Ich habe schon ziemlich grosses Glück. Das wird mir sowieso täglich bewusst, weil ich a.) gesund aufstehen kann um meiner b.) wunderbaren Familie Frühstück zu machen und dann lassen die undankbaren Schnepfen den Toast einfach liegen «weil sie sich noch schminken müssen für die Schule» um dann c.) dem besten Job der Welt nachzugehen: Dir hier auf Hey Pretty deine Tagesration Schönes zu liefern.

Und das total auf eigentlich total egoistische Art, denn hier liefere ich dir eigentlich nichts Anderes als meine Lieblinge aus Beauty und Lifestyle. Und Katzen-GIFs.

So passt es auch perfekt, dass mein Freund Patrick Chernus genau jetzt ein Buch herausgegeben hat, bei dem es genau um Lieblinge geht… aber DEINE!

Patrick Chernus & Michèle Fischhaber: «What I Like – für Girls» (und ja, es gibt auch «What I Like – für Boys»), je 15.90 Franken

..

Patrick Chernus & Michèle Fischhaber: What I Like for Girls and For Boys

Zusammen mit seiner Freundin Michèle Fischhaber hat Patrick mit hier eine Art Selbsterfahrungs-Egoisten-Poesiealbum herausgegeben: Das kleine Taschenbuch umfasst zwar nur gerade 120 Seiten, wird aber – wenn du es gschpüürig von Hand ausfüllst – mehr Wahres beinhalten als jeden Klassiker der Weltliteratur, den du jemals lesen könntest.

Oder, wie es Patrick und Michèle viel besser formulieren:

«Heutzutage haben wir bei allem eine so grosse Auswahl, dass wir gar nicht mehr wissen, was wir wollen und was uns wirklich gefällt. Und da was uns gefällt einiges über uns aussagt, stecken wir ziemlich in der Klemme.»

Hier übrigens das entzückende Paar, inklusive Haustiere:

Patrick Chernus & Michèle Fischhaber: Autorenfoto «What I Like»

Patrick Chernus & Michèle Fischhaber: Autorenfoto «What I Like»

E SCHILDCHROTT. Löv.

Die Fragen darin umfassen die ganze Bandbreite von lustig, tiefsinnig oder leicht absurd… regen aber fast alle zum Nachdenken an. Gerade im Zeitalter vom ständig-erreichbar-ständig-ON-Sein hat es etwas ungeheuer Befriedigendes, von Hand zu schreiben, und dabei so richtig Ich-bezogen zu sein.

Ein paar Musterfragen daraus:

«Deine Gefühle teilst du am liebesten mit (dieser Person)…»

«Am liebsten schaust du Filme online allein/mit Freunden am TV/im Flugzeug (etc.)»

Patrick Chernus & Michèle Fischhaber: «What I Like for Girls», Image by Hey Pretty

«Das allererste Schönheits-Produkt, das deine Mama bei dir angewendet hat: ….»

«Du geniesst es, innerhalb der Geschwindigkeitsbegrenzung zu fahren. – Ja, Regeln sind toll oder –Geschwindigkeitsbegrenzung?

oder auch Listicles wie «10 Dinge, die dich schon beim Ansehen glücklich machen». 

Patrick Chernus & Michèle Fischhaber: «What I Like for Girls», Image by Hey Pretty

Mir gefällt dieser Mix aus Inspirations-Moodboard, Poesiealbum und verrücktem Trip in das eigene Erinnerungsvermögen: Es ist Jahre her, dass ich solche Fragen in meinem Tagebuch selbst beantwortet habe. Und hatte dabei so viel Spass, dass du das auch machen solltest, im Fall.

Weil Patrick auch e birebitzeli Angst hat vor mir, hat er verdächtig schnell zugestimmt, als ich ihn informierte, dass ich hier im Blog zehn Stück seines Buches verlosen möchte!

Willst du dein eigenes Exemplar gewinnen, musst du nur unten einen Kommentar hinterlassenund zwar musst du mir heute folgende Frage (direkt aus dem Buch!) beantworten:

kompliment

Also, trag‘ den Namen deines letzten Kompliment-Spenders unten ein und gewinne mit e bitz Glück einen richtig hübschen old-skool-Zeitvertreib in Buchform.

Viel Glück bei der Verlosung, Bella… und gut gemacht, Patrick und Michèle. Die Insights machen mir Freude, Sorgen und liefern Inspiration für meine kommenden Geburtstagsgeschenke, höhö!

«What I Like für Girls» und «What I Like für Boys» von Patrich Chernus & Michèle Fischhaber, je 11.95 Franken bei Ex Libris (Schweiz). In Englisch auch über Amazon erhältlich. 

Patrick Chernus & Michèle Fischhaber: «What I Like for Girls», Image by Hey Pretty

27 KOMMENTARE

  1. …meinem Schätzeli. Der trotz wöchentlichem gegenseitigem (und Achtung: nicht ganz ernst gemeintem) Angifteln micht doch immer wieder ansingt: „Du hast die Haare schön, du hast die Haare schön…“. Hach…er ist der Beste, es gibt nichts schöneres als mit ihm täglich aus vollem Herzen zu lachen…

  2. Heute Nacht kam mein Mann von einer Geschäftsreise nach Hause, umarmte mich (ja…bin extra wach geblieben) und seine Nase tief in meinen Haaren vergraben murmelte er „Dini Haar schmöcket immer sooooo guet!“.

    Die Mini-Version (Junior) hatte genau das gleiche ein paar Stunden vorher gesagt.

    Happy-me.

  3. Susanne – eine mega liebe ehemalige Arbeitskollegin. Und es tat so gut, da ich momentan unter Haarausfall leide, nach der Schwangerschaft, huere siech :p

  4. Eigentlich nur von meiner Coiffeuse (sollte ich vielleicht mal wechseln?!) Hast Du einen Tip für mich Steffi? Hey und HAPPY BIRTHDAY liebe Steffi! 🙂 gerade noch rechtzeitig! Cheers!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.