Hey! Schon Donnerstag! ICH FINDS SUPER. Vorallem, weil gestern das Weihnachtsessen meines einzigen fixen Redaktionsjobs bei der SonntagsZeitung war und ich ziemlich spät ins Bett kam und nein, ich war nicht betrunken, Mom GANZ ANDERS ALS GEWISSE ANDERE MENSCHEN, ohne die ein Firmen-Weihnachtsessen ohnehin amigs todlangweilig wäre!

Heute gehen wir wieder mal auf Beautyreise, Spätzli! Ich war vor ein paar Wochen mit der britischen Pflegemarke Cowshed in London. Zusammen mit The Beauty Experience’s Katrin durften wir während zwei Tagen die schönen Cowshed-Spas in London besuchen, ein Treatment geniessen, im über-hippen Shoreditch House übernachten und uns dabei durchaus auch echli blöd benehmen. Hier die «best of»-Gallerie davon!

Cowshed_Collage1

Cowshed_Collage2

..

Bei Katrin drüben @ The Beauty Experience kannst du mehr zur History von Cowshed lesen und auch weitere peinliche Bilder geniessen. Hier dä Lowdown:

In den UK ist Cowshed bereits seit 15 Jahren auf dem Markt. Geboren wurden sie im Kuhstall des Luxus-Hotels «Babington House», etwa zwei Stunden ausserhalb von London, wo der allererste Cowshed-Spa heute noch steht.

Bei uns sind die Spa- und Körperpflegeprodukte noch immer relativ neu – und finden unter anderem auch dank Globus immer mehr Käuferinnen, die auf die lustigen Produktenamen (z.B. «Moody Cow», «Horny Cow» oder «Wild Cow», meine Lieblingslinie), natürlichen Inhaltsstoffe und das wunderschöne Packaging abfahren.

Als Reisetipp: Wer nach London geht, sollte sich unbedingt ein Treatment gönnen in einem der insgesamt drei Londoner Spas von Cowshed – ob gemütlich in Chiswick, zentral in Soho oder ultrahip in Shoreditch House (da waren wir!) ist es ein wirklich tolles Erlebnis. Und da alle Spas auch so eingerichtet sind, dass man auch zu zweit oder dritt gehen kann, ein besonderer Spass.

Ich meine, LUEG DOCH:

Cowshed_Spa

Weil ich Cowshed als Brand so wahnsinnig schön finde, war ich zuerst ein bisschen perplex, dass es bei unserem Trip auch um das neuste Baby der Soho House-Group ging: Denn Cowshed hat soeben eine neue Linie lanicert.

UND WIR DURFTEN SIE ALS ERSTE SEHEN UND TESTEN!

«Cheeky» ist quasi die junge, freche Schwester der Cowshed-Kundin. Mit bunten, ausgeklügelten Produkten für Haar, Make-Up und Pflege zielt diese neue Marke auf das urbane City Girl, das ratzfatz schaurig hübsch sein will.

Die Cheeky-Linie besteht jetzt zum Launch aus rund 30 Produkten, die (wie ich finde) unglaublich schön verpackt sind. ICH LIEBE DIESE FARBEN!

Cheeky_Products

Herzstück der Produktelinie von Cheeky sind die bunten, extrem strapazierfähigen Nagellacke (je £7.00) mit denen die Linie lanciert worden ist…

Cheeky_Nails

Dazu gibt es eine Körperpflegeprodukte mit Body Scrubs, Duschgels und Körperölen und eine ziemlich ausgefuxte Haircare-Linie, zu der auch das «Pump It» Hair Plumping Powder gehört (£10), das wirklich dä Brüller ist:

Cheeky_PumpIt

Wenn du so flaches, fisseliges Haar hast, das eigentlich gewaschen werden müsste aber du hast einfach keine Zeit dafür… ein bischen «Pump It» in die Hände schütteln, in den Haaransatz massieren und BAM! Mega-Friise!

Und ein ebenfalls findiges Party-Girl-Produkt ist der Cheeky «Freeze Frame Make Up Setting Spray» (£10.00), den du auf dein fertig geschminktes Gesicht aufsprühst, um die Farben zu fixieren.

Cheeky_FreezeFrame

Gerade wenn du weisst, dass dir ein langer Tag mit Arbeit, Essen und Party bevorsteht, macht dieses Zeug wirklich was her. Weniger verschmieren, weniger Glanz und einfach länger «frisch»!

Und weil Cheeky zu Soho-House gehört, mit der ganzen Spa-Kultur, gibt es auch für das Cheeky-Girl eine neue Anlaufstelle in London: Vor zwei Wochen ist der Cheeky Parlour eröffnet worden…

CheekyCollage

CheekyCollage2

An der Redchurch Street in Shoreditch (East London) kann man jetzt im Stand-Alone-Salon auch mal auf die Schnelle eine Maniküre machen, sich die Haare rausföhnen lassen oder auch einen Zopf verpasst kriegen.

Bei unserem Besuch war der Cheeky Parlour leider noch nicht ganz fertig. Dafür durften wir quasi in der Cheeky Dépendance im «members only»-Shoreditch House go gugge. Hier gibt es die Cheeky-Treatments und Produkte ebenfalls in ziemlich cooler Aufmachung – und man kann auch wunderbar Termine buchen für ein Quick-Beautifying-Treatment!

CheekyCollage_3

Und jetzt, Spätzli… falls du eine Krise gekriegt hast, weil du jetzt nicht grad morgen nach London fliegen kannst, um dir eine Ladung Cheeky zu gönnen – die Produkte können auch problemlos im online Shop bestellt werden. Da lohnt es sich allerdings, gleich ein paar Sachen zu kaufen (as always), weil das Porto in die Schweiz «flat rate» £20.00 kostet.

Und ich werde dich updaten, sobald ich mehr weiss zu einem Verkaufsstart bei uns in der Schweiz. ES WIRD MEGA!

Cheeky_Body

 Cheeky-Produkte online (ab £7.00) gleich hier, Cowshed gibt’s bei Globus und auch online

Der schönste Cowshed-Spa in London: Clarendon Cross (Holland Park), Treatments ab nähere Infos hier. 

Der neue Cheeky Parlour in Shoreditch: «File and Paint»-Manicure für £15.00 (!!!), nähere Infos hier. 

 

 

1 KOMMENTAR

  1. Oh wie schööööön!!! 🙂 Da kommt das Verpackungsopfer in mir wieder durch. Die Cheeky Reihe sieht wirklich süß aus, hihi. Bislang kenne ich von Cowshed nur die Handcreme die mal in der Glossy war, aber ich glaub, ich muss mir das doch mal genauer ansehen. Und danke für die tollen Bilder *gnihiiiii*
    LG und einen schönen Tag dir!
    die Pepsa

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.