Nina ist eine meiner besten Freundinnen: Wir können lachen, streiten und beeindruckende Mengen eisgekühlten Weissweins trinken und währenddessen (oder gerade deswegen?) auch richtig fundiert über Erziehungsmethoden, Modelabels und Weltliteratur reden. Okay, das mit der Weltliteratur war grad echli erfunden… dafür habe ich Nina’s grosse Schwester Andrea, die mit mir zusammen die Buchhändlerlehre gemacht hat.

Aber zurück zu Nina, die in den bald vier Jahren seit dem Launch von Hey Pretty schon einige Male ihr hübsches Köpfchen hingehalten hat – insbesondere bei Haarpflege-Produkten und Treatments, weil Nina zwar ihre Haare weder färbt noch besonders pflegt und trotzdem (wie ich finde) total schönes Haar hat.

WENN SIE ES DENN ENDLICH MAL ZEIGEN WÜRDE und nicht ständig unter einer Kappe oder in einem Pferdeschwanz versteckt!

Perfektes Timing, also, als mir L’Oréal Professionnel einlud, um Smartbond von L’Oréal Professionnel zu testen: Nina kriegt endlich eine spannendere Haarfarbe und einen Schnitt… und ich darf fröhlich beim Styling mitbestimmen, allgemein reinquatschen alle beim Restyling-Abenteuer unterhalten, höhö!

DIE LOCATION:

Werbung

Dass Nina’s neue Haarfarbe ausgerechnet vom wohl angesagtesten Coiffeur Zürichs gezaubert wird, veranlasste uns natürlich dazu, uns hübsch aufzubrezeln für den Termin bei Murat Tokay in seinem lichtdurchfluteten Salon in einem Jugendstilhaus im Engequartier.

Murat Tokay Smartbond Treatment

Der Haarprofi gilt schon seit Jahren als Meister seines Fachs und wird immer wieder genannt, wenn es um perfekte Farbe und noch perfektere Schnitte geht… doch Murat ist für mich persönlich gaaanz weit Weg vom «Starcoiffeur», wie man ihn sich vorstellt. Zurückhaltend, ruhig und extrem sympathisch.

Und echli fiebrig.

Smartbond @ Murat Tokay Zürich: Besprechnung Farbe

It’s true! Murat war genau an dem Tag ziemlich krank, sodass er uns vor seinem Arzttermin eigentlich nur begrüssen, und die Haarfarbe besprechen konnte… das aber wirklich ausführlich, sodass Nina richtig überzeugt war von der Wahl der Farbeffekte.

Smartbond Review auf Hey Pretty

Smartbond Test auf Hey Pretty

Dann gab uns Murat in die Expertenhände von Naomi Chenaux, die zur Farb- und Styling-Kür schritt!

DIE FARBE:

Wir sind ja hier, um das L’Oréal Professionnel-Produkt Smartbond quasi live zu testen: Dieser Zusastzstoff wird vom Coiffeur jeweils zur Colorationsmischung hinzugefügt, um die Haarfaser selbst beim ganzen (chemischen) Prozess zu schützen und stärken.

Smartbond besteht grundsätzlich aus verschiedenen Säuren und Ceramiden, die die Keratinbrücken während der Behandlung verdicken, sodass es zu weniger Haarbruch kommt und die Haare selbst bei relativ extremen Farbveränderungen deutlich weniger Schaden nehmen.

Da Nina seit unserem letzten DIY Ombré-Treatment vor bald drei Jahren ihre Haare nie mehr gefärbt hatte (und diese auch höchstens zweimal pro Jahr schneidet), bestand zwar keine Gefahr, dass sie ihre Haare jetzt «überstrapazieren» könnte, war aber sehr froh darüber, dass der bevorstehende Farb-Prozess schonend sein würde.

Zusammen mit Murat und Naomi einigte sie sich auf einen «Lichteffekt», der ihr einheitliches Dunkelblond mit einer Painting-Methode lebendiger machen wird – zwar mit nur kleinen Abstufungen, was den Farbton betrifft, aber mit schönen Highlight-Akzenten rund ums Gesicht und einem leicht wärmeren, strahlenden Effekt bis in die Längen.

Smartbond Review

Smartbond von L'Oréal Professionnel, Review

Smartbond Review

Murat Tokay Hair Salon (Detail, Image by Hey Pretty)

Smartbond Erfahrungsbericht

Smartbond Review

Diese Föhn-Technik mit Rundbürsten ist nicht zum Nachahmen gedacht, gäll… überlassen wir das den Profis! Und nach knapp drei Stunden ist sie ready, die neue Nina!

Hier nochmals zur Erinnerung VORHER…

Nina: Before Smartbond Color

…und nachher mit der neuen Smartbond-Haarfarbe, Schnitt und Styling von Naomi!

Nina: After Smartbond Color

Smartbond Review: Nachher

Nina ist total happy mit ihrer neuen Haarfarbe und dem Schnitt: Keine drastische Veränderung, sondern einfach ein «Frischekick» dank perfekt ausgewählten Farben!

Smartbond Review bei Murat Tokay (Naomi Chenaux)

Murat Tokay, Smartbond Review

Glückliche Freundin, glückliche Steffi: Murat Tokay und sein Team – insbesondere Naomi Chenaux – sind wirklich grossartig und wahnsinnig nett. Möchtest du dir eine neue Farbe gönnen, kann ich sie wärmstens empfehlen!

Jetzt starten wir doch total gut frisiert in den Dunnschtig, okay? Bei mir gibt’s heute ganz viele Presse-Events und auch noch ein bisschen Arbeiten mit The World’s Best Intern™ Sandra – wir posten sicher auch auf Instagram. Have a lovely day!

Smartbond ist ein stärkendes Treatment von L’Oréal Professionnel, das bei ausgewählten Coiffeuren angeboten wird*, wie hier bei Murat Tokay an der Seestrasse 69 in 8002 Zürich.

*Für die Stärkung für Zuhause und zwischendurch gibt es Smartbond auch als Conditioner (250ml) für 24.70 Franken u.a. bei Perfecthair.

1 KOMMENTAR

  1. Merci für den tollen Bericht.. möchte auch mal etwas neues ausprobieren und da lese ich gerne über die neusten Trends 💄💅🏻💁

Kommentar verfassen