Bevor wir gemeinsam in einige der superstimmigen NARS Make-Up-Highlights zum Frühling 2019 tauchen, zuerst noch eine Frage: Wie schaffen es normalsterbliche Frauen, für einen Weekend-Trip nur mit Handgepäck zu reisen?

Der Tigerprinz und ich sind nämlich jetzt, während du diese Zeilen liest, irgendwo über den Wolken auf dem Weg zu einer Spa Review (ja! ER AU!), und ich habe wieder mal komplett versagt und meinen Koffer einzig und alleine wegen meinen drei Beauty-Necessaires eingecheckt.

Ist das normal?

Anyhow… ich hoffe, wir – und meine Necessaires – kommen gut an und können uns schon bald in die Bademäntel stürzen, während du dich mit NARS ein bisschen in Weekend-Stimmung bringst. Vielleicht auch mit diesem hypnotischen Detail von der Verpackung der neuen «Exposed Collection»?

Elektrisierte Zuckerwatte? Neon-Marmor? I don’t care because I LOVE IT!

..

NARS Undressed Lip Duo (limited edition) in Bahama, 30.60 Franken

NARS Undressed Lip Duo in Bahama (Spring 2019 Collection), Review auf Hey Pretty
Closeup NARS Undressed Lip Duo in Bahama (Spring 2019 Collection), Review auf Hey Pretty

Wer – wie ich – die Velvet Matte Lip Pencils liebt, müsste dieses Set auch toll finden: Der Mini-Pencil wird nämlich mit einem liquid Lipstick ergänzt – im selben, wirklich tragbaren Rosé-Nude-Ton Bahama.

NARS Exposed Cheek Palette (limited edition), 66.60 Franken

NARS Spring 2019: Exposed Cheek Palette (Hey Pretty Beauty Blog Erfahrungsbericht)

Sechs nagelneue Blush-Töne in einer superschön verarbeiteten Palette: ICH HAN GRAD ECHLI E KRISE! Nein, ich habe keine neue Palette gebraucht, aber sie ist so schön, dass ich gelernt habe, dass ich manchmal Ausnahmen machen muss.

NARS Spring 2019: Exposed Cheek Palette (Hey Pretty Beauty Blog Erfahrungsbericht)

Wie 6 von 7 Tagen «ach, wieso nöd?» zu sagen zum offerierten Cüpli.

Aber ich schweife ab. Die sehr intensiven Farbtöne lassen sich sowohl trocken, wie auch nass auftragen – was durchaus einige von uns dazu verleiten würde, sie auch mal als Lidschatten oder gar als puderige Lippen-Base zu benützen. Und ich sage: TU‘ ES!

Super-Closeup NARS Spring 2019: Exposed Cheek Palette (Hey Pretty Beauty Blog Erfahrungsbericht)

NARS‘ Makeup Artist Jake Broullard zeigt in diesem Clip grad, wie vielfältig man sie einsetzen kann…

Gell, der Look ist schön? So GLOWY!

Charlotte vom superschönen Beautyblog «Mon petit Quelque Chose» hat die Palette, wie auch zwei weitere Lipgloss-Shades hier geswatched, falls du sehen willst, wie es ein Profi macht (le hüstelhüstel)…

Und hier noch zwei neuen Glosses, die ebenfalls total schön sind:

NARS Multi-Use Gloss in Redemption (Roségold-Metallic) und NARS Brilliant Lip Gloss in Color Me (zartes Lila), 34.90 und 32.90 Franken

NARS Multi-Use Gloss in Redemption (der Roségold-Glitter-Ton) und NARS Brilliant Lip Gloss in Color Me (zartes Lila) – beide aus der Spring 2019 Make-Up Collection EXPOSED, Review auf Hey Pretty Beauty Blog

Der lila Gloss ist einer von 12 neuen Farbtönen in der bestehenden, sehr erfolgreichen Gloss-Produktelinie. Der schimmernde Multi-Use Gloss lässt sich (äh, wie der Name suggeriert) sowohl an den Lippen, wie auch an Wangen und Augenlidern anwenden.

Dieser ist vom Effekt her den Pixi Fairy Lights nicht unähnlich, aber etwas feiner vom Glitter her. Hier noch ein gluschtiges PR-Visual mit den Texturen: Links Multi-Use mit dem weichen Silikonapplikator, rechts die klassischen Glosse:

Beide Gloss-Varianten kleben übrigens überhaupt nicht, was ich toll finde! An dieser Stelle möchte ich auch nochmals erwähnen, dass ich die Lippenprodukte von NARS generell total mag, weil sie komplett frei von irgendwelchen Parfums sind.

Ich weiss, dass ich nicht die einzige bin, die sich von kitschigen/blumigen/beerigen Lipstick-Düften den ganzen Tag lang selber ablenkt?

Oder vielleicht schon. Das würde erklären, warum meine Eltern so regelmässig in der Schule antanzen mussten zum Elterngespräch, höhö.

Die kleine Spring Collection von NARS finde ich sehr gelungen und tragbar – und ich bin schon ein bisschen gestresst, weil NARS laufend mit Neuheiten rausdonnert und die Sommerkollektion auch schon in den Startlöchern ist, iiik! Du wirst aber diese News bestimmt noch irgendwo erwischen, falls du jetzt auch grad echli DEVASTATED bist, Spatz…

Ich gehe jetzt wieder ein bisschen die Palette streicheln und frage mich, wie toll der Job des Verpackungsdesigners bei NARS sein muss.

Seufz.

Happy Friday und auf ein wunderbares Weekend, Cara!

Die NARS Exposed Spring 2019 Make-Up Collection ist in limitierter Auflage an ausgewählten Verkaufspunkten erhältlich, u.a. bei Jelmoli Zürich und Globus Glattzentrum.*

NARS Spring 2019 Collection EXPOSED (Review auf Hey Pretty Beauty Blog)

*Die Produkte sind mir von der Marke oder deren PR-Agentur kostenfrei zu Reviewzwecken zur Verfügung gestellt worden.

5 KOMMENTARE

  1. Hi Steffi! Thank you so much for the lovely mention! 🥰 I absolutely adore this collection especially the palette. And so do you from what I understand 😀. In a way it’s terrible because since I have it, I haven’t used any other blush, bronzer or highlighter from my collection! 😱. Have a great weekend 😊😘

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.