Darling! Warst du das eigentlich, am Samstag Abend um 22:58, die mich erst zu einem Gruppenchat namens «Grillparty» einlud… und dann mit mit Messages zubombte von wegen «Michi, nimm Bier mit!» und «Tamara EMOJIEMOJIEMOJI irgendwas mit Jungs» und ich dann total die Krise bekam, weil ich

a.) keine Tamara kenne, die Emojis benützen würde

b.) erst wirklich dachte, ich hätte eine total wichtige Einladung vergessen und mir dann

c.) überlegte, ob ich nicht trotzdem überraschend an die Grillparty der wildfremden Menschen gehen sollte und ihnen alle Desserts wegessen, währenddem Tamara und Michi sich zuflüstern «kännsch du diä?»

..

DU SIEHST, MEIN WEEKEND WAR WAHNSINNIG AUFREGEND. Dafür sehr gemütlich, inklusive Spontan-Muttertagsbrunch bei meiner Mom – obwohl wir eigentlich Muttertag gar nicht feiern und lieber das ganze Jahr über regelmässig uns gegenseitig zuprosten, was wir für tolle Mütter sind.

Und bei dir?

Ich hoffe, ebenfalls läss. Und könnte mir vorstellen, dass du am heutigen Montag ganz gut eine Ladung Sommerfarben vertragen könntest. Deshalb habe ich mir die Lancôme Sommerkollektion 2015 auch wohlweislich aufgespart… aber jetzt ist Schluss mit der Horterei: WIR WOLLEN SOMMER!

Der Lancôme Summer Look heisst «French Paradise» und zieht in Sachen «mein Selbstbräuner und ich verbringen drei Monate in St. Tropez» gleich alle Register.

Oder, wie es viel poetischer formuliert wird: «Zwischen dem Schatten von Palmen und dem Kontrast der korall-farbenen Hausmauern zum azurblauen Himmel ist der Süden Frankreichs mit den wohltuenden Klängen der Natur gefüllt.».

Der heisse Sommerfeger dazu? Daria Werbowy:

Lancome Summer Look 2015 French Paradise: Daria Werbowy Visual

Lancome Summer Look 2015 French Paradise: Mood Still

Le Seufz, n’est-ce pas?

Und ich musste soeben googeln, ob ich «n’est-ce pas» richtig geschrieben habe. Das stimmt mich traurig, weil ich wirklich total schlecht Französisch kann, trotz sechs Jahren Unterricht in der Schule.

Aber wir wollen uns jetzt in die Make-Up-Kollektion eintauchen, nicht Verben büffeln!

Lancome Summer Look 2015 French Paradise by Hey Pretty

Lancôme sagt dazu: «In den Ferien vergisst die Pariserin fast alles, ohne dabei das charakteristische je ne sais quoi ihrer Eleganz zu verlieren. (…) Natürlich spielt sie meisterhaft mit den Kontrasten der warmen und kühlen Töne, die das kleine «gewisse Etwas» bewahren, das ihr so am Herzen liegt.»

Ich persönlich neige in den Ferien eher dazu, schlechte Liebesromane zu lesen, zuviel Rosé zu trinken und zu vergessen, meine Kinder zu füttern, aber das ist ein anderes Thema.

Eines meiner persönlichen Lieblingsprodukte aus der «French Paradise»-Kollektion sind die neuen «Blush Subtil» in den bunten Döschen, gugg:

Blush Subtil Crème in Corail Alizé, Brise Rosée und Rouge Mistral, je 49 Franken

Lancome Summer Look 2015 French Paradise: Blush Subtil Creme in Corail Alizé, Brise Rosée and Rouge Mistral

Diese Creme-Blushes sehen nicht nur auf diesen Bildern, sondern auch «in real life» sehr – und schon fast furchteinflössend BUNT aus… lassen sich aber wirklich toll verblenden und hinterlassen auf der Haut einfach einen hübschen «Wash» Farbe. Das Coole daran? Die Textur ist im Töpfchen cremig, verwandelt sich aber beim Auftragen mit dem Finger in einen Puder. MAGIC! Oder zuviel Rosé?

Hier ein Closeup von Corail Alizé, für welches ich im Juli vielleicht genug (fake!) gebräunt bin, um es in die Ferien mitzunehmen…

Lancome Blush Subtil Creme in Corail Alizé, Image Copyright: Hey Pretty

Die Lidschattenpaletten bei Lancome sind eigentlich immer konsequent toll – so lange zu zartschimmernde Töne magst und gerne auf matte Lidschatten verzichtest! Die Sommer-Edition 2015 kommt natürlich limitiert und very, very BLUE daher:

Hypnôse Palette Reflets Méditerranée, 79 Franken (limitiert)

Lancome Hypnose Palette in Reflets Méditerranée

Während ich echt kein Freund bin von blauen Lidschatten, weil… äh, BLAU – sehe ich hier absolut ein, dass diese Farben bei einem sommerlichen, nicht-aufwändigen Make-Up ganz toll aussehen könnten.

Aber ich gebe zu, dass ich wahrscheinlich die beiden Gold-Töne innert eines Sommers aufbrauchen würde, höhö:

Lancome Hypnose Palette in Reflets Méditerranée, Image Copyright Hey Pretty

Wirklich tolle Sommer-Tools sind dafür die wasserfesten Lidschattenstifte mit «ultra lang anhaltenden Pigmenten», deren Creme-Textur Zeit, Schwimmen, Hitze und sogar Gefühlsausbrüche überstehen sollen:

Ombre Hypnôse Stylo in Sable Enchanté, Brun Captivant und Turquoise Infini, je 35 Franken

Lancome Summer Look 2015 French Paradise: Ombre Hypnose Stylo in Sable Enchanté, Brun Captivant and Turquoise Infini

Alle drei Farben lassen sich auch ratzfatz miteinander vermischen für einen total hypnotischen, Daria Werbowy-scharfen Sommerlook, der jedem Touristen an der Strandbar total den Kopf verdrehen dürfte.

Die Lippen sind beim Lancôme-Sommerlook (trotz der intensiven Blautöne) aber überhaupt nicht Understated – was mir richtig gefällt!

Drei neue, extrem leuchtende Lippenstift-Farben stehen parat für ihren Ferienauftritt:

L’Absolu Rouge Sheer in Corail Alizé Sheer, Brise Rosée Sheer und Rouge Mistral Sheer, je 45 Franken

Lancome L'Absolu Rouge Sheer in Corail Alizé, Brise Rosée and Rouge Mistral, Image Copyright: Hey Pretty

Was diese neuen L’Absolu Rouge-Editions auszeichnet? Dass sie von einer total glossigen, transparenten Textur sind, die an den Lippen zwar sehr lebendig, aber auch erstaunlich natürlich wirken, trotz der intensiven Töne.

Ich gebe zu, I am a little bit in löv…

Lancome Summer Look 2015 French Paradise: Image Copyright Hey Pretty

In Sachen Nagellack sagt Lancôme diesen Sommer ganz klar: Die Fingernägel sind natürlich rot. Doch für die Füsse seien die Optionen «endlos»… was in der Praxis so aussieht:

Vernis in Love in Ocre Méditerrannée, Corail Rouge und Bleu Lasure, je 26 Franken – plus der neue Vernis in Love Gel-Like Top Coat, 28 Franken

Lancome Summer Look 2015 French Paradise: Vernis in Love in Ocre Méditerranée, Corail Rouge and Bleu Lasure

Zum Swatchen habe ich die beiden sehr leuchtenden Rottöne bekommen… doch mein Herz habe ich eigentlich an das wunderschöne Lavendelblau verloren, welches den perfekten Lila-Einschlag hat und unbedingt noch zu mir in die Nagellack-Sammlung muss. Zu den neuen Sandalen, weisch?

Auch cool: Der neue «Spiegelglanz»-Top Coat, der einen «erstaunlichen, ultra-glossigen Effekt» zaubern soll. Ich werde testen, I promise!

Die French Paradise-Kollektion wird mit diesen beiden «Schönheits-Pudern» abgerundet, die ebenfalls diesen Frühling herausgekommen sind und als Teil der Sommerkollektion weiterhin aktuell sind (aber nicht limitiert!)

Belle de Teint in Belle de Jour und Belle de Noisette (LOVE THE NAME), je 69 Franken

Lancome Belle de Teint in Belle de Jour and Belle de Noisette

Der Lancôme-Profi-Tipp zu den beiden Pudern? Als sehr natürlich wirkendes Contouring benützen – wobei man mit Belle de Noisette modelliert und mit Belle de Jour Highlights setzt.

So.

Wir haben es geschafft.

Jetzt musst nur noch DU die Flüge buchen nach Marseille. Ich suche uns ein schönes Fünfsterne-Hotel in St. Tropez und erstelle uns ein Logbuch von reichen Junggesellen aus der Region, die uns zu Hummer und Champagner einladen könnten… wir aber nach dem Dinner plötzlich Kopfschmerzen kriegen und mit der Vespa wieder ins Hotel fahren. Okay?

Ehm… Hummer und Champagner gibt’s wahrscheinlich in deinem Montag nicht – auch bei mir sieht es heute eher nach Meeting, Presse-Lunch und Textabgabe aus. But a girl can dream, right?

Der Lancôme Summer Look 2015 French Paradise ist ab sofort im Handel erhältlich. 

Lancome_Closer

 

 

7 KOMMENTARE

    • Hi Lele! Hahaha, fünf Jahre:-) Die Blushes halten bei mir im Fall wirklich gut, will heissen: Sie sind auch zaabig noch wahrnehmbar. Ich habe andere Puder-Blushes, die deutlich schneller verblassen. Aber eben, der Farbton ist ja auch recht intensiv! Ich «layere» das Ganze übrigens immer: Drunter etwas Contouring Stick (creme), Blush und darüber noch etwas Highlighter (creme)… scheint mir eine gute Kombo zu sein! Liebe Grüsse und schöne Aabig!

  1. okay, danke!
    übrigens bin ich wegen dem Blush auf deiner Seite gelandet.
    Hmmm.. mal schauen, entweder das oder Cha Cha Tint von Benefit… eins der zwei wird’s …
    Weiterhin viel Spass beim laueren

  2. layeren mein ich.. aber schönes Autocorrect… umelaueren… passt zu deinem verschweizerten Schreibstil. Schöne Abig!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.