Wie habt ihrs eigentlich so im Homeoffice? Seid ihr im Team «Leggings und Wollsocken» (ich) oder «Jeans und Lippenstift» (Steffi)?

Auch wenn ich zwischendurch kurze Anfälle habe, in denen ich richtige Kleider anziehe, mich schminke und einen detaillierten Wochenplan verfolge, finde ich es zurzeit eher harzig. Vielleicht ist es auch ein scheuer Anfall von Novemberblues.

Aber egal wie es mir gerade geht, ich freue mich IMMER über Beauty-News. Über die, die ich euch heute vorstellen werde, freue ich mich aber ganz besonders, denn sie sind Teil eines meiner Herzensprojekte.

Du hast richtig verstanden, die heutige Produkte-Review ist absolut voreingenommen!

..

Ich habe vor drei Jahren bereits über Shea Yeah geschrieben und mittlerweile hat sich vieles getan! Die kleine Zürcher Naturkosmetikmarke ist gewachsen und gedeiht weiterhin fröhlich vor sich hin. Seit Anfang Jahr bin ich als Beauty Expertin mit an Bord und somit sind wir nun ein Team von zwei Sandras, was ja nur Gutes bedeuten kann.

Alle Bilder-Credits: Nora Dal Cero

Die andere Sandra (die originale Shea Yeah – Sandra) hat ihre Leidenschaft für unraffinierte ghanaische Sheabutter mit der Begeisterung für einheimische Rohstoffe ergänzt und ein paar neue Produkte ausgetüftelt. Alle wie gehabt handgemacht, vegan und nachhaltig.

Vorhang auf:

Peace Hand Balm (50ml), 33.80 Franken

Diese reichhaltige Handpflege ist im wahrsten Sinne des Wortes Balsam. Besonders jetzt, wo unsere Desinfektionsmittel-geschädigten Pfoten der winterlichen Kälte ausgesetzt werden, brauchen sie ein bisschen mehr Zuwendung.

Die aufgeschlagene Sheabutter ist mit Traubenkern-, Kokos- und Hanföl sowie Squalan angereichert und duftet zart nach Verveine. Wie alle Shea Yeah – Produkte ist Peace ohne Wasser hergestellt, was bedeutet, dass man nur ganz wenig davon braucht. Am Liebsten verwende ich den Handbalsam abends vor dem Zubettgehen.

Freedom Seife, 15.80 Franken

Sheabutter, grüne Tonerde und Zitronengras sind neben den verseiften Ölen die Star-Inhaltsstoffe dieser Seife. Und sie duftet so gut! Steffi und ich mussten abwechselnd dran schnüffeln – ist also auch zur Aromatherapie geeignet.

Und ich finde ja das Comeback von Seifenstücken ziemlich toll, da diese ergiebig sind und meist verpackungsfrei verkauft werden.

Hope Traubenkernöl (30ml), 49.80 Franken

Kein Schnickschnack: Nur kaltgepresstes Traubenkernöl und Vitamin E sind in Hope enthalten. Das Öl ist ein hochwertiges Nebenprodukt der Weinherstellung und stammt vom Schloss Salenegg in Maienfeld STRAIGHT OUTTA BÜNDNER HERRSCHAFT!

Es eignet sich wunderbar als Gesichtsöl, da es sich leicht anfühlt und gut einzieht. Die Haut wird mit wichtigen Fettsäuren und Antioxidantien geschmeidig gepflegt. Kann übrigens auch zur Bartpflege des Knuffelcontacts (unbedingt googeln!) verwendet werden.

Die wunderschönen Visuals wurden übrigens allesamt von der grossartigen Nora Dal Cero gemacht.

Und mit dieser Riesenportion Feel Good – und Friendship – Vibes wünsche ich euch einen super Mittwoch!

Sandra

Shea Yeah gibt’s online und in ausgewählten Shops, zum Beispiel in der Bellevue Apotheke in Zürich.

*Die besprochenen Produkte sind mir als PR-Samples von der Marke oder deren PR-Agentur zur Verfügung gestellt worden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.