Wir müssen reden. Und zwar über dein Shampoo. Bist du wirklich glücklich damit, Sweetie? Ich meine… du bist deiner Haarpflege bestimmt total treu, nehme ich an. Seit Monaten, vielleicht sogar seit Jahren. Und obwohl du weisst, dass es da draussen bestimmt richtig erotische, gut gebaute und möglicherweise in Liebesdingen total talentierte, äh… Shampoos gibt, willst du eigentlich nur in deiner eigenen Dusche bleiben, nicht wahr?

DAS SCHWEIFT GRAD ECHLI AB, SORRY. Ich bin seit dreizehn Jahren glücklich verheiratet, aber in Sachen Haarpflege spektakulär untreu! Es gibt einfach auch so wahnsinnig viele gute neue Produkte, die von meiner chemisch spektakulär strapazierten Mähne getestet werden wollen. Deshalb checken wir heute gleich drei verschiedene Brands ab, die Haarpflege-News am Start haben, die ich für AUFREGEND halte.

…und wer weiss: Vielleicht wirst auch du bald deinem Pantene untreu? Du kannst sagen, Hey Pretty sei schuld!

 

..

1. Cowshed Shampoos und Pflegespülungen (je 300ml) – 29.90 und 30.90 Franken

Cowshed Shampoos and Conditioners

 

WORUM GEHT’S:

Dass ich die Marke Cowshed mag, ist kein Geheimnis. Doch es ist irgendwie schade, dass der Brand bei uns in der Schweiz noch nicht so flächendeckend vertreten ist! Die Bodycare-Produkte sind sowieso dä Hammer, doch nun gibt’s auch Cowshed Haarpflege! Insgesamt fünf verschiedene Haartypen werden mit je einem Shampoo und einer Pflegespüung perfekt «bedient» – ich habe mir zum Testen

«Grumpy Cow» Shampoo und Pflegespülung für mehr Volumen ausgesucht:

Cowshed Grumpy Cow Shampoo and Conditioner

…und finde sowohl den Duft, wie auch den Effekt super!

FÜR WEN GEEIGNET:

Für strähnige, feine Plattköpfe wie ich, höhö. Wer mehr Glanz will (Volumen-Shampoos liefern den fast nie, weil das ganz andere Pflege-Inhaltsstoffe sind), setzt auf «Horny Cow», fettige Haare und trockene Kopfhaut werden die ausgleichende Wirkung des «Moody Cow»-Haarpflege-Duos lieben. Dann gibt’s noch «Wild Cow» mit kräftigenden Ingredienzen für trockenes, feines und coloriertes Haar, sowie «Knackered Cow» für kräuselanfälliges Haar, das schön seidig werden soll.

und wenn dir die zwei Schritte zu doof sind, nimmst du halt das «2 in 1 Ultra-Rich Shampoo & Conditioner», das sich für alle Haartypen eignet und mit biologischem Arganöl, Vitamin C und Vitamin E das Haar stärkt, nährt und «seinen natürlichen Glanz unterstreicht», höhö. UND DAS ALLES UF EIMAL.

Cowshed Lazy Cow 2-in-1 Ultra Rich Shampoo and Conditioner

Egal, welche Art Kuh du jetzt bist: Cowshed has your back. Äh, ich meine… your hair. Wer den frischen, etwas «kräuterligen» Duft von Cowshed mag, kann ihn jetzt auch sogar bis in die Haarspitzen lieben!

 

2. Lee Stafford Dry Shampoo für dunkles Haar (in Dark Brown und Mid-Brown, je 150ml), 11.95 Franken

Lee Stafford Dry Shampoo for Dark Hair

WORUM GEHT’S:

Lee Stafford ist eine neue, junge Haircare-Marke aus London. Oder besser gesagt: Ein cooler, tiefe-V-Ausschnitte-tragender Hairstylist aus London mit eigener Haarpflegelinie. Seine Produkte kenne ich von meinen Beauty-Scout-Trips in meinem Lieblings-Boots in London (sie duften wahnsinnig gut!), und diese zwei findigen Beauties habe ich beim neu lancierten Online-Shop Beautylane entdeckt.

Und sorry… Einem Typen, der genau so breites Essex-Englisch spricht, dass er sofort in einem Guy Ritchie-Film mitspielen könnte, MUSS man einfach eine Chance geben:

Getestet habe ich diese beiden neuen Trockenshampoos leider noch nicht (well, als Blondine wohl kaum!), aber sehr cool finde ich an den Lee Stafford Dry Shampoos for Dark Hair, dass sie speziell für dunkles Haar formuliert wurden. BECAUSE: Viele Trockenshampoos hinterlassen einen weisslichen Film auf dem Haar. Das ist für Blondinen generell kein Problem, lässt aber dunklere Haartöne schnell «staubig» aussehen.

PERFEKT FÜR: Brünetten, die alle Vorzüge eines guten Trockenshampoos geniessen möchten, ohne grüseligen Film auf den Haaren! Mehr Volumen, mehr Frische, um auch mit frisch gewaschenen Haaren schöne Dutts und Hochsteckfrisuren zu machen… und – well, auch für diese zwischen-den-Haarwäschen Bad Hair Days, um einen leicht öligen Ansatz zu kaschieren.

 

3. Shu Uemura Art of Hair «Color Lustre» (50 bis 90 Franken)

Shu Uemura Art of Hair Color Lustre Glaze Group

WORUM GEHT’S:

Die absolute High-End-Pflege für gefärbtes Haar ist da, Darling! Shu Uemura Art of Hair hat sich bei der Entwicklung dieser neuen Pflegelinie von dem Kunsthandwerk der Malerei inspirieren lassen – wobei Künstler einen natürlichen Schutzfilm aus öl auf die Oberfläche eines Bildes auftragen, um es vor äusseren Einflüssen zu schützen.

So «veredelt» die Hair Color Lustre-Produkte mit Moschusrosenöl, Gojibeerenextrakt und Lipiden die Haarfarbe, verleiht brillanten Glanz und schützt die Farbe vor dem Verblassen. Die Linie umfasst vier Produkte: Color Lustre Brilliant Glaze Shampoo, Color Lustre Brilliant Glaze Conditioner, ein Treatment und eine (neue!) Thermo Milk – hier in der kickflippigen Slide-Show…

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

PERFEKT FÜR:

Gefärbtes Haar, das sonst rasch nach dem Färben verblasst. Und für alle, die sich so richtig verwöhnen möchten in Sachen Haarpflege. Denn ganz ehrlich: Mehr Luxus für dein Haar gibt es nirgendwo – das spiegelt sich bei Shu Uemura auch in den Preisen wieder, gebe ich zu. Aber wer einmal diese aussergewöhnlichen Produkte versucht hat, wird möglicherweise in Zukunft auf die teuren Schuhe verzichten und auch mal ASOS-Schnäppchen-Sneakers tragen… nur, damit man sich die Luxus-Mähne leisten kann.

Die Pflege hätten wir jetzt also total drauf, oder? Jetzt muss nur noch die perfekte Frisur her. Und ich warne schon mal vor: Ich habe mir fest vorgenommen, dass ich bei meinem nächsten Coiffeurbesuch in drei Wochen eine

GANZ

NEUE

FRIISÄ

mache. Es wird also spannend. Und vielleicht auch schlimm. Vielleicht gibt’s Tränen der Freude oder der Trauer, so wie früher bei Grey’s Anatomy. Have a lovely, luxurious Thursday, meine Liebe!

Cowshed Haircare gibt’s bei Globus Zürich (Bahnhofstrasse), Lausanne und Genf, sowie in der St. Peter Apotheke Zürich.

Lee Stafford-Produkte sind in der Schweiz bei Beautylane erhältlich.

Die Shu Uemura Color Lustre Brilliant Glaze-Linie ist in Salons erhältlich, hier geht’s zum Salon-Finder.

Hair_Closer

 

 

6 KOMMENTARE

  1. liebe steffi!

    das trockenshampoo von lee stafford habe ich schon getestet, in der dunkleren version. es ist ganz gut, haut mich jedoch nicht vom hocker. zum einen ist der geschmack ein wenig gewöhnungsbedürftig und zum anderen muss man es gleich gut in die haare einarbeiten (am besten gehts mit den händen) sonst sieht man den fast gleichen ’staub‘ wie bei herkömmlichen trockenshampoos. er ist einfach ein wenig dunkler.
    ich denke es kommt bei den trockenshampoos mehr darauf an, wie sie ins haar eingesprüht werden (supergut schütteln und nicht zu viel an der gleichen stelle, lieber ‚unter‘ als auf das haar) und dann gut ‚einkneten‘, als auf die marke des shampoos.
    so oder so sind sie eine gute sache, wenn man am abend noch weggeht, jedoch keine zeit hat die haare noch zu waschen.
    und lange haare danken dir dafür, wenn sie nicht jeden tag gewaschen werden.

    liebe grüsse
    anna

  2. Das Trockenshampoo von Lee Stafford kann ich leider nicht empfehlen. Riecht sehr aufdringlich und hinterlässt leider dennoch eine komische „Farbe“. Für Brünetten gibt es von der Marke Batiste das BESTE Trockenshampoo für dunkle Haare. Und ich habe sehr viele getestet. 🙂 Ein Traum. Es ist erhältlich im Manor. :-*

      • Sehr gern liebe Steffi. Ich habe was Haarprodukte und Makeup angeht schon so unendich viel ausprobiert.. da helfe ich mit meinen Erfahrungen liebend gern und erspare der einen oder anderen eventuell auch einen Fehlkauf 🙂 Natürlich ist meine Meinung nur auf meine Bedürfnisse gestützt, aber ich denke es gibt viele Ladies mit schnell fettenden Haaren und/oder öliger Haut 😀
        Liebe Grüsse!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.