Tra la la… It’s Tuesday Test Time! Und ja, das mit dem «tra la la» meine ich voll Ernst. Mir geht es nämlich wunderbar: Ich wurde gestern nämlich frisch aufblondiert, meine Waage zeigte zwei Kilo weniger an als nach nach Silvester und meine Tochter hat gestern (ohne, dass sie wusste, dass ich es höre) einer Freundin gesagt, dass ich (aka IHRE MOM) so krass gut organisiert sei, dass sie nicht wisse, ob sie das jemals so hinkriegen würde, wenn sie mal eigene Kinder hat.

EXTREME HERZLI-EMOJI-FLUT! Dann kommt heute frech dazu, dass ich Vera, einer meiner besten Freundinnen, nachhaltig eine schönere, glattere, weniger nervige Frisur verschaffen konnte!

Okay, wir könnten das auch so formulieren, dass mir Vera grosszügigerweise ihr hübsches Köpfli als Modell hingehalten hat, um für dich und mich das neue Haarglättungs-Treatment «Adamantium» zu testen, das wäre tatsächlich etwas weniger ego. Aber auch etwas weniger dramatisch, da muss man halt gewisse Abstriche machen. Und vor allem könnten wir so langsam zum Thema kommen, denn ist eines, von dem ich WEISS, dass es interessiert, denn nach Keratin-Treatments wird laut Google noch immer sehr oft gesucht.

Es scheint fast, als gäbe es in Sachen Wunschhaar nur die beiden Extreme: Entweder will man mehr Volumen (äh, Steffi), oder man will seine Frisur ein für alle mal bändigen (wie Vera). Und das hier soll ein ganz neuer Weg zum Traum von seidig-glatten Glanzhaar sein!

..

Adamantium Shampoo von Jean-Paul Myné (exklusiv in Salons, ab ca. 200 Franken)

Adamantium Glättungsshampoo (Review by Hey Pretty)Dieses harmlos aussehende Glättungs-Shampoo von der italischen Profi-Marke Jean-Paul Mynè wird exklusiv als Treatment beim Coiffeur angeboten – aktuell in etwa 70 Salons der Schweiz*. Die Kosten für eine Glättungsbehandlung mit Adamantium varieren je nach Aufwand und Haarlänge; aber bei schulterlangen Haaren, wie Vera sie hat, beläuft sich das Treatment auf etwa 200 bis 250 Franken, und das Resultat soll rund 2-3 Monate halten.

Die Vorher/Nachher-Pics auf der Jean Paul Mynè-Website sehen recht ziemlich vielversprechend aus…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

…aber wir wollen unsere eigenen machen! So sieht die zauberhafte Vera vorher aus. Entzückend, fröhlich..

…und mit Haaren, die sie selbst zwischenzeitlich «Schööflig» nennt, nämlich kräftig und von unterschiedlicher Textur. So chli alles von «leicht gewellt» bis hin zu «kraus». Währenddem Vera auf ihren Einsatz wartet, lesen wir doch noch schnell die Packungsbeilage, okay?

FÜR WEN ADAMANTIUM GEEIGNET IST:

Für alle, die ihre Haare als störrisch, zu voluminös oder frizzy empfinden. Auch wer lockiges oder krauses Haar hat, kann dieses hier auf relativ schonende Weise «bändigen». Und zwar so, dass es immer noch gesund und glänzend aussieht… aber auch, dass es immer noch eine natürliche Bewegung hat im Haar, und nicht – wie früher oft bei klassischen «Brazilian Blowouts» oder Keratinbehandlungen – so, dass die Haare dann steckengerade werden und etwas unnatürlich gerade vom Ansatz herunterhängen.

Heute haben sich die Formulierungen und Anwendungs-Techniken geändert, und das Adamantium soll für seine Effizienz  besonders sanft daherkommen.

WIE ES FUNKTIONIERT:

Eine «feine Mischung organischer Substanzen» wird als Shampoo in die nassen Haare eingearbeitet. Es wirkt kurz ein, und wird dann komplett wieder herausgewaschen.

Adamantium-Glättungsbehandlung, Step 1: Einwaschen

Adamantium-Glättungsbehandlung, Step 2: Trockenföhnen

Nach dem Trockenföhnen wird das Haar dann in einem zweiten Schritt mit Hitze geglättet… und hier wird ersichtlich, warum das beim Profi gemacht werden muss: Jana Scheel, die bei Paul Mitchell als Education und Event Manager für Instruktion zuständig ist, hat bei Vera hier extrem genau, und auch genau getime-te Arbeit geleistet, denn es ist ein fein abgestimmter Mix aus dem richtigen Hitze-Setting, Technik und Dauer der Glättung an der Haarfaser selbst, der jetzt dafür sorgt, dass das Adamantium auch richtig ins Haar eindringen kann. Und das Ganze muss genau kontrolliert werden.

Adamantium-Glättungsbehandlung, Step 3: Hitzebehandlung

Adamantium-Glättungsbehandlung, Step 4: Mit Hitze einglätten

Sehr hilfreich ist es, wenn die Beautybloggerin während der Behandlung doofe Kafiselfies machen will…

Adamantium Straightening Treatment by Jean-Paul Mynè

Adamantium-Glättungsbehandlung, Step 4 (Einglätten)

…und nach etwas über einer Stunde ist es vollbracht: Krass durchgeglättet!

Adamantium-Glättungsbehandlung, Step 5: Fertig

WAS ADAMANTIUM ANDERS MACHT:

Bisherige Straightening-Treatments haben sich oft ziemlich an der Haarstruktur selbst zu schaffen gemacht, indem oft auch nicht-so-tolle (okay, giftige!) Wirkstoffe verwendet wurden. Adamantium enthält weder Formaldehyd noch Glutaraldehyd oder Parabene.

Was für Coiffeure wirklich spannend ist, ist jedoch die Tatsache, dass man die Haare direkt nach einer Behandlung färben kann – also noch am selben Tag. Das war bisher eigentlich nicht möglich. Da Vera ihre Haare nicht färbt (ja, dieses fiese Beach-Blond ist NATUR!), können wir hierzu zwar keine Review abgeben… zum Glättungsergebnis und Haartextur aber schon!

Offizielle Vorher-Nacher-Time! 

Hey Pretty Review: Adamantium Glättungsbehandlung

Vera ist jetzt, sechs Wochen nach der Behandlung, noch immer happy mit dem Ergebnis. Ihre Haare sind zwar erwartungsgemäss wieder etwas welliger geworden (besonders an den «schwierigen» Stellen an ihrem Hinterkopf)… aber noch immer fühl- und sichtbar gebändigt. Sie sagt, sie würde die Behandlung jederzeit wieder machen!

Hier noch ein Update-Pic von vorgestern (und nach einem Haarschnitt, ahem):

Hey Pretty Review: Adamantium Haarglättung (nach 6 Wochen)

Danke, liebe Vera, dass du mir blindlings vertraust in Sachen Haar-Treatments (ich durfte ihr vor drei Jahren sogar die Haare DIY-Glätten, iiik!). Danke, dass du mich heute Abend zur Pony M.-Lesung einlädst. Und danke, dass du in dreissig Jahren mit mir in die geplante Nicht-Lesbische-Liebes-WG ziehst, mit eigener Etage für Styling und Kleider und regelmässigem Besuch von unseren Ehemännern!

Im Clip unten wird übrigens die ganze Adamantium-Anwendung gezeigt, herrlich vertont auf Englisch mit einem schaurig charmanten italienischen Akzent (ES LOHNT SICH!). Falls du auf der Suche bist nach einer Alternative zum täglichen Haareglätten mit Streckeisen, könnte das durchaus etwas sein für dich. Vera und Steffi sind jedenfalls begeistert.

Happy Tuesday und möge die Kraft des glänzenden, folgsamen Haars mit dir sein heute!

Das Adamantium Glättungs-Shampoo von Jean Paul Mynè wird exklusiv als Treatment beim Coiffeur angeboten (ab ca. 200 Franken) in rund 70 Salons in der Schweiz. Infos zum Salon in deiner Nähe gibt’s bei PM Care Systems unter Tel. 043 444 60 50 oder [email protected]

3 KOMMENTARE

  1. Bin ich die einzige nerdige Leserin, die weiss, dass „Adamantium“ ein fiktives Metall aus dem Marvel-Comic-Universum ist? Mit diesem Wissen war der Bericht etwas lustig zu lesen…:o)

    • MELANIE! Ich stirb: Ich war gestern beim Schreiben laufend am googeln, und man findet tatsächlich fast ausschliesslich X-Men-Infos, hihihi. Und ich bin stolz, dass auch ICH so klevere Nerds bei mir habe! 🙂

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.