Gaats no? Das ist kein Sexspielzeug, das sieht man auf den ersten Blick. Und sowieso… mit Dampf-Setting? Was bist denn du für eine? Das ist der Babylis Ipro 230 steam. Tönt total nach Profi, ist aber kinderleicht anzuwenden. Sprich: Auch für Dummies wie mich. Dieses Glätteisen ist nämlich ziemlich hi-tech, weil es mit Dampf funktioniert, genau wie beim Bügeln.

HP_Babyliss_Tupfen

Ich habe da extra rote Tupfen draufgemacht mit meinen Mad Photoshop Skillz. Krass, gä? Gern gscheh.

The technical shizzle: Durch den Wassertank kommt heisser Wasserdampf aus dem Glätteisen, um dem Haar auch während dem Glätten Feuchtigkeit zu spenden. Eine neue Technologie erlaubt zudem sofortiges Aufheizen und den gradgenauen Temperaturhalt über die gesamte Strähne. (merkst du schon, dass ich da aus der Pressemitteilung zitiere, weil das alles so toll technisch tönt?). Zehn Temperaturstufen zwischen 170° und 230° sorgen dafür, dass sowohl kaputtes, dünnes Barbie-Haar (wie bei mir) wie auch dickes, krauses, gesundes Haar (denke Deborah Messing oder so) schonend glatt wird, und auch lange so bleibt.

..

An den Rest der technischen Finessen kann ich mich nicht so genau erinnern: Ich war nämlich bei einem Coiffeur an einer Präsi und liess mir damit die Haare tatsächlich sehr hübsch glätten. Mein einziger Einwand? Der Wassertank muss glaubs ziemlich oft aufgefüllt werden, da er recht klein ist.

Ich bleibe vorerst bei meinem tried-and-trusted GHD-Straightener. Aber ich habe auch kein störrisches Haar. Dafür bin ich sonst echli störrisch.

Mehr zum Ipro 230 steam erfährst du hier, wenn du willst. Und wenn du ihn dir holen willst: Ab in Fachhandel (u.a. Manor, Globus und Media Markt) und 129 Franken anelegge. 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.