Happy Monday, Cara! Und… was hast du an diesem kalten Winter-Weekend angestellt? Ich hoffe, dass es ein kleines bisschen unanständig und ein grosses bisschen ERHOLSAM war. Bei mir war es auf jeden Fall beides, und das auf die bestmögliche Art! Ich glaube, das aktuelle Grau-in-Grau-Farbkonzept des Novembers hat mich zum heutigen Blogbeitrag inspiriert.

Und die sich-rasch-nähernde Partysaison hat mir dann glitzertechnisch den letzten Rest gegeben.

Ich bin in Sachen Fashion nicht immer die, die ganz krass unterwegs ist… aber ich liebe Glitzer.

Und vor allem liebe ich Glitzer dann, wann man es am wenigsten erwartet. Partymode und Festtags-Looks sind toll, aber noch viel toller finde ich, wenn man Glitzer und Schimmer im Alltag spazieren trägt!

So habe ich gestern bei einem «mir-müend-im-Fall-scho-no-chli-use-gaa»-Spaziergang den Tigerprinzen ganz kurz als Instagram Husband missbraucht, weil ich Zuhause schon knietief im Glitterglück war und uuuunbedingt noch schnell bei Tageslicht zeigen wollte, wie alltagstauglich ein kleines bisschen Glitzer sein kann: Et voilà!

Glitter Make-Up, ganz alltagstauglich: Hey Pretty Beauty Blog

Ob du nun voll-stoff DISCOKUGEL gehst, oder ganz dezent einen Glitzer-Eyeliner ziehst: Glitter Make-Up macht einfach Spass, und lässt sich am Einfachsten an Augen und Nägeln zelebrieren.

Hier dreizehn alte und neue Glitter-Faves, mit denen auch du ein bisschen Sparkle in deinen Alltag bringen kannst!

Starten wir gleich mit einem aktuellen Fave aus der MAC Weihnachtskollektion 2018:

MAC Shiny Pretty Shadow in Make a Wish, 26 Franken

Glitter Make-Up Faves 2018: MAC Shiny Pretty Things Glitter Shadow in Make a Wish (Hey Pretty Beauty Blog)

Diese intensiv-glitzerige Lidschatten lässt sich super auf dem Augenlid auftupfen und liefert einen deutlich sichtbaren Silber-Glitter-Effekt. I löv!

Ein Muss für alle, die regelmässig Glitzer-Lidschatten tragen? Ein guter Lidschatten-Primer.

Dieser hier ist speziell für Glitter formuliert:

NYX Professional Makeup Glitter Primer, 12.95 Franken

Glitter Make-Up Favorites: NYX Professional Makeup Glitter Primer (Hey Pretty Beauty Blog)

…und ja, damit kannst du auch ein bisschen krassere Looks zaubern, oder mit losem Glitter hantieren!

Die «ich-bin-zu-lazy-für-Glitter»-Version des Looks lässt sich mit diesen Flüssig-Lidschatten total guet faken:

Pixi Liquid Fairy Lights Liquid Eyeshadow (in 5 Nuancen, hier in Bare Brilliance), 29.90 Franken bei Marionnaud

Glitter Make-Up Lieblinge: Pixi Liquid Fairy Lights in Passion Light (Hey Pretty Beauty Blog)

Ich habe gleich zwei Shades dieser Pixi-Lidschatten, und trage im Blog-Header und im Bild oben den Farbton «Rosegold»: Man kann sie entweder auf dem gesamten beweglichen Augenlid auftragen und dann mit dem Finger einklopfen, oder – wie ich – wie eine Art super-unbegabten, fetten Lidstrich.

Beides funktioniert, und es gibt bei Pixi auch nie «Fallout», sprich: Dass deine Wangen im Laufe des Tages immer mehr glitzern beginnen. WAS AUCH NICHT SCHLIMM WÄRE, ODER?

Grosse Glitzer-Liebe für diesen Nagellack hier:

Smith & Cult Nail Lacquer in Teen Cage Riot, 26 Franken bei PerfectHair

Smith & Cult Nail Lacquer in Teen Cage Riot (Hey Pretty Glitter Make-Up Faves 2018)

Der Effekt dieses intensiven Silber-Glitzers lässt sich mit mehreren Schichten fast zu einem spiegelartigen Look verstärken, und sieht erstaunlich chic aus zu ganz normalen Outfits!

Mit dieser Palette hier wird das ziemlich sicher anders aussehen, ahem:

Huda Beauty Gemstone Obsessions Palette, 39.50 Franken

Glitter Make-Up Lieblinge: Huda Beauty Gemstone Obsession Lidschattenpalette (Hey Pretty Beauty Blog)

Huda setzt mit dieser Lidschattenpalette auf intensive Edelstein-Shades, die man idealerweise mit einem flachen Pinsel auf Augenlid presst, und nicht verblendet.

Aber DIESE PIGMENTE… gorgeous, oder?

Dieses Schätzchen hier möchte ich unbedingt nächste Woche live swatchen gehen bei Sephora, because LÖV!

Marc Jacobs Holiday Enamoured Hi Shine Lacquer in Gold, 37.90 Franken

Glitter Make-Up Favoriten: Marc Jacobs Holiday Enamored Hi Shine Lip Lacquer (Hey Pretty Beauty Blog Review)

…Gold UND Holo-Schimmer? Schaurig sehr ja!

Bleiben wir grad bei Lipgloss, und zwar in einer Version, die zwar extrem glänzend ist, aber trotzdem tragbar:

Estée Lauder Pure Color Love Liquid Lip in Pink Electron, 34 Franken

Glitter Make-Up Lieblinge: e Lauder Pure Color Love Liquid Lip in Pink Electron (Hey Pretty

…hier noch der «Smoosh», damit wir diesen herrlichen Glitzerschimmer noch etwas Näher betrachten können:

Estée Lauder Pure Color Love Liquid Lip in Pink Electron (Smoosh, PR Image)

Eine superzarte Art, Glitter im Alltag zu tragen, ist natürlich ein Liquid-Lidstrich: Je nach Form deiner Augen blitzt er nur beim Blinzeln etwas hervor!

Too Faced Glitter Pop Liner (in 5 Shades, hier Hey Mister DJ), je 31.90 Franken

Glitter Make-Up Tipps: Too Faced Glitter Pop Liner in Hey Mr. DJ (Hey Pretty)

Ich trage Glitzer-Eyeliner auch ganz gerne nur im inneren Augenwinkel auf für einen noch dezenteren Look, bei dem man erst aus der Nähe «häWOW!» sagt.

Oooh, hier kann ich auch gleich etwas Make-Up-News mit reinschmuggeln, denn die US-Kultmarke Hourglass gibts erst seit ganz Kurzem auch bei uns bei Manor!

Dieser neue, intensiv glitzernde Lidschatten ist superschön, findest du nicht auch?

Hourglass Scattered Light Glitter Shadow, 39.90 Franken

Glitter Make-Up Faves auf Hey Pretty: Hourglass Scattered Light Eyeshadow

…und aufgetragen noch tuusigmal meh!

Hourglass Scattered Light Eye Shadow, Swatched (PR Image), bei Sephora Schweiz erhältlich

Wenn du richtig hardcore bist, kannst du auch mit straightem Glitter hantieren! Dann idealerweise in Kombi mit einem Primer (siehe oben), eingestreut auf Lipgloss oder auch direkt auf frischem Nagellack.

Besonders cool finde ich diesen Glitter hier, weil er die Umwelt nicht verseucht:

Karmaglitzer biologisch abbaubarer Glitzer (10ml), 8.50 Franken

Karmaglitzer biologisch abbaubarer Glitzer in «Das glühende Dreieck» (Hey Pretty Glitzer-Make-Up Faves)

Karmaglitzer ist übrigens eine kleine Schweizer Firma von zwei Ladies, die ihren umweltverträglichen Glitter gleich in acht verschiedenen Farbkombos verkaufen. Coole Sache!

Und falls dir das jetzt alles ein bisschen zu crazy ist, geht Glitter durchaus auch subtiler, wie hier:

Bobbi Brown Shimmer Lip Gloss in Kir Sugar, 35 Franken

Bobbi Brown Shimmer Lip Gloss in Kir Sugar (Hey Pretty Glitter Make-Up Faves)

…oder auch in Zuckerguss-Version für die Fingernägel, wie hier in der neuen Festtagskollektion von KIKO:

Kiko Milano Sparkling Holiday Glitzer-Nagellack in Twee Rose, 6.90 Franken

KIKO Milano Sparkling Holiday Glitzer-Nagellack in Twee Rose (Hey Pretty Glitter Make-Up Favoriten 2018)

Zum Schluss noch ein cleveres How-To mit einem der besten Tricks für Glitzer-Nagellack, den es gibt: All you need ist ein Make-Up-Schwämmli!

Und falls du auch schon Glitter-Nagellack aufgetragen hast, aber dann fast den Verstand verloren hast, bis du ihn wieder runtergekriegt hast, kannst du auch einfach einen speziellen Base Coat verwenden!

Diesen kann man nämlich (von Hand) abziehen, statt mit Nagellackentferner die Glitterstückli erst richtig aufs Nagelbett zu pressen!

Findige DIY-Beauties sagen auch, dass einfacher Weissleim super funktioniert als «peel off» Base Coat, doch ich setze auf das Profi-Modell, höhö:

OPI Glitter Off Base Coat (19.90 Franken)

OPI Glitter Off Base Coat (Hey Pretty Glitter Make-Up Faves 2018)

Ich muss aber zugeben, das sich dieser Base Coat nicht immer so einwandfrei abziehen lässt wie er sollte – aber gerade bei besonders «klobigem» Glitter ist er ein förmliches Geschenk des Himmels!

So.

Jetzt bist du aber ganz schön eingeglitzert worden, oder?

Wenn du noch Glitzerfragen hast, nur her damit. Und sonst heisst es jetzt einfach: SPARKLE, BABY.

Und zwar bitte auch einfach so, an einem kalten Montag!

Glitter Make-Up: Die Hey Pretty Faves (Outtake)
Ich dachte, du hast auch den Spass an den Outtakes, höhö.

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, mehr dazu in «About Me».

Glitter Make-Up: 13 Alltagstaugliche Lieblingsprodukte auf Hey Pretty Beauty Blog

4 KOMMENTARE

  1. Hi Steffi
    Bin ja sooo happy, dass Glitzer auch für Ü25 Augen noch tragbar ist. Komme mir immer etwas ausserirdisch vor, wenn ich mit meinen 47 Jahren gerne mal glitzere beim Zwinkern und freu mich sehr, dass Du glitzertechnisch keine Grenze ziehst 🙂 Danke.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.