Montag ist Auf-Zottel-Tag bei Hey Pretty! Und weil du schon jetzt keine Ahnung hast, wovon ich spreche und gerade denkst «Mann, Steffi… so chli halblang wäre auch okay, ich hatte noch keinen Kaffee», breche ich die Haircare-Neuheit ein bisschen runter:

Schwarzkopf sagt «laufstegerprobte Performance». Hey Pretty sagt: «Wochenend-Windböe… CHUMM NUMÄ!»

Sorry, aber es war am Wochenende wirklich windig hier in Zürich.

Und ich musste mit meiner neuen App «PHHHOTO» herumspielen.

..

Aber die Sache mit der «undone»-Frisur hat ja eigentlich nichts mit Wind und Wetter zu tun, sondern mit der Tatsache, dass es immer viel cooler aussieht, wenn es nicht nach «ich-bin-zwei-Stunden-vor-dem-Spiegel-gestanden» aussieht, sondern… du weisst schon: Dieser asoziale Pariserinnen-Look. Als wäre man eben so aus dem Bett gerollt.

ICH WEISS; den habe ich auch nicht so drauf. Aber ich bin total davon überzeugt, dass mir die neue OSiS +Session Label-Linie dabei helfen kann!

Schwarzkopf Professional gibt in dieser Saison Vollgas und liefert zur «Session Label»-Linie noch eine Zweite, die OSiS+ Glamination-Linie, die zwar auch für den Undone-Look sorgen soll, aber irgendwie reizte mich die kerlig-matte Session Label-Sause zum Testen mehr…

SessionLabel_Group

Und das vor allem wegen einem Produkt: Dem «Dust It Flex». Denn nachdem ich nun jahrelang der perfekt-glänzenden Blondinenmähne hinterhergerannt bin, will ich jetzt ein bisschen mit einem matteren Look experimentieren. Oder… mehr «kaputte Meerjungfrau», weniger Claudia Schiffer. 

OSiS + Session Label Dust it Flex (10gr), 15 Franken

SessionLabel_DustItFlex

Das Dust it Flex ist ein sehr flüchtiges Puder, das entweder direkt auf den Haaransatz aufgetragen werden kann (so richtig reingestreut!) und dann als eine Art Trockenshampoo für mehr Volumen und Griff sorgt… oder dann auch in den Händen verrieben, wo es sich zu einer Art Wachs verwandelt. Ziemlich cool, muss ich sagen – und preislich extrem fair.

OSiS+ Session Label Haarspray für flexiblen Halt – und für starken Halt (je 300ml zu 24 Franken, 500ml zu 34.50 Franken)

SessionLabel_Haarspray

OSiS + Session Label Salz Spray (200ml), 25.50 Franken

SessionLabel_SalzSpray

Für «Beach Waves», die nicht hoch glänzend nach «frisch ab dem Streckeisen» aussehen sollen, gibt’s diesen Salz-Spray, der für leichte Locken sorgt, ohne «crunchy» zu werden, wenn du weisst, was ich meine.

OSiS + Session Label Seidenglanz Creme (150ml), 24 Franken

SessionLabel_Seidenglanz

Ich fand alle getesteten «Session Label»-Produkte gut, doch zu meiner Überraschung war dieses hier mein absolutes Schätzchen:

OSiS + Session Label Styling Paste (75ml), 24 Franken

SessionLabel_StylingPasteLove

Die «Styling Paste» ist ein matter, fast gummi-artiger Haarwachs, mit dem sich Flüflüs (strubbelige Babyhärchen, respektive abgebrochene Haare) zähmen lassen und sich «zottelige» Haarspitzen formen lassen. Das Zeug funktioniert überraschend gut in meinem halblangen Haar und gibt tollen, matte Struktur. Doch auch hier gilt: weniger ist mehr, denn eine Overdose sieht schnell nach «ich hätte die Haare waschen sollen» aus.

Womit wir eigentlich wieder bei der verdammten Pariser-Beauty wären, oder? DIE NERVT MICH ECHT.*

DIE HAIRSTYLING-GRETCHEN-FRAGE ZUM SCHLUSS: 

Ich werde regelmässig gefragt, ob es denn bei Beautyprodukten wirklich einen Unterschied macht, ob man zur Luxusversion oder zum Supermarkt-Pendant greift. Und ich sage immer, dass es extrem auf das Produkt draufankommt. Bei der Haarpflege kann ich das aber einfacher generalisieren: Es gibt es zwar löbliche Ausnahmeprodukte unter den Günstigen für Shampoos und Pflegespülungen (Syoss, Elsève oder Le Petit Marsaillais, zum Beispiel)… aber gerade beim Styling lohnt es sich meiner Erfahrung nach wirklich, zu Profiprodukten zu greifen.

DEIN COIFFEUR SOLLTE SICH FREUEN.

Oder auch der Profi-Haircare-Webshop deines Vertrauens, ahem. Preisvergleich lohnen sich auch bei dieser Linie sehr, by the way!

So, das waren die Frisuren-News zum Wochenstart. Dir, Sweetcheeks, wünsche ich dir eine wundervolle, aufregende Woche mit vielen glücklichen Momenten. Oder dann halt Pringles.

Die OSiS+ Session Label-Linie von Schwarzkopf Professional ist neu bei autorisierten Händlern erhältlich.

SessionLabel_VisualBreit

*P.S.: Neu gekauft: Das Buch «How To Be Parisian». Die Review folgt bald!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.