Fabulous High-Tech-Friday! Hoppla. Das hört sich jetzt aber nicht würkli sexy an. Aber hey, du hast ja schon Geburtstagscrevetten gebastelt (GIB’S ZUE!), also ziehen wir in Sachen «sexy» so ziemlich am gleichen Strick. Nicht, dass ich sagen möchte, dass du nicht sexy bist. Das bist du! Sorry, ich fange nomal an, so geht das gar nicht.

Heute gibt’s eine Skincare-Neuheit, die einige von euch bereits lieben werden: Das Hautpflegeserum «Visionnaire» von Lancôme ist nämlich seit seiner Markteinführung vor zwei Jahren ein absoluter Bestseller, hat weltweit 127 Beautypreise gewonnen und ist das Nummer 1-Pflegeserum der Schweiz.

Umso grösser die Freude, dass jetzt im September die neue Generation bereit steht, um vielleicht auch DEINE Haut zu verschönern!

Lancôme Visionnaire LR2412 4% – Cx (30ml) 111 FrankenVisionnaire_Packshot Die Neuauflage mit dem klingenden Namen (wie wäre es das nächste Mal mit «Beautifier» oder so, Lancôme?) enthält erneut das von den Lancôme-Forschungslabors entwickelte Molekül LR2412 – das «zwanzigfach potentierte Ergebnis von 12 Jahren Forschungsarbeit».

..

Da ich das Original-Visionnaire-Serum nach dessen Lancierung vor zwei Jahren mit Begeisterung (und sichtbar ebenmässigerem Hautbild) benützt habe, war ich auf diese neue Version besonders gespannt – und durfte den neuen Visionnaire schon vorab testen.

WAS DU DARÜBER WISSEN MUSST:

Im neuen «Visionnaire LR 2412 4% – CX Advanced Skin Corrector» wurde die Erfolgsformel weiter optimiert und mit einem Doppel-Jasmonat-Komplex ergänzt, der so aussieht:

Visionnaire_Molecules

CRAZY, nicht wahr? Jedenfalls stimuliert dieses Hightech-Molekül die hauteigenen Reparaturfunktionen und kann – weil es eine hohe Hautaffinität vorweist – besonders gleichmässig in die Haut eindringen. Deshalb kann das LR 2412 jetzt noch tiefer in allen drei Hautschichten wirken und verfeinert die Textur insgesamt noch besser.

WAS HEISST DAS JETZT, STEFFI?

Also, Schätzli… für dich (und mich!) heisst das jetzt, dass der neue Visionnaire vier verschiedene Wirkungen vorweisen kann, und zwar gegen Falten, Narben, Unebenheiten und vergrösserte Poren.

Weil ich mein neues Grafik-Tool liebe und jetzt lieber damit herumspiele, als endlich meine Steuererklärung fertig auszufüllen, gibt’s noch coole Statistiken für deinen Technological Thursday, tra la la:

Visionnaire_Stats

Ich weiss, ich halte das selber fast nicht aus. Und dazu kann ich noch Ukulele spielen*!

DAS HEY PRETTY FAZIT:

Nach fünf Wochen mit dem neuen «Visionnaire LR 2412 4% – Cx» (ich schreibe das absichtlich jedes mal neu und weigere mich, den langen Namen zu copy/pasten!) kann ich persönlich sagen, dass ich sehr zufrieden bin damit.

Es scheint mir, dass meine Haut ebenmässiger wirkt – aber da hilft sicher auch, dass der Sommer sich so ziemlich zu Beginn meines Selbsttests verabschiedet hat und bei mir deshalb auch kaum neue Pigmentflecken entstehen konnten, bei so schwacher UV-Strahlung.

Duft? Mag ich. Textur? Sehr leicht. MAG ICH!

Ist meine Haut jetzt «wie von Zauberhand verwandelt und nachhaltig verschönert?». Um… I like to think so. Und ich will dann am Montag mit meinen Make-Up-Selfies dann nix hören, okay? Happy, happy Weekend!

*Steffi spielt überhaupt nicht gut Ukulele, just so you know.

Das neue Lancôme Visionnaire LR 2412 4% – Cx ist neu im Handel erhältlich für 111 Franken (30ml), respektive 160 Franken (50ml).

Visionnaire_Tested

Zusammenfassung
product image
Meine Bewertung
1star1star1star1stargray
Kategorie
3.5 based on 2 votes
Marke
Lancome
Produkt(e)
Visionnaire LR 2412 4% - Cx
Preis
CHF 111

3 KOMMENTARE

  1. Das Visionnaire vertrage ich leider leider nicht. Habe sofort Ausschlag bekommen. Ich habe aber jahrelang das Généfique benutzt und fand das recht toll. Irgendwann war’s mir dann aber zu teuer. Da gibt es ja mittlerweile auch schon die Nachfolgegeneration.

  2. Sooo ein hübscher «Testet-Hey-Pretty-Lieblings-Button» sowie 127 Beautypreise und Nummer 1-Serum überzeugen definitiv. Happy Friday Steffi!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.