Ist das heute eine Quickie-Parfum-Review, ein Musiktipp oder eine Ode an die 80ger? WHY DECIDE, sagt Steffi… und liefert dir einfach eine Dreifach-Ladung neuen Duftstoff, der extrem Spass macht!

KENZO lanciert nämlich heute mit «Totem» ein Trio von Unisex-Düften, die einerseits total retro sind… und doch total modern!

Kenzo Totem, Press Visual UK

Total Benetton-Family, das Styling, gäll?

..

Was die Düfte betrifft… Schöner als Patrick Guedj, Creative Director von KENZO Perfums, kann ich es echt nicht ausdrücken:

«A pure collective act, brimming over with positive, contagious energy. A wish to make the world more beautiful.»  

Aaaah, würdest du jetzt auch gerne Instagram-Herzli und FB-Daumen verteilen, nur für den Satz? Kommen wir noch zu den Parfums, tra la la:

Kenzo Totem Yellow «Woody Citrus»

Kenzo Totem Yellow Eau de Toilette

Modern, prickelnd und frisch: Rosa Grapefruit trifft auf milde Teeblätter – mit einem tollen, weichen Leder-Abgang.

Kenzo Totem Orange «Woody Floral»

Kenzo Totem Orange Eau de Toilette

Energiegeladen und pikant: Bitterorange, Zitronenblütenessenz und Vetiver sorgen für einen zwar jungen, aber aufregend herben Duft.

Kenzo Totem Blue «Woody Fruity»

Kenzo Totem Blue Eau de Toilette

Okay… das mit den Früchten muss man hier ein bisschen relativieren… aber Blue ist definitiv frisch (Ananas!), etwas männlich dank Kardamom und warmen Hölzern in der Basis.

Mir persönlich sagt jetzt Totem Yellow am Meisten zu, mit seinen frischen Zitrusnoten, aber ebe: Du kannst dir EH dein eigenes Totem aussuchen (und mir auch sagen, ob du bei Orange auch e bitz Katzenpipi riechst? Bin das nur ich?).

Cool am Launch – und auch wieder VERY Eighties-We-Are-The-World: Es gibt kein Gesicht zu Totem, sondern gleich eine ganze «Tribe», also ein Stamm… mit neun Styles, neun Persönlichkeiten und neun Gesichtern. Die Kids, die Totem hier verkörpern, sind allesamt «Millenials» – und verkörpern laut Kenzo die Düfte und den Spirit einfach perfekt:

 

…und Extrapunkte gibt’s von Hey Pretty ausserdem für das ziemlich coole Packaging der Pressemitteilung und der Düfte, gugg:

Kenzo Totem Press Sendout, Image Copyright Hey Pretty Beauty Blog

Kenzo Totem Press Sendout, Image Copyright Hey Pretty Beauty Blog

Es kann im Fall gut sein, dass ich jetzt einfach ein bisschen benebelt bin, weil ich vor lauter Farbenschock hier gleich alle drei Düfte gleichzeitig ausprobiert habe, und jetzt in so einer Art Totem-Potpourri sitze und ein bisschen durcheinander bin.

Wäre das ächt eine gute Ausrede, um mir endlich die Mansur Gavriel Bucket Bag zu bestellen? Ich könnte nachher immer noch behaupten, das sei alles im Parfumrausch passiert?

Ehmmmm… I’ll let you know. In der Zwischenzeit kannst du die Totems ja erschnuppern gehen für deinen eigenen, persönlichen Rausch.

Happy Thursday, Bella!

Die drei neuen Kenzo Totem Eau de Toilettes sind ab heute zu je 52 Franken (30ml) im ausgesuchten Fachhandel erhältlich.

 

Kenzo Totem Press Visual

1 KOMMENTAR

  1. Sehr cooles design, coole Models. (Diese rote Felslandschaft im Hintergrund machen mich gluschtig mit dem RV – gleich jetzt sofort – durch die Prärie zu reisen…)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.