Sandra hier am Tag-nach-dem-Tag-der-Arbeit und wie schnell doch die Zeit vergeht! Eben noch haben wir Daunenwesten unter den Wollmänteln getragen und schon ist es wieder Zeit für Sonnenbrillen und Übergangsjäckli (und manchmal auch Regenschirme und Wollmützen, aber das ist ein anderes Thema).

Auf jeden Fall ist es schon einige Wochen her, dass ich im Spitzenhaus in Zürich nicht nur die Neuheiten der Susanne Kaufmann Pflegelinie, sondern auch Susanne Kaufmann herself kennenlernen durfte.

Die Marke wurde vor 15 Jahren in Bezau im Bregenzwerwald gegründet, wo auch das Hotel Post steht, das Susanne Kaufmann in 5. Generation von ihren Eltern übernommen hat (hier die Spa Review!).

Gemeinsam mit dem Produzenten Ingo Metzler entwickelte sie eine Naturkosmetik-Linie, die anfangs 24 Produkte umfasste und seither stetig wächst. Der Hintergrund der «Organic Treats» ist der Wellness- und Spa-Gedanke, der unweigerlich mit der Hotellerie verbunden ist. Die Produkte sind so natürlich, effektiv, attraktiv und nachhaltig wie möglich.

Ausserdem ist alles von Hand gefertigt. Das schätze ich so an unabhängigen Marken: Man lernt neben den Presseprofis ganz oft auch die GründerInnen selbst kennen.

Und wenn man in meinem Universum lebt, sind solche Begegnungen durchaus vergleichbar mit einem Celebrity Meet and Greet!

Susanne Kaufmann Werner Abt Press Day Spitzenhaus Zürich

Susanne Kaufmann Werner Abt Press Day Spitzenhaus Zürich

Doch bevor ich mich nun zu überschwänglichen Liebeshymnen hinreissen lasse, widmen wir uns lieber den Produktneuheiten, die sich einem meist etwas vernachlässigten Körperteil widmen: Den Händen!

Unsere Hände sind aber auch eine Art Visitenkarte und sollten deswegen mit extra viel Pflege bedacht werden.

Mit den neuen Susanne Kaufmann Produkten wird alles abgedeckt:

Susanne Kaufmann Handpeeling hautglättend (50ml), 69 Franken

Susanne Kaufmann Organic Treats: Handpeeling hautglättend (Neuheit 2018), Review auf Hey Pretty Beauty Blog

Wir peelen unser Gesicht, unseren Körper und (im Sommer) meist auch unsere Füsse. Aber unsere Hände werden dabei oft vergessen – dabei wäre es wichtig, auch diese regelmässig zu peelen! Klar, man kann beim nächsten Enzympeeling drandenken, auch die Hände einzucremen. Aber macht es nicht mehr Spass, wenn ein speziell dafür entwickeltes Produkt im Badezimmerschrank bereitsteht? Eben!

Susanne Kaufmann Organic Treats: Handpeeling hautglättend (Neuheit 2018), Review auf Hey Pretty Beauty Blog

Das Handpeeling enthält funktionelle Peelingpartikel, die sich bei einer bestimmten Temperatur auflösen und somit eine Überreizung der Haut verhindern. Ausserdem ist Vitamin B enthalten, das glättend und beruhigend wirkt und die Zellerneuerung ankurbelt.

Das Peeling wird auf trockener Haut einmassiert und anschliessend einfach abgewaschen. Und sieht dazu noch ziemlich abgefahren aus, dank (natürlichen) Ultramarin-Pigmenten!

Susanne Kaufmann Organic Treats: Handpeeling hautglättend (Neuheit 2018), Review auf Hey Pretty Beauty Blog

Susanne Kaufmann Handserum hautglättend (50ml), 92 Franken

Susanne Kaufmann Organic Treats Handserum hautglättend (Review auf Hey Pretty Beauty Blog)

Nach dem Peeling sollten die Hände unbedingt eingecremt werden – und zwar am besten mit dem effektiven Handserum! Dieses ist viel mehr als eine herkömmliche Handcreme, es ist viel mehr ein Wirkstoffserum, das ähnlich wie ein Gesichtsserum aufgebaut ist.

Mit pflanzlicher Hyaluronsäure, die dreidimensional und somit tiefer wirken soll, Antioxidantien und dem Coenzym Q10 wirkt es glättend, regenerierend und regelrecht verjüngend. Ausserdem wirkt es gegen Pigmentflecken.

Das Serum kann mehrmals täglich verwendet werden oder (nach dem Peeling) als Intensivkur unter Baumwollhandschuhen aufgetragen werden. Ich persönlich verwende es am liebsten abends, als Pendant zur Gesichtspflege.

Susanne Kaufmann Handserum hautglättend (Hey Pretty Review)

DAS HEY PRETTY-FAZIT:

Es ist mir durchaus bewusst, dass diese Produkte kein «Muss» sind, sondern eher Luxusartikel für die, die schon alles haben. Trotzdem finde ich die Idee, eine sozusagen fortgeschrittene Handpflege zu entwickeln, die mehr bietet als nur Feuchtigkeit, sehr gelungen. Unsere Hände sind schliesslich immer draussen, allen Witterungen ausgesetzt und zuverlässige Partner wenns drum geht Babies zu halten, Hunde zu streicheln oder nach dem Proseccoglas zu greifen.

Tragt euch und euren Händen sorge und habt einen wundervollen Tag!

xoxo

Sandra

Die Susanne Kaufmann-Handprodukte sind u.a. im Spitzenhaus Zürich, im Online-Shop Love is the Answer, sowie direkt bei Susanne Kaufmann erhältlich (Versand weltweit).

Susanne Kaufmann Organic Treats: Handpeeling und Handseum – Erfahrungsbericht auf Hey Pretty Beauty Blog

P.S.: Steffi hat bei den Bildern hier ganz frech noch ihre Susanne Kaufmann-Lieblings-Handcreme mit reingeschmuggelt, die (wie sie behauptet) nach Blumen und Bananen duftet und extrem schön befeuchtet.

Asoguet!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.