso gespannter bin ich auf die restlichen Produkte der Linie 😁
    Darum würde ich mich zur Verfügung stellen 🤣

  25. Spannendes Review! Ich gebe mir aktuell Mühe, meine Produkte „nadisnah“ auf naturnähere Sachen umzustellen. Darum mache ich sehr gerne bei der Verlosung mit!

  26. Ich würde auch nicht nein zu einem Gewinn der Serie sagen 🙂 Bin gerade relativ verzweifelt auf der Suche nach einer geeigneten Pflege für meine unreine Mischhaut mit Tendenz zur Trockenheit, habe schon viel ausprobiert, aber das Richtige noch nicht gefunden!

    • Hi Sarah! Whoops, entschuldige bitte meinen vorherigen Kommentar wegen The Body Shop, ich hab‘ mich im Blogprogramm verguckt:-)…. Jedenfalls: Nein, Garnier ist als Brand leider nicht explizit «cruelty free».

      Wichtig: L’Oréal testet seit über 30 Jahren seine Produkte nicht mehr an Tieren.

      Die Marken, die jedoch in China verkauft werden, können aber keine Cruelty Free-Zertifizierung tragen.

      Laut dem offiziellen Statement wird aber auch dort «der grösste Teil der L’Oréal-Produkte in China NICHT an Tieren getestet»: https://www.loreal.com/sustainability/l'or%C3%A9al-answers/the-question-of-animal-testing/frequently-asked-questions

      …aber wenn Garnier Bio auch in China verkauft wird (was ich ehrlich gesagt nicht checken kann), muss mit der Möglichkeit gerechnet werden, dass dort Tierversuche gemacht werden für den chinesischen Markt.

      Das heisst also: Alle Garnier Bio-Produkte, die du überall auf der Welt AUSSER in China kaufst, werden ohne Tierversuche hergestellt.

      Ich hoffe, das hilft dir weiter!

      Liebe Grüsse

      Steffi

  27. Bin überzeugt von den Inhaltsstoffen und würde mich riesig freuen, die neue Linie testen zu dürfen als Gewinnerin <3

  28. Was für ein unglaublich toller Post. Ich habe die Produkte alle getestet und meine eigene Meinung dazu auf meinem Blog verfasst. :p

    Das Gesichtsöl ist wahrscheinlich mein Favorit aus dieser Reihe. Wenn ich dieses in meiner Abendroutine nutze, dann habe ich gar keine trockenen Stellen mehr in meinem Gesicht.

    Echt toll das eine so grosse Marke nun auch Natürliche / Pflanzliche Produkte rausgebracht hat. 🙂

    Liebe Grüsse
    Monia || http://www.moniacagnazzo.com

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.