Foodie Tuesday! Loving "Grillbar" by Louisa Lorang, more on my blog, link in bio! #busseseewald #kochbuchliebe #yummy #heyprettyeats

Ein von Hey Pretty (@heyprettybeautyblog) gepostetes Foto am

Ja, ich weiss. Eine Grillbar wäre eine super Geschäftsidee! (Google-Pause, Steffi ist 20 Sekunden später wieder zurück). Ach so. Das machen ja schon ganz viele, so chli Bar und Grill.

Aber wollen wir wetten, dass es kaum einer so ansprechend macht wie Louisa Lorang?

Der Hey Pretty Foodie-Quickie zum sommerlichen Dienstag kommt direkt von der dänischen TV-Köchin, die «hilfreiche und gesunde Tipps» fürs Essen im Alltag abgibt… aber noch viel wichtiger, mit ihrem neuen Kochbuch wahnsinnig viele gute Ideen für MEINEN Grill gibt.

..

Und den wollen wir nun endlich einheizen diese Woche, findest du nicht auch?

Teriyaki-Rindfleischsalat, leicht abgewandelt aus «Grillbar» von Louisa Lorang, Busse & Seewald Verlag 2015

Bild-Copyright: Busse Seewald Verlag, «Grillbar» von Louisa Lorang

Zutaten:

Für die Teriyaki-Sauce

  • 100ml Sojasauce
  • 2 EL Reiswein
  • 45g Rohrzucker (ich habe Mascobado verwendet, gibt’s im Reformhaus)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20g frischer Ingwer

Für den Salat

  • 400g superdünne Scheiben Rindfleisch (habe Rindshuft verwendet, geht schicker mit Rindsfilet)
  • 1 EL Sesamkerne
  • 150g Mizuna-Salat (ich habe Rucola verwendet)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Etwas Limettensaft, etwas Salz, etwas Öl zum Braten

Zubereitung:

Sojasauce, Reiswein, Zucker, fein gehackten Knoblauch und fein geriebenen Ingwer mit 40ml Wasser in ein Pfännchen geben und aufkochen. 5 Min köcheln und dann abkühlen lassen.

Das Rindfleisch in etwas Öl wenden und auf einem knallheissen Grill (ich habe es aber in der Bratpfanne gemacht, gaat au, wenn auch ohne feinen Grillgeschmack) auf jeder Seite ganz kurz grillen. Das heisse Fleisch mit 5-6 EL Teriyaki-Sauce, Sesam, Salat und in feine, diagonal geschnittene Frühlingszwiebel-Röllchen vermischen… idealerweise grad mit den Händen – SAUBEREN, NATÜRLICH. Mit Limettensaft und Salz abschmecken und sofort servieren.

Schaurig lecker mit etwas Jasminreis oder auch Brot.

En Guete, Spätzlis… und Happy Dienstag!

«Grillbar – Louisa grill anders» von Louisa Lorang ist für 28.90 Franken im Buchhandel erhältlich, u.a. hier.

2 KOMMENTARE

  1. Hey Preety-Steffi-super-Morge-Uufsteller-will-neue Blogg-im-Postfach-:-)
    Danke für den Vorschlag von „Grillbar“. Ich werde es bestellen und habe noch gegoogelt. Das Buch gibts auch für Fr. 22.30 (portofrei) im Exlibris. 🙂 E schöne Tag mit viel Sunnestrahle. <3

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.